News 31.01.2014 52. Deutscher Verkehrsgerichtstag

Moderne Bordcomputer in Autos zeichnen jede Menge Fahrdaten auf: Geschwindigkeit, Beschleunigung, Bremsverhalten, Navigationsdaten und vieles mehr. Wenn Neufahrzeuge ab 2015 eCall-Systeme bekommen, können sie sogar Unfälle melden. Doch wem gehören die Fahrzeugdaten?mehr

no-content
News 07.11.2013 Persönliche Schutzausrüstung

Bei der Fehlerdiagnose, Instandhaltung und Wartung von Fahrzeugen führt der Mechatroniker viele verschiedene Tätigkeiten aus. Einige davon sind mit Gefahren verbunden. Neben seiner Arbeitskleidung sorgt deshalb eine spezielle Persönliche Schutzausrüstung (PSA) für Sicherheit.mehr

no-content
News 07.08.2013 Navigationsgeräte vor Gericht

Navigationsgeräte sind mittlerweile für viele Autofahrer ein Alltagsgerät geworden. Dies hat fast zwingend zur Folge, dass sich auch Gerichte mit Fragen rund um das Thema Navigationsgeräte zu beschäftigen haben. Ein Navi hat erstaunlich viele rechtliche Facetten.mehr

2
News 21.03.2013 Urteil

Nach Ansicht des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs stellt die automatisierte Erfassung von Kfz-Kennzeichen und deren Abgleich mit polizeilichen Fahndungslisten keinen Verstoß gegen das Recht auf informationelle Selbstbestimmung dar.mehr

no-content
News 17.12.2012 BFH Kommentierung

Unter den Gesamtkosten als Begrenzung des pauschalen Wertansatzes sind die Aufwendungen der Gesellschaft - nicht des Gesellschafters - zu verstehen.mehr

no-content
News 07.12.2012 BMF Kommentierung

Das BMF hat in seinem veröffentlichten Schreiben die einkommensteuerliche bzw. ertragsteuerliche Erfassung der privaten Nutzung eines betrieblichen Kraftfahrzeugs näher erläutert und mit Beispielsfällen veranschaulicht.mehr

no-content
News 22.11.2012 BMF

Gehören gleichzeitig mehrere Kraftfahrzeuge zum Betriebsvermögen, so ist der pauschale Nutzungswert grundsätzlich für jedes Kraftfahrzeug anzusetzen, das vom Steuerpflichtigen oder zu seiner Privatsphäre gehörenden Personen für Privatfahrten genutzt wird.mehr

no-content
News 06.07.2012 OFD

Nach einem Beschluss der Einkommensteuerreferatsleiter der obersten Finanzbehörden des Bundes und der Länder sind die Grundsätze des BMF-Schreibens vom 1.4.2011 sowie der diesem zugrunde liegenden BFH-Rechtsprechung nicht im Rahmen der Gewinneinkünfte anzuwenden.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge