News 10.06.2016 Aengevelt-Research

Der Wohninvestment-Index AWI von Aengevelt steigt in der aktuellen Frühjahrsbefragung deutlich um 6,1 Punkte auf 76,9 Punkte. In der Herbstbefragung 2015 lag der AWI noch bei 70,8 Punkten. Damit ist laut Aengevelt der höchste Stand seit Befragungsbeginn im Sommer 2009 erreicht. Den höchsten Anstieg um 6,6 Punkte verzeichnen gute Lagen mit 77 Punkten (Herbst 2015: 70,4 Punkte).mehr

no-content
News 10.06.2016 InvStRefG

Neuer Anlauf zur Eindämmung von "Gestaltungsmöglichkeiten" bei der Besteuerung von Kapitalerträgen: Dies ist Bestandteil des Gesetzes zur Reform der Investmentbesteuerung, das der Bundestag am Donnerstag beschlossen hat.mehr

no-content
News 08.06.2016 BMF Kommentierung

Das BMF hat zum wiederholten Male zu § 6 Investmentsteuergesetz im Zusammenhang mit dem Verfahren bis zu einer gesetzlichen Umsetzung des EuGH-Urteils v. 9.10.2014 (C-326/12, "van Caster") Stellung genommen. Insgesamt sind seit dem EuGH-Urteil nun 3 Schreiben der Finanzverwaltung ergangen.mehr

no-content
News 27.05.2016 Personalie

Savills Investment Management (Savills IM) erweitert die oberste Management-Riege: James Bury wurde zum CEO für Europa bestellt. Er wird an Justin O’Connor berichten, den weltweiten CEO des Unternehmens. Darüber hinaus beförderte Savills IM Thomas Gütle und Axel Kraus zur Doppelspitze seines Deutschlandgeschäfts.mehr

no-content
News 24.05.2016 Cushman & Wakefield

Europäische Investitionen in Gewerbeimmobilien beliefen sich im ersten Quartal 2016 insgesamt auf 46,5 Milliarden Euro. Das sind vier Prozent weniger als im ersten Quartal 2015 und 15 Prozent unter dem Quartalsdurchschnitt von vor drei Jahren. Das geht aus einem Marktbericht von Cushman & Wakefield (C&W) hervor. Demzufolge hat die Diskussion um einen möglichen Brexit deutlichen Einfluss auf den Investitionsmarkt, wie auch andere Studien zeigen.mehr

no-content
News 24.05.2016 Sicher investieren

Neue Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen kosten viel Geld. Damit sich die Investition rechnet, muss gut kalkuliert werden. Doch Einsparungen dürfen nicht auf Kosten der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten erfolgen. Eine App der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) hilft bei der Kaufentscheidung.mehr

no-content
News 20.05.2016 Stellungnahme und Gegenäußerung

Am 22.4.2016 hatte der Bundesrat in seiner Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Reform der Investmentbesteuerung, das Investmentsteuerreformgesetz (InvStRefG) ausführlich Stellung genommen. Die Bundesregierung hatte hierzu am 4.5.2016 die Gegenäußerung beschlossen.mehr

no-content
News 12.05.2016 Bundesregierung

Im ursprünglichen Entwurf zu einem Gesetz zur Reform der Investmentbesteuerung (InvStRefG) war noch eine Steuerpflicht für Veräußerungsgewinne von Kapitalgesellschaften aus sog. Streubesitzanteilen enthalten. Im aktuellen Gesetzesentwurf ist diese verschärfende Regelung nicht mehr enthalten.mehr

no-content
News 11.05.2016 Transaktion

TH Real Estate hat die "HUMA Einkaufswelt" im bayrischen Schwabach erworben. Der Ankauf erweitert das Portfolio des Core German Retail Fund (CGRF) auf sieben Objekte. Verkäufer ist die Jost Hurler Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH & Co. KG. Das Center Management übernimmt MEC Metro-ECE.mehr

no-content
News 10.05.2016 Anhörung im Bundestag

Die Sachverständigen haben sich sehr differenziert zu den von der Bundesregierung geplanten Änderungen an der Investmentfondsbesteuerung geäußert.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 25.04.2016 Transaktion

