News 09.01.2017 Studien

Auf dem deutschen Wohninvestmentmarkt wurden laut Dr. Lübke & Kelber Research 2016 Wohnungen für rund 13,88 Milliarden Euro gehandelt. Im Jahr zuvor war das Gesamtvolumen mit etwa 23,5 Milliarden Euro fast doppelt so hoch. Ein neuer Trend waren Transaktionen von Projektentwicklungen. Laut JLL betraf jeder vierte Deal ein Projekt, NAI Apollo kommt auf einen Anteil von 22 Prozent. Unter den ausländischen Investoren hatten Chinesen den größten Anteil.mehr

no-content
News 15.12.2016 Europace

Vor sechs Monaten ist die Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) in Kraft getreten. Seitdem hat sie für viel Kritik gesorgt: So soll durch die Neuregelung vor allem jungen Familien der Zugang zu Baufinanzierungsdarlehen erschwert worden sein. Das stimmt so nicht, wie jetzt eine Auswertung der über den Finanzmarktplatz Europace vermittelten Immobiliendarlehen zeigt. Wer allerdings älter als 60 Jahre ist, bekommt große Probleme.mehr

1
News 15.12.2016 Projekt

Der Projektentwickler Formart plant 160 Mietwohnungen und 90 Eigentumswohnungen auf einem 18.260 Quadratmeter großen Konversions-Grundstück im Mannheimer Benjamin Franklin Quartier. Der Baubeginn ist für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant.mehr

no-content
News 12.12.2016 BFH Kommentierung

Der Erwerb von Wohnungseigentum von Todes wegen durch ein Kind ist nicht steuerbefreit, wenn das Kind die Wohnung unentgeltlich an Angehörige zur Nutzung überlässt.mehr

no-content
News 07.12.2016 Unternehmen

Zabel Property, spezialisiert auf Wohnimmobilien, wird von JLL inklusive aller Mitarbeiter übernommen. Mit 270 verkauften Wohnungen erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2015 nach eigenen Angaben ein Transaktionsvolumen von rund 118 Millionen Euro. Die Zustimmung des Bundeskartellamtes für die Übernahme steht noch aus.mehr

no-content
News 06.12.2016 Unternehmen

Der Investment Manager Hamburg Team hat den ersten Wohnimmobilienfonds aufgelegt. Der offene Spezial-AIF „Hamburg Team Urbane WohnWerte“ spricht institutionelle Investoren an. Das geplante Zielvolumen liegt bei 250 Millionen Euro. Investiert wird in innerstädtischen Lagen wachsender Groß- und Universitätsstädte in Deutschland.mehr

no-content
News 25.11.2016 Unternehmen

Die Immowelt Group und der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) haben eine engere Zusammenarbeit beschlossen. Die im DDIV organisierten Verwaltungen können künftig ihre Wohnungen über die beiden Immobilienportale immowelt.de und immonet.de vermarkten. Erst vor ein paar Tagen hatten sich der Wohnungsverband GdW und Immowelt verbündet.mehr

no-content
News 11.11.2016 Recht

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung zu den Problemen bei der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie (WIKR) gestellt. Seitdem das Gesetz im März 2016 in Kraft getretenen ist, beklagen demnach unter anderem Sparkassen, dass das Wohnungskreditgeschäft deutlich rückläufig sei. Die Bundesregierung gab an, die Fragen zu klären und für Rechtssicherheit sorgen zu wollen.mehr

no-content
News 07.11.2016 Projektentwicklung

Die Gewinner des FIABCI Prix d´Excellence Germany 2016 sind gekürt: Gold holten das Berliner Bürogebäude "Neue West" und das Wohnquartier"Vier" in Hannover. Beide Projektentwicklungen werden als deutsche Beiträge in die FIABCI Prix d’Excellence International Awards 2017 eingereicht, die im Mai des kommenden Jahres in Andorra verliehen werden.mehr

no-content
News 24.10.2016 Transaktion

Die luxemburgische BGP Holdings Europe hat ihr deutsches Immobilienportfolio mit rund 16.000 Wohnungen komplett an einen ausländischen Investor verkauft. Die Immobilien stammen aus dem Bestand des Fonds "BGP Investment S.à r.l.". Berichten von "Spiegel Online" zufolge handelt es sich bei dem Käufer um den chinesischen Staatsfonds CIC. Die Wohnungen liegen in Berlin, Köln, Kiel und Rendsburg.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 19.10.2016 IVD-Preisspiegel Wohneigentum

