Download 24.01.2018

Das Thema Arbeitszeugnisse ist in deutschen Unternehmen ein Dauerbrenner. Auf der einen Seite hat es in vielen Firmen keine große strategische Bedeutung, auf der anderen Seite schlummert in dem gesamten Prozess mit allen Beteiligten ein nicht zu unterschätzendes Potential. Erfahren Sie in dem kostenfreien Download worauf es ankommt!mehr

no-content
Download 22.01.2018

Kaum ein anderer Bereich führt so häufig zu Unstimmigkeiten zwischen Mitarbeitern und Arbeitgebern wie das Arbeitszeugnis. Dabei lässt sich ein Großteil der Konflikte bereits im Keim ersticken. Erfahren Sie in dem kostenfreien Whitepaper, worauf Sie achten sollten.mehr

no-content
News 19.01.2018 Urteil

Die Formulierung von Arbeitszeugnissen führt häufig zu Auseinandersetzungen über die konkrete Wortwahl. Das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf entschied nun, dass eine selbstständige Arbeitsweise nicht erwähnt werden muss, bei der Beurteilung des Verhaltens aber alle beteiligten Personengruppen genannt werden müssen, wenn das Verhalten als positiv bewertet werden soll.mehr

no-content
Special 13.07.2017 Haufe Shop

Erstellen Sie schnell und effektiv rechtssichere Arbeitszeugnisse. Dieses Buch bietet Ihnen viele Musterzeugnisse für Angestellte des Bundes, der Länder und Kommunen.mehr

no-content
Special 13.07.2017 Haufe Shop

Schnell ein gut formuliertes und rechtssicheres Arbeitszeugnis erstellen - hier erfahren Sie, wie es geht. Die Autoren beantworten alle Fragen zum Thema Arbeitszeugnis und bieten über 2.000 Textbausteine auf Deutsch und auf Englisch zur direkten Übernahme.mehr

no-content
Special 01.07.2017 Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnisse zu erstellen ist oftmals sehr mühsam, dauert lange und führt bei allen Beteiligten zu einem hohen Aufwand und letztlich nicht selten zur Frustration. Erfahren Sie hier, wie Sie Arbeitszeugnisse mit wenigen Klicks und 100% rechtssicher erstellen. Entwickelt für größere Unternehmen und Firmen mit hohem Zeugnisaufkommen.mehr

no-content
News 20.10.2016 In eigener Sache

Personalsoftware-Anbieter Aconso und Haufe bauen ihre Partnerschaft aus: Haufe bietet die Aconso Digitale Personalakte für den Mittelstand an. Aconso nimmt den Haufe Zeugnis Manager ins Portfolio auf.mehr

no-content
Special 31.03.2016 Haufe Shop

Der erfahrene Fachanwalt für Arbeitsrecht entschlüsselt kurz und prägnant die Codes der Zeugnissprache. So interpretieren Sie Bewerbungsunterlagen korrekt und können schnell über die Eignung des Kandidaten entscheiden. Dadurch sparen Sie Zeit und Kosten bei der Personalauswahl!mehr

no-content
News 25.02.2016 Kompetenznachweis

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart entwickelt ein neues Verfahren zur Bewertung beruflicher Kompetenzen. Damit soll Menschen, die zwar über Berufserfahrung, jedoch nicht über einen formalen Abschluss verfügen, zu einem Nachweis ihrer Fähigkeiten verholfen werden.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 12.10.2015 Arbeitszeugnis

Zutreffend und rechtssicher sollen Arbeitszeugnisse sein und dann noch schnell erstellt werden. Oft kann HR das nicht erfüllen, zeigt eine Umfrage. Sowohl Mitarbeiter als auch Führungskräfte sind unzufrieden mit der Zeugniserstellung. Sie haben Vorschläge zur Optimierung des Prozesses.mehr

no-content
News 05.10.2015 Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnisse sind oft Streitgegenstand zwischen Arbeitgebern und (ehemaligen) Arbeitnehmern. Damit das Zeugnis rechtlich keine Angriffsfläche bietet, gibt es bei der Erstellung einiges zu beachten. Die wichtigsten Beurteilungsgrundsätze im Zeugnisrecht im Überblick.mehr