Der paneuropäische Investor M7 Real Estate hat 23 weitere deutsche Einzelhandelsimmobilien mit rund 50.000 Quadratmetern Mietfläche gekauft. Es ist die vierte Akquisition für den Fonds "M7 European Real Estate Investment Partners I" (EREIP I). Bei den Investitionen handelt es sich um zwei Portfolio- und zwei Einzeldeals mit einem Gesamtumfang von 43 Millionen Euro. Damit steigt das Gesamtvolumen des EREIP I dem Unternehmen zufolge auf 90 Millionen Euro.mehr

no-content
News 15.04.2016 Transaktion

Das Nahversorgungszentrum (NVZ) in Hanau-Kesselstadt wurde von einem privaten Investor gekauft. Verkäufer des 4.500 Quadratmeter großen Komplexes ist eine Schweizer Gesellschaft.mehr

no-content
News 13.04.2016 BNPPRE/Colliers/JLL

Der deutsche Hotelinvestmentmarkt erreichte im ersten Quartal 2016 ein Transaktionsvolumen von rund 720 Millionen Euro. Das ist ein Plus von rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommen die Immobiliendienstleister BNPPRE, Colliers und JLL einhellig. Grund waren zahlreiche Einzeldeals, vor allem in Frankfurt am Main mit vier und in Hamburg mit drei Transaktionen.mehr

no-content
News 08.04.2016 BVI

Im Februar sind insgesamt 5,5 Milliarden Euro netto neu in Fonds investiert worden, teilte der Branchenverband BVI mit. Im Januar hatten die Zuflüsse noch bei 16,6 Milliarden Euro gelegen. Zuflüsse gab es vor allem aus offenen Immobilienfonds, die 0,9 Milliarden Euro einsammelten. Im Januar 2016 haben Privatanleger rund 800 Millionen Euro in offene Immobilienfonds investiert.mehr

no-content
News 08.04.2016 Savills

Das Transaktionsvolumen am deutschen Büroinvestmentmarkt stieg im ersten Quartal 2016 Savills zufolge gegenüber dem Vorjahresquartal um sechs Prozent auf 3,7 Milliarden Euro. Während in den B-Städten ein Plus von 79 Prozent verzeichnet wurde, gingen die Deals an den Top-7-Standorten um acht Prozent zurück. Grund ist das mangelnde Angebot.mehr

no-content
News 05.04.2016 Transaktion

Die Union Investment Real Estate GmbH hat ein projektiertes Geschäftshaus in der Stuttgarter Königstraße erworben. Verkäufer ist Signa. Das Neubauprojekt ist der jüngste Neuzugang für den offenen Immobilienfonds "UniImmo: Europa". Signa bleibt Projektentwicklerin bis zur geplanten Fertigstellung Ende 2017.mehr

no-content
News 05.04.2016 Savills/Dr. Lübke & Kelber

Das Transaktionsvolumen am deutschen Wohninvestmentmarkt ging im ersten Quartal 2016 gegenüber dem Vorjahresquartal um 85 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro zurück. Ein Grund ist das knappe Angebot, was Projektentwicklungen attraktiver macht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Savills. Einer Analyse von Dr. Lübke & Kelber zufolge wurden in den ersten drei Monaten 2016 rund 1,8 Milliarden Euro umgesetzt.mehr

no-content
Special 31.03.2016 Haufe Shop

In Zeiten niedriger Zinsen werden Immobilien als Geldanlage immer wichtiger. Dieses Buch weist Ihnen Schritt für Schritt den Weg zur rentablen Immobilieninvestition. Immobilienkäufer erfahren, worauf sie achten müssen und welche Anlageform die beste für sie ist.mehr

no-content
Special 31.03.2016 Haufe Shop

Ein Rechtsexperte und ein Architekt erläutern Ihnen juristische und bauliche Aspekte, die Vermieter und Immobilieneigentümer bei Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten beachten müssen. Jedes Muster und jedes Formular wird ausführlich kommentiert. So hilft Ihnen das Buch ganz praktisch beim rentablen Investieren.mehr

no-content
News 23.03.2016 Unternehmen

Die Förderzusagen der Investitionsbank Schleswig-Holstein sind 2015 um neun Prozent auf 2,3 Milliarden Euro gestiegen, wie der Vorstandsvorsitzende Erk Westermann-Lammers mitteilt. Die Immobilienförderung wuchs um zwölf Prozent auf 582 Millionen Euro. Alleine der Mietwohnungsbau wurde mit 177 Millionen Euro gefördert.mehr

