News 25.10.2019 Gemeinsamer Wettbewerb

Das Projekt "Gegen den Strom – Soziale Stadt Wulsdorf" des kommunalen Wohnungsunternehmens Stäwog Bremerhaven hat den Preis Soziale Stadt 2019 gewonnen. Der Deutsche Nachbarschaftspreis geht nach Rathenow in Brandenburg. Die Sieger der beiden Wettbewerbe wurden am 24. Oktober in Berlin geehrt.mehr

no-content
News 23.05.2019 Tag der Nachbarn

Gute Nachbarschaft will gepflegt sein. Deshalb hat die nebenan.de Stiftung für den 24. Mai den "Tag der Nachbarn" ausgerufen. Aber was machen gute Nachbarschaft und ein soziales Miteinander im Quartier aus? Die Suche nach Antworten hat unseren Autor nach München-Schwabing geführt.mehr

no-content
News 17.12.2018 Ausschreibung

Ob nachbarschaftliche Initiativen oder laufende wissenschaftliche Projekte: Wer sich noch nicht für den Lübecker Nachbarschaftspreis 2019 beworben hat, kann das noch bis zum 6. Januar nachholen. Das Motto für die vierte Ausgabe lautet: "Zusammen ist weniger allein – Gemeinsam gegen Einsam". Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird vom Verein ePunkt – das Lübecker Bürgerkraftwerk im Zweijahres-Turnus verliehen.mehr

no-content
News 06.12.2018 Wohntrends Berlin-Brandenburg

Bitten wie "Balkonpflanzen gießen" regeln Berliner immer häufiger über Social Media. 23 Prozent der Haushalte sind bereits mit dem Nachbarn vernetzt. Das ist ein Ergebnis der Zusatzstudie "Wohntrends Berlin-Brandenburg" im BBU-Marktmonitor 2018.mehr

no-content
Die Wohnungswirtschaft   28.02.2018

Die Herausforderung der Energiewende und die sich wandelnden Anforderungen der Nutzer erfordern eine verbesserte Steuerung und Regelung technischer Abläufe im Gebäude. Ein intelligentes Energiemanagement, die smarte Steuerung technischer Parameter und nutzerunterstützender Techniken seien genannt. Wir berichten über die Rahmenbedingungen der Digitalisierung der Gebäudesteuerung in der Wohnungswirtschaft, über bereits gebaute Gebäude sowie organisatorische Lösungen.mehr

no-content
News 02.06.2017 BGH

Ein Grundstückseigentümer muss eine grenzüberschreitende Wärmedämmung einer Grenzwand des Nachbarhauses nicht dulden, wenn hierdurch Anforderungen der EnEV erfüllt werden, die beim Bau des Gebäudes schon gegolten haben.mehr

no-content
News 17.01.2017 Gesetzliche Unfallversicherung

"Der beste Nachbar bleibt der, den man von weitem grüßt." Doch manchmal kommt man sich doch näher. Hier kam es zu einer Rauferei mit dem Ergebnis einer Armverletzung zwischen zerstrittenen und wehrhaften Nachbarn. Der Verletzte, ein Landwirt, wollte dafür die gesetzliche Unfallversicherung in Anspruch nehmen. Die sträubte sich und sah keine berufliche Ursachen.mehr

no-content
News 07.09.2016 Strenger BGH

Ein Notwegerecht besteht nicht immer, wenn es über das Nachbargrundstück einfacher ist, ins Haus zu gelangen. Das gilt auch dann nicht, wenn der Nachbar die entsprechende Nutzung des Grundstücks jahrzehntelang geduldet hat. Voraussetzung für ein Notwegerecht ist, dass ein Grundstück sonst nicht ordnungsgemäß nutzbar wäre.mehr

no-content
News 20.02.2015 Mietrecht

Wird ein Mieter von Nachbarn der Störung des Hausfriedens beschuldigt, hat er kein Recht zu erfahren, wer genau welche Anschuldigungen erhoben hat. Dieser Auffassung ist das AG München.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 25.01.2013 BGH

Will ein Grundstücksnutzer das Nachbargrundstück für Instandsetzungmaßnahmen oder Bauarbeiten an seinem Gebäude in Anspruch nehmen oder betreten, muss er dem Nachbarn zuvor genaue Angaben zu den geplanten Arbeiten machen.mehr

no-content