News 12.07.2022 Deutlich mehr Marktrelevanz

Die Mitarbeiterzahlen mindestens verdreifacht, mehr Neugeschäft und auf bis zu zwei Millionen Euro gesteigerte Jahresumsätze – der Startup-Sektor ist gereift und hat merklich an Marktrelevanz gewonnen, wie die PropTech Germany Studie 2022 von TH Aschaffenburg, Brickalize und Blackprint zeigt.mehr

no-content
News 25.05.2022 In eigener Sache

Weitere Investitionen und ein neues Mitglied im Management der Geschäftsleitung stärken den vom Digitalisierungsschub profitierenden ERP-Software Hersteller Haufe-Lexware Real Estate AG. Vor Kurzem hat Ralf Jacobus den Bereich Vertrieb und Beratung übernommen. mehr

no-content
News 28.11.2017 Union Investment/GTEC

Der PropTech Innovation Award, initiiert von Union Investment und dem German Tech Entrepreneurship Center (GTEC), geht in die zweite Runde. Gesucht werden die weltweit besten digitalen Lösungen und Konzepte für die Immobilienwelt. Verliehen wird der mit insgesamt 40.000 Euro dotierte Preis im Mai 2018 in Berlin. Neuer Partner ist der Branchenverband RICS. Die Zusammenarbeit mit GTEC wurde erstmals im Juli 2017 vereinbart.mehr

no-content
News 04.10.2017 Unternehmen

Die Union Investment Holding hat eine Minderheitsbeteiligung von 13 Prozent an Architrave erworben. Das Berliner PropTech ist ein Anbieter für intelligentes Datenmanagement in der Immobilienwirtschaft. Der Vertrag beinhaltet auch eine Forschungsvereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung der Produktkomponente Künstliche Intelligenz (KI).mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   04.10.2017

PropTechs rücken in den letzten beiden Jahren stark in den Fokus des Immobilienmarkte. Allein die Kooperation mit einem solchen Start-up gilt häufig schon als Teil einer  Digitalisierungsstrategie. Doch eine Untersuchung von Deloitte ergab: Nur zehn Prozent sind High Potentials. Was also steckt hinter dem Hype?mehr

no-content
News 26.09.2017 Deloitte-Studie

PropTechs sind in den vergangenen zwei Jahren stark in den Fokus der Immobilienwirtschaft gerückt. Etablierte Unternehmen gehen teilweise im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie Kooperationen mit Startups ein. Doch nur wenige PropTechs verstehen die Sprache und die Prozesswelt der Wohnungswirtschaft, wie eine Studie von Deloitte zeigt. Demnach sind nur zehn Prozent High Potentials.mehr

no-content
News 13.09.2017 Digitalisierung

Der Asset Manager Union Investment Real Estate hat Architrave mit der Datenverwaltung von rund 400 Immobilien beauftragt. Das Berliner PropTech, ein Anbieter für intelligentes Datenmanagement, verwaltet damit aktuell nach eigenen Angaben 2.800 Objekte im Wert von 55 Milliarden Euro. Bis Ende 2018 will Architrave die Plattform auf 4.000 Immobilien ausbauen.mehr

no-content
News 15.08.2017 Märkte

Property-Technology-Unternehmen (PropTechs) erleben gerade ein Hoch in der Startup-Szene. Jetzt hat der Bundesverband Deutsche Startups (Startup-Verband) eine PropTech-Fachgruppe gegründet. In der Gruppe soll Wissen ausgetauscht und genetzwerkt werden, auch mit etablierten Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft. Offizieller Partner ist JLL. Ein erstes Treffen hat bereits im Berliner Büro des Immobilienberaters stattgefunden.mehr

no-content
News 21.07.2017 Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Kreative PropTech- oder FinTech-Unternehmen stellen sich in unserer Online-Serie regelmäßig vor. Heute dabei: Das Unternehmen Medici Living Group aus Berlin.mehr

no-content
News 19.07.2017 München

Vom 4. bis 6. Oktober findet die Immobilienmesse Expo Real in München statt. Dann werden unter anderem 25 Startups darum wetteifern, wer das innovativste Jungunternehmen Europas ist. Die PropTechs gingen als Sieger aus der ersten Runde eines Startup-Wettbewerbs der Initiative Rein (Real Estate Innovation Network) hervor.mehr

no-content
News 19.07.2017 Unternehmen

Der Immobiliendienstleister JLL hat das PropTech „JLL Spark“ gegründet. Die neue Abteilung identifiziert technologische Serviceangebote für die Immobilienbranche und entwickelt auch eigene Produkte. Außerdem geht JLL eine strategische Kooperation mit der Plattform „Concrete" ein, um Startups zu identifizieren und zu fördern.mehr

no-content
News 07.07.2017 Märkte

PropTechs sorgen für jede Menge Wirbel in der Immobilienwirtschaft. Doch Befürchtungen eines Verdrängungswettbewerbs zwischen digitalen Herausforderern und etablierten Akteuren sind weitgehend verflogen. Die meist kleinen Start-ups haben gar nicht vor, mit Maklerhäusern oder Immobilienbanken zu konkurrieren. Sie wollen viel lieber deren Partner werden oder deren Angebotspalette abrunden.mehr