no-content
News 14.03.2016 Transaktion

Union Investment hat das projektierte Bürogebäude „XYZ Building“ in Manchester für den offenen Immobilienfonds „UniInstitutional European Real Estate“ gekauft. Verkäufer ist der Projektentwickler Allied London Properties.mehr

no-content
News 10.03.2016 Projekt

Die Ed. Züblin AG erweitert im Auftrag von Union Investment das Fondsobjekt „Stadtquartier Riem Arcaden“ in München. Der Auftragswert für die Strabag-Tochter liegt nach Angaben des Unternehmens bei 46 Millionen Euro. Die Arbeiten umfassen 20.400 Quadratmeter Einzelhandelsflächen sowie Hotelflächen, die sich Motel One gesichert hat. Die Bauarbeiten beginnen im Frühjahr. Die Fertigstellung ist für Sommer 2018 geplant.mehr

no-content
News 07.03.2016 Unternehmen

Die GAM German Asset Management plant den weiteren Ausbau des bestehenden Gewerbeimmobilien-Portfolios. So sollen bis Ende des Jahres 2016 Objekte mit einem Investmentvolumen von bis zu 350 Millionen Euro erworben werden.mehr

no-content
News 03.03.2016 Transaktion

Union Investment Real Estate hat für einen Spezialfonds das Vier-Sterne-Superior-Haus der spanischen Hotelmarke „Meliá“ in der Friedrichstraße in Berlin erworben. Verkäufer ist die Grundstücksverwaltungsgesellschaft Am Weidendamm Berlin-Mitte mbH. Das „Meliá Berlin“ wird in das Portfolio des Spezialfonds "Defo Immobilienfonds 1" eingebracht.mehr

no-content
Download 29.02.2016

In diesem kostenlosen Download erfahren Sie, wie Sie Ihre persönliche Investmentstrategie erfolgreich entwickeln.mehr

no-content
News 29.02.2016 Bulwiengesa

Die Gesamtrenditen für deutsche Immobilienanlagen waren 2015 mit 13,3 Prozent (2014: 13,1 Prozent) so hoch wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Das geht aus dem German Property Index (GPI) von Bulwiengesa hervor. Für 2016 erwartet das Analysehaus weitere Preisanstiege bei sinkenden Anfangsrenditen. Innerhalb der Marktsegmente wird sich die Entkopplung von Investment- und Mietmärkten auch regional fortsetzen.mehr

no-content
News 29.02.2016 Union Investment

86 Prozent der Profianleger glauben, dass in den nächsten zwölf Monaten die Investitionsbereitschaft auf den gewerblichen Immobilienmärkten Deutschland, Frankreich und Großbritannien stabil bleiben oder sich sogar verbessern wird. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von Union Investment. Dabei kommen verstärkt risikobehaftetere Portfolios auf den Markt. Haupttreiber ist der anhaltende Renditedruck.mehr

no-content
Immobilienwirtschaft   26.02.2016

„Wie lange geht das noch gut?“, fragt sich langsam so mancher Branchenkenner. Doch vorerst hält das gute Investitionsklima auf dem Immobilienmarkt an.mehr

no-content
News 18.02.2016 IVD

Auf den deutschen Immobilienmärkten sind im Vorjahr 219,4 Milliarden Euro investiert worden. Gegenüber 2014 ist das ein Anstieg um rund zwölf Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Immobilienverbands IVD. Den höchsten Umsatz im Ländervergleich verzeichnet Bayern mit 44 Milliarden Euro. Das prozentual stärkste Wachstum gibt es in Brandenburg mit plus 35,97 Prozent auf 4,87 Milliarden Euro.mehr

no-content
News 16.02.2016 Personalie

Der Aufsichtsrat der Hanse Merkur Grundvermögen AG hat Malte Andes (41) als drittes Mitglied zum Vorstand des Unternehmens bestellt. Bisher bestand das Gremium aus Raik Mildner (Vorsitzender) und Lutz Wiemer. Gleichzeitig hat der Vorstand Ulrich Haeselbarth (39) die Leitung des Bereichs Investment übertragen.mehr

no-content
News 16.02.2016 Transaktion

Die Warburg-HIH Invest Real Estate GmbH hat das "Turm Carrée" in Frankfurt am Main erworben. Verkäufer sind die Familien Engel und Kolb. Die Akquisition erfolgte für das Portfolio des offenen Immobilienfonds "Top 7 Deutsche Metropolen Immobilien Invest", der in Kooperation mit der Nord/LB Norddeutsche Landesbank für institutionelle Investoren aufgelegt wurde.mehr