no-content
News 28.09.2015 Arbeitszeugnis

Etwa 38 Arbeitszeugnisse müssen Personaler in Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern im Monat durchschnittlich erstellen. Dabei sind weder Personaler noch Führungskräfte mit dem Prozess der Erstellung zufrieden – sie schieben sich gegenseitig die Schuld zu, zeigt eine Umfrage.mehr

no-content
News 22.09.2015 Beamtenrecht

Dienstliche Beurteilungen dürfen auch ohne zusätzliche individuelle textliche Begründung im Ankreuzverfahren erstellt werden. Allerdings müssen die Bewertungskriterien hinreichend differenziert und die Notenstufen textlich definiert sein und das Gesamturteil muss begründet werden. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden.mehr

no-content
Serie 13.09.2015 Colours of law

Nichts trifft ein Elternherz so hart, wie echte oder vermeintliche Ungerechtigkeiten gegenüber dem eigenen Nachwuchs. Schon am Spielplatz kann das unschwer nachverfolgt werden. Ist gar das Abitur oder der begehrte Studienplatz in Gefahr, dann muss die Schule bei vermuteten Ungerechtigkeiten mit ernstem, auch gerichtlichem Gegenwind rechnen. Doch nicht immer sind die Erfolgsaussichten rosig.mehr

no-content
Download 04.08.2015

Das Thema Arbeitszeugnisse ist in deutschen Unternehmen ein Dauerbrenner. Oftmals fühlen sich Personalverantwortliche und Führungskräfte schlecht informiert oder vermissen eine transparente und zentrale Verwaltung von Zeugnissen. Der Wunsch nach mehr Unterstützung im Zeugniserstellungsprozess ist groß.mehr

no-content
News 21.03.2013 Arbeitszeugnis

Ein Zeugnis ist am Ende des Arbeitsverhältnisses im Betrieb abzuholen, sofern nicht ausnahmsweise besondere Umstände dieses unzumutbar machen. Diesen Grundsatz hat das LAG Berlin-Brandenburg in einem aktuellen Fall bestätigt.mehr

no-content
Special 01.03.2013 Haufe Shop

Referenzen und Arbeitszeugnisse rechts- und stilsicher erstellen: Ein erfahrenes Autorenteam hilft Ihnen, das Verfassen von Arbeitszeugnissen und Referenzschreiben klarer zu strukturieren und effektiver zu gestalten. Die verschiedenen Hilfsmittel zur Formulierung sind dabei übersichtlich nach Branchen geordnet.mehr

no-content
News 12.12.2012 Arbeitszeugnis

Der Arbeitgeber ist gesetzlich nicht verpflichtet, das Arbeitszeugnis mit Formulierungen abzuschließen, in denen er dem Arbeitnehmer für die geleisteten Dienste dankt, dessen Ausscheiden bedauert oder ihm für die Zukunft alles Gute wünscht. So entschied am 11.12.2012 das Bundesarbeitsgericht.mehr

no-content
News 20.08.2012 Arbeitszeugnis

Über die Wortwahl in einem Arbeitszeugnis entscheidet grundsätzlich der Arbeitgeber. Das geht aus einem Urteil des Arbeitsgerichts Frankfurt hervor.mehr

no-content
News 14.06.2012 Referendarsausbildung

Nach § 59 der Bundesrechtsanwaltsordnung soll der Rechtsanwalt in angemessenem Umfang an der Ausbildung der Referendare mitwirken. Von Zeugniserteilung steht da zwar nichts. Das Kölner Anwaltsgericht hält den Anwalt dazu gleichwohl für verpflichtet.mehr

no-content
News 30.04.2012 Stiftung Warentest

Personalverantwortliche möchten bei einer Bewerbung gern einen Nachweis über die Englischkenntnisse der Kandidaten sehen. Doch welche Nachweise und Zertifikate es gibt, wissen die meisten nicht, geht aus einer aktuellen Umfrage der Stiftung Warentest hervor.mehr

no-content