News 22.03.2017 Investments

Im anhaltenden Niedrigzinsumfeld suchen Investoren rentierliche Anlagechancen wie die Nadel im Heuhaufen. Wo befinden sich Immobilienaktien und Reits auf der Beliebtheitsskala? In Deutschland scheint die liquideste Form der Immobilienanlagemöglichkeiten immer noch nicht den Platz gefunden zu haben, den sie in vielen Ländern weltweit genießt. Eine Spurensuche.mehr

no-content
News 15.03.2017 Cannes

Nach den großen deutschen Büroinvestmentmärkten Berlin und München mit Wachstumsraten von mehr als 70 Prozent zwischen 2011 und 2016 schaffen es sieben B- und C-Städte unter die Top 10. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Apleona, die auf der Mipim in Cannes vorgestellt wurde. Unter den Hidden Champions sind Leipzig (46,6 Prozent), Dresden (41,7 Prozent) und Potsdam (40,9 Prozent). Frankfurt schafft es nur auf den 29. Platz (20,2 Prozent).mehr

no-content
News 15.03.2017 vdw Sachsen

Die Mitgliedsunternehmen des vdw Sachsen Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft e.V. wollen 2017 knapp 410 Millionen Euro in Neubau, Instandhaltung und Modernisierung investieren. Das hat der Verband bekanntgegeben. Es handelt sich um das höchste Investitionsniveau seit 15 Jahren.mehr

no-content
News 09.03.2017 Wirtschaftlichkeitrechnung

IT-Projekte im Einkauf stellen eine besondere Herausforderung für das Controlling dar, ist doch ihr Nutzen häufig nur schwer bewertbar. Bei der Suche nach einer nachvollziehbaren Antwort ist die Prozessanalyse eine geeignete Methodik. Dabei bietet sich ein Vorgehen in fünf Schritten an.mehr

no-content
News 20.02.2017 Märkte

Setzt der neue US-Präsident Donald Trump außenpolitisch um, was er im Wahlprogramm angekündigt hat, könnte das LaSalle zufolge für Immobilieninvestments weltweit Folgen haben – negativ wie positiv. Die Risiken seien klassifizierbar: Strukturell durch steuerliche Maßnahmen, zyklisch durch die Lockerung der Bankenregulierung und deren Einfluss auf die Mietpreisentwicklung sowie langfristig durch Störkräfte aus dem Technologie-Sektor.mehr

no-content
News 14.02.2017 Unternehmen

Die NAI Apollo Group hat gemeinsam mit einem Ankerinvestor aus der Versicherungsbranche einen ersten Teilfonds lanciert, der in die Asset-Klasse Kindertagesstätte (Kita) in Deutschland investiert. Der Immobilienfonds richtet sich an professionelle und semi-professionelle Anleger.mehr

no-content
News 26.01.2017 Unternehmen

Swiss Life Asset Managers hat über ihre neue Tochter Swiss Life KVG den ersten offenen Immobilienfonds für deutsche Privatanleger aufgelegt. Der "Swiss Life Living and Working" investiert in deutsche und europäische Immobilien in den Segmenten Wohnen und Gesundheit (Living) sowie Büro und Einzelhandel (Working).mehr

no-content
News 17.01.2017 CBRE

Pflegeheime in Deutschland erleben einen neuen Boom: Nach Zahlen von CBRE wurden im vergangenen Jahr drei Milliarden Euro investiert. Das waren 255 Prozent mehr als 2015 (834 Millionen Euro). Der Pflegeheimberater Terranus geht davon aus, dass die Nachfrage nach stationärer Pflege weiter steigen wird. Besonders gerne kaufen Investoren Pakete: Mit 2,6 Milliarden Euro beträgt der Portfolioanteil am Transaktionsvolumen 2016 rund 87 Prozent.mehr

no-content
News 13.01.2017 BNPPRE/JLL

4,72 Milliarden Euro wurden laut JLL 2016 in deutsche Logistik- und Industrieimmobilien investiert, 620 Millionen Euro mehr als 2015. BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) kommt auf 4,44 Milliarden Euro, womit der Vorjahresrekord um knapp fünf Prozent verfehlt wäre. Die Spitzenrenditen werden beiden Häusern zufolge wegen der steigenden Produktverknappung im Core- und Core Plus-Segment auch 2017 unter Druck bleiben.mehr