no-content
News 12.02.2016 Bericht

Die neue polnische Regierung verärgert mit der geplanten Sondersteuer für den Einzelhandel Immobilieninvestoren. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt". Demnach sollen Geschäfte und Supermärkte mit Flächen von mehr als 250 Quadratmetern eine Sondersteuer von zwei Prozent von ihren Umsätzen an den Staat bezahlen. Das betrifft fast ausschließlich ausländische, darunter viele deutsche Mieter.mehr

no-content
News 09.02.2016 Unternehmen

Der Firmenverbund der BBE Handelsberatung mit Elaboratum New-Commerce Consulting und IPH Handelsimmobilien will weiter wachsen. Die erst im ersten Halbjahr 2015 gegründete IPH Transact plant für 2016 ein Transaktionsvolumen im Wert von 350 bis 500 Millionen Euro.mehr

no-content
News 08.02.2016 Unternehmen

Für das Jahr 2016 plant der Immobilieninvestor und Asset Manager A&M Captiva Investments im Einzelhandelsbereich im unteren dreistelligen Millionen-Euro-Bereich. Genauso viel Geld will das Unternehmen zudem in den Bereich Gesundheitsimmobilien stecken.mehr

no-content
News 02.02.2016 Unternehmen

Hamborner Reit hat nach vorläufigen Zahlen für 2015 die Miet- und Pachterlöse gegenüber dem Vorjahr aufgrund von Neuinvestitionen um zwölf Prozent auf 52,4 Millionen Euro gesteigert. Die operative Kennzahl FFO (Funds from Operations) liegt bei 29,2 Millionen Euro, nach 24,6 Millionen Euro im Jahr 2014. Mit 19 Prozent fällt der FFO-Anstieg laut Hamborner höher aus als mit einem Plus von 16 Prozent prognostiziert.mehr

no-content
News 02.02.2016 Personalie

Harald Ziller (39) wird als Director Investment das Team von Avison Young in München verstärken. Am Standort Düsseldorf unterstützen Patrick Lademann als Associate Director Capital Markets, René Kleinert als Associate Director Corporate Leasing Services and Solutions und Johann Mikhof als Senior Consultant Office Leasing das Team. In Hamburg kommen Inga Schwarz und Pascal Schnellecke neu hinzu.mehr

no-content
News 01.02.2016 Engel & Völkers Commercial

Anlageimmobilien verzeichneten 2015 einen Rekordumsatz von 23,8 Milliarden Euro. Das Ergebnis von 2014 wurde um 22,1 Prozent übertroffen. Doch die Zeit der Schnäppchen sei vorbei, das ergibt der "Wohn- und Geschäftshäuser Marktbericht Deutschland 2016" von Engel & Völkers Commercial. Wegen des knappen Angebots und hoher Kaufpreise in A-Lagen weichen der Studie zufolge viele Investoren nicht nur in B-Standorte, sondern auch C- und D-Standorte aus.mehr

no-content
News 28.01.2016 CBRE

Das Transaktionsvolumen am Investmentmarkt für Pflegeimmobilien und Seniorenheime ist nach einer Analyse des Immobilienberaters CBRE im Jahr 2015 auf rund 834 Millionen Euro gestiegen. Damit wurde das Vorjahresergebnis um weitere drei Prozent übertroffen. Die Spitzenrendite lag zum Jahresende 2015 bei 6,25 Prozent.mehr

no-content
News 19.01.2016 Projekt

Der Bauträger Münchner Grund hat ein 4.268 Quadratmeter großes Grundstück im Mainzer Zollhafen von CA Immo und der Stadtwerke Mainz AG gekauft. Auf dem Baufeld "Hafenallee II" sind auf 15.000 Quadratmetern Geschossfläche Wohnungen und ein Hotel geplant. In einem zweiten Bauabschnitt werden Wohnungen mit Hafenblick realisiert. Der Baubeginn ist für 2017 geplant.mehr

no-content
News 18.01.2016 CBRE/Colliers/Savills

Auf dem deutschen Investmentmarkt für Logistikimmobilien wurden 2015 rund vier Milliarden Euro umgesetzt. Das sind Colliers zufolge elf Prozent mehr als im Jahr zuvor. Laut CBRE waren es 3,9 Milliarden Euro, Savills spricht von 4,1 Milliarden Euro (plus vier Prozent). Internationale Anleger hatten einen Anteil von 53 Prozent (Colliers) beziehungsweise 62 (CBRE) und 63 Prozent (Savills).mehr