In Frankfurt am Main sind im zweiten und dritten Quartal 2016 die höchsten Preissprünge unter den zehn größten deutschen Städten registriert worden. Eigentumswohnungen im Bestand mit mittlerem Wohnwert haben sich laut einer Studie des Immobilienverbands IVD noch einmal um knapp 19 Prozent auf durchschnittlich 2.200 Euro pro Quadratmeter verteuert. Die Stadt liege damit noch vor Köln (plus 15) und Stuttgart (plus 11,3).mehr

no-content
News 12.10.2016 Empirica

Seit zehn Jahren steigen Empirica zufolge die Wohnungsmieten. Es fehlt nicht nur an bezahlbarem Wohnraum, sondern an Wohnraum jeglicher Preisklasse, auch weil zu wenig gebaut wird. Noch deutlicher sind in der aktuellen Ausgabe des Empirica-Angebotspreisindex die Kaufpreise gestiegen: im dritten Quartal 2016 um 7,5 Prozent im Jahresvergleich.mehr

no-content
News 10.10.2016 Bundesratsinitiative

Ein Bündnis aus Baden-Württemberg, Hessen und Bayern plant eine gemeinsame Initiative im Bundesrat. Die Länder wollen die Finanzierung des Hausbaus für Eigennutzer erleichtern und Bundesjustizminister Heiko Maas dazu bringen, die seit März geltende Verschärfung der Vorschriften zur Kreditvergabe bei der Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie rückgängig zu machen. Maas war dafür heftig unter Kritik geraten.mehr

no-content
News 30.09.2016 Transaktion

Velero Partners hat im August und September insgesamt rund 1.350 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen (NRW) und Sachsen-Anhalt zu einem Gesamtpreis von 53,6 Millionen Euro für die Luxemburger Asterion-Gruppe gekauft. Verkäufer waren unter anderem institutionelle Investoren. Größter Einzelstandort ist Duisburg mit einem Anteil von 43 Prozent.mehr

no-content
News 23.09.2016 Transaktion

Capital Bay hat ein weiteres Wohnportfolio erworben. Die 23 Immobilien liegen in Merseburg, Sachsen-Anhalt, bestehen aus 862 Wohneinheiten sowie drei Gewerbeeinheiten und verfügen über eine Gesamtmietfläche von rund 55.000 Quadratmetern.mehr

no-content
News 22.09.2016 Projekt

Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Freiburg Nord wird Platz für rund 600 neue Wohnungen frei. Die Grundstückseigentümerin Aurelis Real Estate hat mit der Badischen Flüssiggas deren Wegzug vereinbart. Nun kann der Bebauungsplan geändert werden: Vorgesehen ist die Umwandlung der bisher ausschließlich gewerblichen Nutzung in eine Mischnutzung mit überwiegendem Wohnanteil von 600 Wohnungen auf 55.000 Quadratmetern.mehr

no-content
News 22.09.2016 Projekt

Realgrund will in Neu-Ulm im Sommer 2017 mit dem Bau für das Stadtquartier "Südstadtbogen" beginnen. Das Investitionsvolumen für das Projekt liegt bei 140 Millionen Euro. Neben 450 Wohnungen ist auf dem 16.800 Quadratmeter großen Grundstück ein 13 Etagen hohes Bürohaus geplant: der "Südstadtturm". Die Fertigstellung des Quartiers ist für 2020 anvisiert.mehr