no-content
News 09.01.2017 Studien

Auf dem deutschen Wohninvestmentmarkt wurden laut Dr. Lübke & Kelber Research 2016 Wohnungen für rund 13,88 Milliarden Euro gehandelt. Im Jahr zuvor war das Gesamtvolumen mit etwa 23,5 Milliarden Euro fast doppelt so hoch. Ein neuer Trend waren Transaktionen von Projektentwicklungen. Laut JLL betraf jeder vierte Deal ein Projekt, NAI Apollo kommt auf einen Anteil von 22 Prozent. Unter den ausländischen Investoren hatten Chinesen den größten Anteil.mehr

no-content
News 05.01.2017 Studien

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland BNP Paribas Real Estate und Colliers zufolge Gewerbeimmobilien für rund 52,6 Milliarden Euro gehandelt. Die großen Maklerhäuser sind sich damit einig: 52,5 Milliarden Euro Investmentumsatz meldet CBRE, JLL sogar 52,9 Milliarden Euro. Großvolumige Deals haben etwas an Bedeutung verloren und waren vor allem bei ausländischen Investoren beliebt. Doch wie geht es weiter?mehr

no-content
News 04.01.2017 Savills

Auf dem deutschen Wohninvestmentmarkt wurden laut Dr. Lübke & Kelber Research 2016 nur noch Wohnungen für 13,88 Milliarden Euro gehandelt. Im Jahr zuvor war das Gesamtvolumen mit 23,5 Milliarden Euro fast doppelt so hoch. Ein neuer Trend waren 2016 vermehrte Transaktionen von Projektentwicklungen. Laut JLL betraf jeder vierte Deal ein Projekt, NAI Apollo kommt auf einen Anteil von 22 Prozent. Unter den ausländischen Investoren waren Chinesen am aktivsten.mehr

no-content
News 15.12.2016 Dortmund

Heute beginnt der Prozess vor dem Landgericht Dortmund: Anno August Jagdfeld, Investor des Berliner Adlon-Hotels, verklagt Signal Iduna auf 536 Millionen Euro Schadenersatz wegen Rufschädigung. Die Versicherung weist die Vorwürfe zurück. Das Gericht wird prüfen, ob die Versicherung schadenersatzpflichtig ist. Falls das bejaht werde, würde später über die Höhe gestritten, sagte ein Sprecher.mehr

no-content
News 15.12.2016 Unternehmen

Die Lloyd Fonds AG kooperiert im sozialen Wohnungsbau mit der Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg (steg). Das städtische Unternehmen soll zunächst das Vermietungsmanagement für Objekte übernehmen, die die Investmentgesellschaft "Lloyd WohnWert" kauft oder baut, sofern diese nicht anderweitig gebunden sind.mehr

no-content
News 29.11.2016 Immobilienmarkt

Dass Frankfurt einer der Gewinner des Brexit ist, dürfte mittlerweile klar sein. Die Stadt ist bereits der Hauptfinanzplatz Kontinentaleuropas und wird Abwanderer (Expats) aus London anziehen. Wie groß die Nachfrage nach Büros und Wohnungen sein wird, kann man erst in einigen Jahren sehen, sagen die Researcher der Deutschen Bank. Doch Frankfurts Immobilienmarkt würde schon durch wenige Abwanderer deutlich an Dynamik gewinnen.mehr

no-content
News 24.11.2016 Bausparen

Die privaten Bausparkassen schaffen die Einlagensicherung von Großkunden ab, denn die Branche sieht sich durch die Niedrigzinsen unter Druck. Die Zusatzabsicherung wird zu teuer. Betroffen sind etwa 19.000 Bausparverträge mit Einlagen über der gesetzlichen Grenze von 100.000 Euro. Es geht vor allem um institutionelle Anleger, etwa Versicherungen und Kommunen. Die Sparmaßnahme soll bis Ende Februar 2017 umgesetzt werden.mehr

no-content
News 18.11.2016 BMF

Wird ein Zinsschein oder eine Zinsforderung vom Stammrecht abgetrennt (Bond-Stripping), gilt dies nach § 20 Abs. 2 Satz 4 EStG i. d. Fassung des Investmentsteuerreformgesetzes vom 19.7.2016 als Veräußerung der Schuldverschreibung und als Anschaffung der durch die Trennung entstandenen Wirtschaftsgüter.mehr

no-content
News 31.10.2016 Deutsche Hypo

Die größten Transaktionsvolumina von Gewerbeimmobilien werden in Deutschland in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart erzielt. Vergleicht man aber das Rendite-Risiko-Verhältnis zwischen A- und B-Städten, so spricht aktuell vieles für Investitionen in B-Städte. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Deutschen Hypo. Dabei schneiden Münster, Hannover, Leipzig, Karlsruhe, Wiesbaden und Dortmund am besten ab.mehr

no-content
News 28.10.2016 Transaktion

Die Corestate Capital Holding verkauft sein deutsches Student Housing Portfolio an einen Fonds von Universal Investment. Die vier Immobilien befinden sich in Bayreuth, Frankfurt am Main, Mainz und Potsdam und verfügen insgesamt mehr als 1.247 Einheiten. Corestate wird auch weiterhin in diese Assetklasse Studentenwohnen investieren, wie CIO Thomas Landschreiber mitteilt.mehr

no-content
News 25.10.2016 BNP Paribas Real Estate

Führende Investoren in Deutschland und Frankreich zeigen sich größtenteils unbeeindruckt vom Brexit, und auch die Stimmung in Großbritannien hellte sich im dritten Quartal wieder auf: 2017 wird gute Bedingungen am Markt für Gewerbeimmobilien bieten. Darauf deutet zumindest der aktuelle BNP Paribas Real Estate Confidence Index (RECI) hin. 70 Prozent der Investoren gehen von einer guten Basis aus – allerdings bei nachlassender Dynamik.mehr

no-content
News 24.10.2016 Transaktion

Die luxemburgische BGP Holdings Europe hat ihr deutsches Immobilienportfolio mit rund 16.000 Wohnungen komplett an einen ausländischen Investor verkauft. Die Immobilien stammen aus dem Bestand des Fonds "BGP Investment S.à r.l.". Berichten von "Spiegel Online" zufolge handelt es sich bei dem Käufer um den chinesischen Staatsfonds CIC. Die Wohnungen liegen in Berlin, Köln, Kiel und Rendsburg.mehr

no-content
News 21.10.2016 Unternehmen

Corestate und die Bayerische Versorgungskammer (BVK) haben einen gemeinsamen Spezialfonds aufgelegt: Der "BVK-Residential Europe-Immobilienfonds Corestate" will 500 Millionen Euro vorrangig in Mikro-Apartments investieren, darunter insbesondere Studentenwohnungen in europäischen Hochschulstädten. Der Schwerpunkt liegt auf Deutschland und Österreich.mehr

no-content
News 10.10.2016 Unternehmen

Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) und Universal-Investment legen zwei Umbrella-Fonds mit sieben Teilfonds und einem geplanten Investmentvolumen von 3,6 Milliarden Euro auf. Der dritte Teilfonds wird in Immobilien in den Segmenten Studentenwohnungen und Mikro-Apartments im deutschsprachigen Raum investieren.mehr

no-content
News 06.10.2016 Expo Real

Die sinkenden Renditen klassischer Assetklassen und der hohe Anlagedruck im Markt machen Spezialimmobilien wie Studentenwohnungen, Rechenzentren oder Parkhäuser bei institutionellen Investoren salonfähig. Das war Fazit einer Diskussionsrunde auf der Immobilienmesse Expo Real zum Thema „Alternative Investments“. Mit komplexen Nischenprodukten lassen sich demnach zwar höhere Renditen erzielen, es ist aber auch ein spezifisches Know-how erforderlich.mehr

no-content
News 29.09.2016 Unternehmen

Magna plant für das Geschäftsjahr 2015/16 Investitionen in Projektentwicklungen von insgesamt rund einer Milliarde Euro. Geprüft werden auch Ankäufe von Immobilien zur Bestandshaltung. In diesem Bereich will Magna in den kommenden zwölf Monaten mindestens 500 Millionen Euro anlegen. Für die Investments stehen dem Unternehmen nach eigenen Angaben Mittel von mehreren 100 Millionen Euro zur Verfügung.mehr

no-content
News 29.09.2016 Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Jede Woche stellt sich bei uns ein kreatives PropTech- oder FinTech-Unternehmen vor. Heute dabei: das FinTech-Unternehmen iFunded aus Berlin.mehr

no-content
News 21.09.2016 Engel & Völkers Investment

57 Prozent der institutionellen Anleger wollen den Wohnimmobilienanteil in den kommenden zwölf bis 18 Monaten erhöhen. Das geht aus einer Umfrage von Reuckerconsult im Auftrag von Engel & Völkers Investment Consulting hervor. Aktuell macht das Segment Wohnen die Hälfte des Immobilienportfolios der professionellen Investoren aus (2015: 41 Prozent). Besonders nachgefragt sind A-Standorte: Hier werden mit 3,4 Prozent pro Jahr die höchsten Mietsteigerungen erwartet.mehr

no-content
News 16.09.2016 IW Immobilien-Index

Immer weniger Immobilienunternehmen denken, dass sich ihre wirtschaftliche Situation in nächster Zeit verbessern wird. Die Umfragewerte für den IW Immobilien-Index deuten darauf hin, dass sich die deutschen Investoren auf das Ende eines Booms vorbereiten. Sie sehen nicht nur ihre Zukunft für Investments im Post-Brexit-Großbritannien pessimistischer, 32 Prozent der Investoren befürchten auch für Deutschland Verlustgeschäfte.mehr

no-content
News 15.09.2016 Investmentsteuerreformgesetz beschlossen

Der Bundestag hat im Juni das Investmentsteuerreformgesetz beschlossen. Zuvor war der Regierungsentwurf in wesentlichen Punkten noch einmal angepasst worden. Die Anpassungen in Bezug auf die Cum/Cum-Regelung haben wir in dieser News für Sie zusammengestellt.mehr

no-content
News 07.09.2016 Wüest & Partner

Berlin, Stuttgart, Hamburg und München sind für Investoren die derzeit attraktivsten Märkte für neue Hotelprojekte. Gründe sind wachsende Übernachtungszahlen und eine hohe Auslastung der Hotelbetten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Wüest & Partner. Auch rund die Hälfte der Bewerberhotels für die Auszeichnung "Hotelimmobilie des Jahres 2016" sind Neubauten. Die Nominierten stehen jetzt fest.mehr

no-content
News 06.09.2016 Union Investment

52 Prozent der Immobilieninvestoren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien befürchten, dass sie in den kommenden drei Jahren ihre Renditeziele nicht erreichen werden, wie eine Studie von Union Investment zeigt. Strategien werden auf eine Balance zwischen Risiko und Vorsicht ausgerichtet.mehr

no-content
Bilderserie 06.09.2016

Enver Büyükarslan und Florian Mundt sind ab sofort alleinige Gesellschafter der Deutschen Investment.mehr

no-content
News 11.08.2016 Startup-Serie

Wie sieht die Startup-Szene in der Immobilienwirtschaft aus? Jede Woche stellt sich bei uns ein kreatives PropTech-oder FinTech-Unternehmen vor. Heute dabei: Das 2014 gegründete FinTech-Unternehmen Zinsland.  mehr

no-content
News 09.08.2016 Unternehmen

Der Berliner Immobilieninvestor und Assetmanager NAS Invest hat zusammen mit dem Investment- und Assetmanager Rynda Property Investors die NAS Real Süd-West GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet.mehr

no-content
News 08.08.2016 Marktanalyse

Der Investmentmarkt für Pflegeimmobilien verzeichnete im ersten Halbjahr 2016 ein Transaktionsvolumen von gut 750 Millionen Euro und damit bereits mehr als im gesamten vergangenen Jahr. Das geht aus einem Report hervor, den der Immobiliendienstleister Savills gemeinsam mit D&S Healthcare erstellt hat.mehr

no-content
News 04.08.2016 Steuertipp - Investitionsabzugsbetrag

Teile der Verwaltung verneinen eine begünstigte Investition, wenn der Investitionsabzugsbetrag im Gesamthandsvermögen gebildet, die Anschaffung aber im Sonderbetriebsvermögen getätigt wurde. Als Folge heben die Finanzämter den IAB nach Ablauf der Investitionsfrist rüchwirkend auf. Diese Sachlage beschäftigt nun den BFH.mehr

no-content
News 02.08.2016 Offene Fonds

Die Wertgrund Immobilien AG hat für den Spezial-AIF Wertgrund Spezialinvest Wohnen D für rund 8,5 Millionen Euro zwei Wohn- und Geschäftshäuser in Erfurt und Braunschweig erworben. Zudem kaufte das Unternehmen in Hamburg-Bahrenfeld für den Publikums-AIF Wertgrund WohnSelect D eine Mehrfamilienhauszeile für etwa 7,5 Millionen Euro.mehr

no-content
News 28.07.2016 Studie

Nordrhein-Westfalen hat den größten Investitionsbedarf im Segment Studentisches Wohnen. Auch Berlin und Hamburg bieten attraktive Investitionspotentiale. In München hingegen ist das Verhältnis von Angebot und Nachfrage sehr ausgeglichen. Zu diesen Ergebnissen kommt ein Städte-Scoring der Bulwiengesa AG.mehr

no-content
News 21.07.2016 Unternehmen

Hamburg Team hat eine Investment Management Gesellschaft (Hamburg Team IM- HTIM) gegründet, in der das institutionelle Immobiliengeschäft der Gruppe gebündelt wird. Ziel ist es, neben Wohnungsfonds auch Quartiersfonds für institutionelle Investoren aufzulegen und diese als Asset Manager zu betreuen. Geschäftsführer ist Nikolas Jorzick.mehr

no-content
News 19.07.2016 Unternehmen

Das Vermietungsgeschäft von Union Investment war im zweiten Quartal 2016 geprägt durch internationale Abschlüsse. Von insgesamt 135.500 Quadratmetern aus Neu- und Nachvermietungen entfielen 84 Prozent auf Märkte außerhalb Deutschlands, darunter zwölf europäische Länder mit 88.700 Quadratmetern. In Deutschland hat das Unternehmen im Zeitraum April bis Juni rund 21.600 Quadratmeter neu- und nachvermietet.mehr

no-content
News 13.07.2016 FG Kommentierung

Auch wenn ein Investitionsabzugsbetrag vom Gewinn der Gesamthandelsbilanz abgezogen worden ist, kann eine Investition im Sonderbetriebsvermögen erfolgen.mehr

no-content
News 11.07.2016 Unternehmen

Die Deka Immobilien plant die Auflegung eines in US-Dollar notierten offenen Immobilienfonds. Der "Deka-Immobilien-Nordamerika" hat als Investitionsschwerpunkt die USA. Daneben soll auch in Kanada und Mexiko eingekauft werden. Erworben werden Immobilien aus den Asset-Klassen Büro, Einzelhandel, Logistik und Hotels. Ein erstes Büroobjekt in Boston für 42 Millionen US-Dollar ist kaufvertraglich gesichert. mehr

no-content
News 27.06.2016 Unternehmen

Wealthcap konnte mit seinem zweiten diversifizierten Sachwerte-Portfolio seit Mai 2015 nach eigenen Angaben mehr als 75 Millionen Euro Eigenkapital bei Privatkunden einwerben. In der Zwischenzeit wurden bereits rund 35 Millionen Euro in institutionelle Zielfonds investiert.mehr

no-content
News 15.06.2016 BMF Kommentierung

Das BMF hat in einem weiteren Schreiben zur Pauschalbesteuerung von Investmentfonds in Bezug auf die Anwendung des § 18 Abs. 3 AuslInvestmG im Verhältnis zu Drittstaaten Stellung zu mehreren BFH-Urteilen zum EuGH-Urteil "Wagner-Raith" genommen.mehr

no-content
News 10.06.2016 Aengevelt-Research

Der Wohninvestment-Index AWI von Aengevelt steigt in der aktuellen Frühjahrsbefragung deutlich um 6,1 Punkte auf 76,9 Punkte. In der Herbstbefragung 2015 lag der AWI noch bei 70,8 Punkten. Damit ist laut Aengevelt der höchste Stand seit Befragungsbeginn im Sommer 2009 erreicht. Den höchsten Anstieg um 6,6 Punkte verzeichnen gute Lagen mit 77 Punkten (Herbst 2015: 70,4 Punkte).mehr

no-content
News 08.06.2016 BMF Kommentierung

Das BMF hat zum wiederholten Male zu § 6 Investmentsteuergesetz im Zusammenhang mit dem Verfahren bis zu einer gesetzlichen Umsetzung des EuGH-Urteils v. 9.10.2014 (C-326/12, "van Caster") Stellung genommen. Insgesamt sind seit dem EuGH-Urteil nun 3 Schreiben der Finanzverwaltung ergangen.mehr

no-content
News 27.05.2016 Personalie

Savills Investment Management (Savills IM) erweitert die oberste Management-Riege: James Bury wurde zum CEO für Europa bestellt. Er wird an Justin O’Connor berichten, den weltweiten CEO des Unternehmens. Darüber hinaus beförderte Savills IM Thomas Gütle und Axel Kraus zur Doppelspitze seines Deutschlandgeschäfts.mehr

no-content
News 24.05.2016 Cushman & Wakefield

Europäische Investitionen in Gewerbeimmobilien beliefen sich im ersten Quartal 2016 insgesamt auf 46,5 Milliarden Euro. Das sind vier Prozent weniger als im ersten Quartal 2015 und 15 Prozent unter dem Quartalsdurchschnitt von vor drei Jahren. Das geht aus einem Marktbericht von Cushman & Wakefield (C&W) hervor. Demzufolge hat die Diskussion um einen möglichen Brexit deutlichen Einfluss auf den Investitionsmarkt, wie auch andere Studien zeigen.mehr

no-content
News 20.05.2016 Stellungnahme und Gegenäußerung

Am 22.4.2016 hatte der Bundesrat in seiner Stellungnahme zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Reform der Investmentbesteuerung, das Investmentsteuerreformgesetz (InvStRefG) ausführlich Stellung genommen. Die Bundesregierung hatte hierzu am 4.5.2016 die Gegenäußerung beschlossen.mehr

no-content