no-content
News 04.07.2017 Unternehmen

Der Wohnungskonzern Deutsche Wohnen hat eine Minderheitsbeteiligung am PropTech-Unternehmen KIWI erworben. Die Firmen arbeiten künftig zusammen: Die Deutsche Wohnen wird den Gesamtbestand von rund 17.000 Gebäuden mit insgesamt 160.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten mit dem schlüssellosen KIWI-Zugangssystem ausrüsten.mehr

no-content
News 03.07.2017 Unternehmen

Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen beteiligt sich mit fünf Millionen Euro am "Capnamic Ventures Fonds II". Der Fonds hat insgesamt ein Volumen von 115 Millionen Euro und investiert in Unternehmen, die sich durch technische Innovation und disruptive digitale Innovation auszeichnen. Im Fokus stehen FinTechs, InsureTechs, PropTechs (Immobiliengeschäft) und RegTechs (Regulierungsthemen).mehr

no-content
News 27.06.2017 Unternehmen

Das PropTech-Unternehmen Immomio hat eine Kooperation mit dem Beratungs- und Systemhaus Aareon geschlossen. Das im Jahr 2014 gegründete Startup hat eine Software entwickelt, die mit einem Matching-Algorithmus die Mietersuche fast vollständig digitalisiert.mehr

no-content
News 18.05.2017 Auszeichnung

PropTech Startup: Das Berliner Jungunternehmen Green City Solutions ist das innovativste PropTech-Startup der Welt und erhält den erstmals ausgelobten PropTech Innovation Award. Den mit insgesamt 35.000 Euro dotieren Preis hatten Union Investment und dem German Tech Entrepreneurship Center (GTEC) ausgeschrieben. Das erklärte Ziel der beiden Unternehmen ist es, Startups zu fördern, die der Immobilienbranche mit innovativen Ideen neue Impulse geben.mehr

no-content
News 09.05.2017 Innovationsbarometer

Digitalisierung ist für Immobilienunternehmen zwar ein Thema, umgesetzt werden die innovativen Technologien allerdings verhalten. Selbst PropTechs scheinen in Deutschland noch keine große Rolle zu spielen und werden nicht als Konkurrenz gesehen. Die Immobilienwirtschaft erwartet zwar für die Zukunft erheblichen Anpassungsbedarf, wie eine Studie von EBS Universität und Real I.S. zeigt, sieht sich aber offenbar noch nicht genug unter Druck.mehr

no-content
News 08.05.2017 Startup-Markt

Zahlreiche Startups versuchen, Immobilienverwaltern die tägliche Arbeit zu erleichtern. Wichtige Betätigungsfelder sind Schließsysteme, Gemeinschaftswaschmaschinen und das Management von Aufzügen sowie Apps zu Kommunikation und Vernetzung. Wer von den PropTechs aber am Markt auf Dauer erfolgreich sein will, braucht Branchenkenntnis – und die Lösung für konkrete Probleme, die zur Unternehmensstruktur des Kunden passen.mehr

no-content
News 19.04.2017 Serie – Teil 12

Die Digitalisierung wird die Immobilienwirtschaft in den kommenden Jahren zunehmend verändern. Eine relevante Technologie ist die Robotik, und bereits offensichtlich sind die möglichen Veränderungen im Bereich des Bauwesens. Unser Experte Viktor Weber erklärt im zwölften Teil unserer Serie Real Estate Innovation Glossar, in welchen Bereichen die Robotik außerdem schon relevant ist oder relevant werden wird.mehr

no-content
News 05.04.2017 New Business

Verwalter und Eigentümer können durch digitale Kundenservices Arbeitsabläufe stark verbessern. Es entstehen neue Geschäftsmodelle durch moderne Web-Applikationen. Was von digitalen Concierges, Chatbot-Technologien und den aktuellsten Mieter-Apps zu erwarten ist, erklärt unser Experte Stefan Zanetti.mehr

no-content
News 14.03.2017 Cannes

Heute geht es los: In Cannes wird zum 28. Mal die Immobilienmesse Mipim eröffnet. Das Frankfurter PropTech-Start-up Cunio, das mit seiner Smart-Building-Technologie künftig Hausverwalter, Mieter, Eigentümer und Immobiliendienstleister vernetzen will, präsentiert sich als einziges deutsches Unternehmen im Finale der Mipim Start-up Competition 2017.mehr

no-content
News 16.02.2017 Serie – Teil 7

Bisher gibt es keinen Konsens über die Definition von CREtech (Commercial Real Estate Technology), oftmals wird der Begriff einfach als Synonym zu PropTech verwendet. Das führt dazu, dass Immobilienunternehmen nicht wirklich etwas an der Hand haben, um diese neue Technologie im wachsenden Wettbewerb umzusetzen. Viktor Weber erklärt im siebten Teil unserer Serie Real Estate Innovation Glossar, was an CREtech anders ist.mehr

no-content
News 03.05.2016 Catella

Die europäische Immobilienbranche sieht sich einer neuen Unternehmensgattung gegenüber: den PropTechs (Property Technology). Doch Kontinentaleuropa steckt einer Studie des Immobilienberaters Catella zufolge "noch in den Kinderschuhen". Der Großteil an Investitionen fand 2015 demnach in den USA statt (49 Prozent), gefolgt von China (26 Prozent). Europa hatte einen Anteil von nur vier Prozent, davon entfielen drei Viertel auf Großbritannien.mehr

no-content