no-content
News 21.09.2016 Engel & Völkers Investment

57 Prozent der institutionellen Anleger wollen den Wohnimmobilienanteil in den kommenden zwölf bis 18 Monaten erhöhen. Das geht aus einer Umfrage von Reuckerconsult im Auftrag von Engel & Völkers Investment Consulting hervor. Aktuell macht das Segment Wohnen die Hälfte des Immobilienportfolios der professionellen Investoren aus (2015: 41 Prozent). Besonders nachgefragt sind A-Standorte: Hier werden mit 3,4 Prozent pro Jahr die höchsten Mietsteigerungen erwartet.mehr

no-content
News 20.09.2016 Projekt

Der Immobilieninvestor Hines hat ein 21.500 Quadratmeter großes Grundstück in Berlin-Schöneberg gekauft und realisiert erstmals ein Wohnquartier in Deutschland. In einem Joint Venture mit einem deutschen Spezialfonds entstehen im "Wohnpark Südkreuz" bis Mitte 2019 auf zirka 53.000 Quadratmetern Geschossfläche rund 530 Mietwohnungen unterschiedlicher Größe.mehr

no-content
News 15.09.2016 Transaktion

Capital Bay hat von Fonds der WIDe Wertimmobilien ein Wohnportfolio mit Gebäuden in Dresden, Erfurt, Nürnberg und Fürth gekauft. Die Mietfläche beträgt Unternehmensangaben zufolge rund 28.000 Quadratmeter.mehr

no-content
News 13.09.2016 Projekt

Capital Bay hat die ehemalige Tetra Pak-Betriebsstätte und das benachbarte Underberg-Areal in Berlin-Heiligensee gekauft. Geplant sind 1.200 Wohnungen. Für die Übernahme von 25 Prozent der Wohnfläche für den öffentlichen und sozialen Wohnungsbau wurden bereits Gespräche mit der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Gewobag geführt.mehr

no-content
News 13.09.2016 Wohnungsnot

Der Druck auf die Wohnungsmärkte in Großstädten hält an, wie eine Studie des Bundesbauinstituts (BBSR) zeigt. Die Preise steigen, weil er Neubau von Mietwohnungen noch immer nicht reicht. Von bis zu 400.000 benötigten Wohnungen pro Jahr wurden demnach 2015 nur 248.000 gebaut. Auf dem Land ist die Lage noch entspannt.mehr

no-content
News 09.09.2016 Projekt

Vivawest startet mit dem Bau von 370 Wohnungen und elf Mehrfamilienhäusern im Düsseldorfer Stadtteil Oberbilk. In den kommenden vier Jahren entsteht auf dem ehemaligen Güterbahn-Areal Lierenfeld südöstlich des Düsseldorfer Hauptbahnhofs ein neues Wohnquartier.mehr

no-content
News 05.09.2016 Projekt

Die Prinz von Preussen Grundbesitz AG entwickelt das Wohnimmobilienprojekt "The Metropolitan Park" auf dem ehemaligen Berliner Flugplatz Staaken. Der Baubeginn für die ersten 50 von 240 Wohnungen ist für das Frühjahr 2017 geplant. Die Investitionssumme für das Gesamtprojekt beläuft sich nach Angaben des Unternehmens auf etwa 200 Millionen Euro.mehr

no-content
News 05.09.2016 HSCB

Die neue Kreditrichtlinie könnte die Nachfrage nach Immobilien in Deutschland drosseln und den Preisauftrieb jäh stoppen. Das glauben nicht nur Experten der britischen Großbank HSCB, auch Branchenverbände hatten kürzlich gewarnt. Die HSCB-Studienautoren schließen auch das Fallen der Preise nicht aus. Deutschland setzt die EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie besonders streng um, was die Banken dazu verleitet habe, die Kreditkonditionen zu verschärfen.mehr