no-content
News 13.01.2016 Tagungshotels

Das Dorint Kongresshotel Mannheim, das größte Tagungs- und Kongresshotel der Metropolregion Rhein-Neckar, hat 1,7 Millionen Euro für neue Umbauten investiert.mehr

no-content
News 13.01.2016 EY Real Estate

Die Stimmung am deutschen Investmentmarkt wird auch 2016 gut bleiben. Das bestätigten 95 Prozent der für die Trendumfrage von Ernst & Young (EY) Real Estate befragten Experten. 2015 erreichte das Transaktionsvolumen mit 79 Milliarden Euro einen neuen Rekordwert. Der Höhepunkt des Transaktionszyklus sei aber erreicht, für 2016 rechnet EY mit einem Rückgang auf etwa 62 Milliarden Euro.mehr

no-content
News 13.01.2016 Transaktion

Die KGAL Gruppe hat mit dem Stadtteilzentrum "Schöneweide" in Berlin Treptow-Köpenick die siebte Immobilie für einen ihrer Spezialfonds gekauft. Verkäufer ist der geschlossene Fonds "BF Real I.S./DB Real Estate Immobilienverwaltung", der im Jahr 2004 von Real I.S. und RREEF aufgelegt wurde.mehr

no-content
News 08.01.2016 BNPPRE/JLL

2015 wurden laut JLL 55,1 Milliarden Euro in deutsche Gewerbeimmobilien angelegt. BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) kommt auf 56 Milliarden Euro, was verglichen mit 2014 in beiden Fällen einen Anstieg um 40 Prozent entspricht. Büroobjekte trugen mit 23,6 Milliarden Euro 42 Prozent zum Ergebnis bei (JLL: knapp 23 Milliarden Euro, 41 Prozent). Einen deutschen Rekord als Stadt erzielte Berlin mit rund acht Milliarden Euro.mehr

no-content
News 21.12.2015 Colliers

Rund 51 Prozent der internationalen institutionellen Investoren geben Deutschland als Zielland ihrer künftigen Immobilieninvestitionen an. Die Bundesrepublik steht dabei auf Platz 3 weltweit. Das ist ein zentrales Ergebnis der neuen Colliers-Studie "Global Investor Outlook (GIO) für 2016. 52 Prozent gaben außerdem an, dass sie mehr Geld anlegen werden.mehr

no-content
News 15.12.2015 Unternehmen

32nd Floor, die Beteiligungsgesellschaft der Skjerven Group, investiert in die neue Crowdfunding-Plattform iFunded. Das Online-Angebot soll private Anleger mit professionellen Investoren der Immobilienwirtschaft für gemeinsame Investments zusammenbringen.mehr

no-content
News 11.12.2015 Aengevelt

Der Wohninvestment-Index AWI von Aengevelt steigt in der Herbstbefragung nach vier Rückgängen um 4,1 Punkte auf 70,8 Punkte (Frühjahr: 66,7 Punkte). In guten Lagen erreicht der AWI 70,4 Punkte, nach 69 Punkten im Frühjahr. In mittleren Wohnlagen stieg er um 2,2 Punkte auf 73,2 Punkte. Den mit Abstand höchsten Anstieg verzeichnen die einfachen Lagen: Hier erhöhte sich der AWI um 7,8 Punkte auf 67,5 Punkte.mehr

no-content
News 01.12.2015 BBSR

188,5 Milliarden Euro flossen im Jahr 2014 in die Erhaltung und Modernisierung des Bestandes. Im Wohnungsbau entspricht das rund 70 Prozent aller Investitionen. Eine untergeordnete Rolle spielen hier Vollsanierungen. Das geht aus einem Bericht des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hervor. Gegenüber 2010 sind demnach energetische Erneuerungen um 16 Prozent gesunken.mehr

no-content
News 23.11.2015 Online-Literaturforum

Investitionen sollen Unternehmen helfen, wettbewerbs- und zukunftsfähig zu bleiben. Für erfolgreiche Entscheidungen sind jedoch fundierte Kenntnisse über betriebswirtschaftliche Investitionsrechnungsverfahren nötig. Alfred Biel stellt eine Neuauflage vor, die diese Kenntnisse durch den Einsatz von Übungen vermittelt.   mehr

no-content