no-content
News 01.09.2016 Projekt

Formart hat die Projektgesellschaft Westside GmbH inklusive des rund 60.000 Quadratmeter großen gleichnamigen Areals im Bonner Stadtteil Endenich gekauft und wird das Gelände zu einem Wohnquartier entwickeln. Neben dem Projekt "Westside" realisiert der Projektentwickler in Bonn-Endenich außerdem ein Stadtquartier in Nachbarschaft zum Schumannhaus. Formart hat angekündigt, sich künftig weiter auf Quartiersentwicklungen konzentrieren zu wollen.mehr

no-content
News 29.08.2016 Positionspapier

Der Immobilienverband IVD hat jetzt ein Positionspapier veröffentlicht, das sich mit der EU-Wohnimmobilienkreditrichtlinie beschäftigt. Der Verband sieht den deutschen Gesetzgeber in der Pflicht, darin ausgemachte Mängel bei der Umsetzung möglichst schnell zu beheben, die zu einer Kreditklemme und zur Benachteiligung älterer Bürger führen könnten. Auf neun Seiten werden nun konkrete Lösungsvorschläge präsentiert.mehr

no-content
News 24.08.2016 Unternehmen

Die Schweizer Peach Property Group hat im ersten Halbjahr 2016 ein Ergebnis nach Steuern von 3,6 Millionen Franken erzielt, sechs Prozent mehr als in der Vorjahresperiode. Positiv auf das Ergebnis wirkten sich unter anderem höhere Mieteinnahmen durch den Ausbau des Wohnportfolios aus. In den ersten sechs Monaten 2016 hat Peach Property drei deutsche Wohnpakete mit 795 Wohnungen gekauft, weitere Akquisitionen sind in die Wege geleitet.mehr

no-content
News 22.08.2016 Transaktion

Die Peach Property Group hat ein Immobilienportfolio mit 901 Wohnungen und zehn Gewerbeeinheiten mit einer Gesamtfläche von rund 63.400 Quadratmetern in Kaiserslautern notariell beurkundet. Der Vollzug der Transaktion wird im vierten Quartal erwartet.mehr

no-content
News 28.07.2016 Transaktion

Die Aberdeen Asset Management Deutschland AG hat ein gemischt genutztes Wohnprojekt im Berliner Stadtteil Köpenick gekauft. Verkäufer ist die RRR Real Estate GmbH. Das Wohnensemble, das aus vier Gebäuden besteht, soll im Sommer 2018 fertiggestellt werden. Aberdeen erwirbt die Gebäude für einen Spezialfonds.mehr

no-content
News 19.07.2016 Projekt

Der Projektentwickler Formart hat auf dem Gelände des Ulmer Safranberges mit dem Bau von 120 Eigentumswohnungen begonnen. 23 Wohneinheiten sind als Neubau konzipiert, weitere 97 Einheiten befinden sich im denkmalgeschützten Bau des ehemaligen städtischen Krankenhauses, das zwischen 1909 und 1912 errichtet wurde. Bis Herbst 2018 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein.mehr

no-content
News 18.07.2016 Projekt

Mercurius Real Estate und Domus Vivendi bauen 356 Wohnungen im Frankfurter Gallusviertel. Die ersten Baumaßnahmen haben bereits begonnen. Die Wohnungen sollen im zweiten Quartal 2018 bezugsfertig sein. Die Hanse Merkur Grundvermögen AG hat das Wohnprojekt "Bright Side I" gekauft.mehr

no-content
News 11.07.2016 Transaktion

Die d.i.i. hat für einen ihrer Bestandsfonds eine Immobilie der Berliner Treucon Gruppe in Potsdam erworben. Die Immobilie liegt in der Nähe des Buga-Parks und wurde im Jahr 1999 gebaut.mehr

no-content
News 06.07.2016 Projekt

Der Projektentwickler Formart hat im Freiburger Norden unter dem Projektnamen "Eugen-Martin-Straße" mit dem Bau von 56 Eigentumswohnungen begonnen. Die Wohnungen sollen bis Ende 2017 bezugsfertig sein.mehr

no-content
News 05.07.2016 Unternehmen

Bouwfonds Investment Management (IM) will im Bereich Student Housing weiter wachsen. Derzeit wird der zweite Studentenwohnfonds "Bouwfonds European Student Housing Fund II" vorbereitet. Angestrebt wird ein Zielinvestitionsvolumen von 400 Millionen Euro. Eingekauft wird in Metropolen und Universitätsstädten der Eurozone und in Polen.mehr

no-content
News 04.07.2016 Projekt

Die Neubebauung des Berliner Alexanderplatzes rückt einen Schritt näher: Der Investor MonArch Group und das Architekturbüro für Baukunst Ortner & Ortner haben den Bauantrag für den 150 Meter hohen "Alexander Tower" mit zirka 475 Wohnungen gestellt. Der erste Spatenstich soll noch 2016 erfolgen. Ein positiver Bauvorbescheid liegt bereits vor.mehr

no-content
News 29.06.2016 Transaktion

Die ZBI Gruppe hat ein Wohnportfolio mit knapp 500 Wohneinheiten und 24.000 Quadratmetern Mietfläche für einen offenen Immobilienfonds erworben. Die Wohnungen verteilen sich auf verschiedene Magdeburger Stadtteile.mehr

no-content
News 29.06.2016 Projekt

Jetzt ist es offiziell: Die Gerchgroup entwickelt ein Wohnquartier mit zirka 1.500 Einheiten auf dem Areal der Holsten-Brauerei in Hamburg-Altona. Dazu kommen ein Hotel, Gastronomie, Handwerkerhöfe und Büros. Die Gesamtinvestition wird auf 750 Millionen Euro geschätzt. Holsten wird in Hamburg bleiben, zieht aber 2018 in das Gewerbegebiet von Hamburg-Hausbruch um.mehr

no-content
News 28.06.2016 Projekt

Die auf Wohnimmobilien spezialisierte Bien-Ries AG hat ein rund 8.000 Quadratmeter großes Grundstück in Frankfurt-Bockenheim gekauft. Hier sollen 180 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 12.400 Quadratmetern entstehen. Der Baustart ist für 2017 geplant. Die Fertigstellung ist für Ende 2018 vorgesehen.mehr

no-content
News 21.06.2016 Transaktion

Union Investment hat für den institutionellen Immobilienfonds "UniInstitutional German Real Estate" das Büro- und Geschäftshaus am Herrengraben 30/31 erworben. Verkäuferin ist die Cogiton Projekt Neustadt GmbH.mehr

no-content
News 20.06.2016 Projekt

Die BPD Immobilienentwicklung GmbH plant den Neubau von 333 neuen Wohnungen in der Wohnsiedlung "Cité Foch" im Berliner Bezirk Reinickendorf. Der Abriss eines ehemaligen Einkaufszentrums und einer Kirche in der Siedlung sollen im November 2016 beendet sein. Der Baustart für die Wohnungen ist für das erste Quartal 2017 vorgesehen.mehr

no-content
News 10.06.2016 Aengevelt-Research

Der Wohninvestment-Index AWI von Aengevelt steigt in der aktuellen Frühjahrsbefragung deutlich um 6,1 Punkte auf 76,9 Punkte. In der Herbstbefragung 2015 lag der AWI noch bei 70,8 Punkten. Damit ist laut Aengevelt der höchste Stand seit Befragungsbeginn im Sommer 2009 erreicht. Den höchsten Anstieg um 6,6 Punkte verzeichnen gute Lagen mit 77 Punkten (Herbst 2015: 70,4 Punkte).mehr

no-content
News 09.06.2016 Projekt

Die Strabag Real Estate GmbH (SRE) hat zwei Baugrundstücke im Stadtteil Belval im Süden von Luxemburg erworben. Verkäuferin ist die Stadtentwicklungsgesellschaft Agora s. à r.l. et Cie. Im Quartier Square Mile ist die Bebauung mit einer Büro- und Handelsimmobilie mit insgesamt 7.000 Quadratmetern vorgesehen. Im Wohnviertel Belval Nord baut SRE rund 50 Wohnungen.mehr

no-content
News 08.06.2016 Transaktion

Die Gieag Immobilien AG hat eine Wohnanlage mit 80 Einheiten im baden-württembergischen Heidenheim erworben. Die Gesamtwohnfläche beträgt rund 5.800 Quadratmeter. Die jährlichen Nettomieteinnahmen belaufen sich dem Unternehmen zufolge auf 0,4 Million Euro.mehr

no-content
News 07.06.2016 Unternehmen

Der Wohnungsentwickler Formart hat in den ersten drei Monaten 2016 die erworbene Grundstücksfläche gegenüber dem Vorjahr um rund 275.000 Quadratmeter aufgestockt. Damit steigt das Realisierungsvolumen um 5.000 Wohnungen mit 450.000 Quadratmetern Fläche. Das Projektvolumen erreicht rund zwei Milliarden Euro und stellt ein Plus von 0,7 Milliarden Euro im Vergleich zum ersten Quartal 2015 dar.mehr

no-content
News 02.06.2016 Transaktion

Aberdeen hat ein Wohnprojekt im Baugebiet Rheinufer Süd in Ludwigshafen für einen Immobilien-Spezialfonds erworben. Verkäuferin ist die Weisenburger Projekt GmbH. Auf einem 6.663 Quadratmeter großen Grundstück entstehen 73 Mietwohnungen und acht Gewerbeeinheiten sowie zwei Punkthäuser mit je 5 Mietwohnungen.mehr

no-content
News 01.06.2016 Transaktion

Die Deutsche Investment hat für ihren zweiten Wohnimmobilien-Spezialfonds ein Wohnquartier mit 200 Einheiten im Hamburger Stadtteil Rahlstedt für rund 35 Millionen Euro gekauft. Die Objekte stammen aus den Jahren 1972/73 und 1993. Durch Aufstockung und Nachverdichtung plant die Deutsche Investment in Rahlstedt weitere 20 Millionen Euro in 100 neue Wohnungen zu investieren.mehr

no-content
News 30.05.2016 Transaktion

Industria Wohnen hat für das Portfolio des offenen Immobilien-Publikumsfonds "Fokus Wohnen Deutschland" eine Projektentwicklung in Dresden erworben. Dabei handelt es sich um ein Pflegeheim mit 131 Pflegeplätzen, verteilt auf 119 Einzel- und sechs Doppelzimmer sowie um zusätzlich 26 Wohnungen. Verkäufer ist die Ten Brinke Gruppe. Das Investitionsvolumen beträgt rund 20 Millionen Euro.mehr

no-content
News 17.05.2016 Transaktion

AXA Investment Managers - Real Assets hat eine projektierte Wohnanlage in Erfurt erworben. Der Kaufpreis liegt bei rund 30 Millionen Euro. Das Objekt besteht aus 137 Wohnungen in acht Gebäuden. Mit dem Bau wird voraussichtlich noch im zweiten Quartal 2016 begonnen. Die Fertigstellung wird für Ende 2018 erwartet.mehr

no-content
News 09.05.2016 Projekt

In Düsseldorfer-Benrath entstehen im sogenannten "Mühlenquartier" 400 neue Wohnungen. Das ehemalige Betriebsgelände der BEA Technische Dienstleistungen GmbH & Co.KG wurde von der Artemis Stadtsanierungsgesellschaft Objekt Benrath gekauft. Die Bauarbeiten sollen 2016 beginnen und Ende 2019 abgeschlossen sein. Die Gesamtinvestitionen belaufen sich auf rund 125 Millionen Euro.mehr

no-content