News 27.08.2018 Interview zu New Work

Der Philosoph und Anthropologe Frithjof Bergmann entwickelte vor rund vier Jahrzehnten eine Vision für Neue Arbeit – und prägte damit den Begriff „New Work“ als Gegenmodell zum kapitalistisch geprägten Arbeitsmodell. An der heutigen New-Work-Debatte übt er aber harte Kritik.mehr

News 21.06.2018 Auslaufmodell 8-Stundentag?

Ist der 8-Stunden-Arbeitstag ein auslaufendes Modell? Nicht, wenn es nach der Vereinigung Demokratischer Juristinnen und Juristen (VDJ) geht. Sie plädieren sogar für zusätzliche Maßnahmen, um die Beschäftigten noch besser zu schützen.mehr

News 18.05.2018 Flexible Arbeitszeit

In der Metall-und Elektroindustrie haben Beschäftigte vom kommenden Jahr an die Wahl zwischen Geld und zusätzlicher Freizeit. Solche Modelle sowie Möglichkeiten zur Arbeitszeitverkürzung gewinnen zunehmend an Attraktivität und halten per Tarifvertrag Einzug in immer mehr Branchen. mehr

News 14.03.2018 Arbeit 4.0

Flexibles Arbeiten, d. h. mehr Selbstbestimmung im Hinblick auf Arbeitszeit und -ort, steht auf der Wunschliste vieler Beschäftigter weit oben. Doch wie lässt sich die Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung am besten gestalten?mehr

News 13.03.2018 Digitalisierung

Eine Studie des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) und des Karrierenetzwerks XING zeigen, dass das Arbeitszeitgesetz an vielen Punkten nicht mehr passt. So verbringen Arbeitnehmer beispielsweise mehr als 5 Stunden pro Woche in ihrer Freizeit mit beruflichen Aktivitäten.mehr

Serie 02.01.2018 Kolumne Arbeitsrecht

Der Ausblick auf das Jahr 2018 im Arbeitsrecht ist mehr denn je ein Blick in die Glaskugel, meint unser Kolumnist Alexander Zumkeller. Dennoch wagt er Prognosen zu Themen wie Arbeitszeit, Flexibilisierung, Befristung, Digitalisierung, Tarifbindung oder Bürokratieabbau.mehr

News 22.11.2017 Flexible Arbeitszeiten

In immer mehr Berufen werden die Arbeitszeiten ausgeweitet. Für die Unternehmen bedeutet das Wettbewerbsvorteil und wirtschaftlichen Gewinn. Für die Beschäftigten heißt das, flexibler mit der Arbeitszeit und dem Arbeitsort umzugehen. Wie kann das funktionieren?mehr

News 20.09.2017 Selbstbestimmte Arbeitszeiten

Feste Arbeitszeiten bieten Sicherheit und reduzieren so Stress. Denn man weiß, wann die Arbeit und der Feierabend beginnen. Selbstbestimmte Arbeitszeiten verursachen dagegen oft Stress und lassen einen in der Freizeit nicht Abschalten, so eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung.mehr

Meistgelesene beiträge
News 28.08.2017 Arbeitsleben

Schon im Vorfeld der im Herbst beginnenden Tarifrunde ist in der Metall- und Elektroindustrie ein Streit entbrannt. Grund dafür ist, dass die IG Metall mit der Forderung nach einer 28-Stundenwoche in die nächste Tarifrunde geht.mehr

News 15.06.2017 Arbeiten 4.0

Weg von den starren Vorgaben des Arbeitszeitgesetzes und hin zu flexibler Arbeit: für eine befristete Experimentierphase wollte Arbeitsministerin Andrea Nahles dies zunächst ermöglichen. Der Versuch ist nun jedoch gescheitert. Zumindest Arbeitsinnovationen sollen jedoch erleichtert werden.mehr

News 08.05.2017 Online-Check

Mitarbeitern ist es immer wichtiger, dass Unternehmen familienfreundlich sind. Die Jüngeren möchten mehr Zeit für ihre Kinder, Ältere für die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger. Der "Check familienbewusste Unternehmenskultur" zeigt, wie es um das eigene Unternehmen bestellt ist.mehr

News 24.04.2017 Flexible Arbeitszeitmodelle

Jobsharing – das flexible Arbeitszeitmodell, bei dem sich Arbeitnehmer einen Job teilen, wird von Unternehmen de facto kaum genutzt. Dabei sind die rechtlichen Rahmenbedingungen eigentlich nicht kompliziert. Ein Überblick.mehr

News 06.01.2017 Arbeitszeitflexibilisierung

Arbeitsfreie Sonntage sind keine Erfindung der Moderne. Wie sich der Ruhetag seit der Antike vom religiösen Gebot zum staatlichen Gesetz entwickelte, zeigt ein Foschungsbericht. Wie heute bei der Diskussion um flexible Arbeitszeiten waren offenbar schon damals Theorie und Praxis oft unvereinbar.mehr

News 07.12.2016 Arbeiten 4.0

Flexiblere Ruhezeiten oder Höchstarbeitszeiten? Arbeitsministerin Andrea Nahles plant, in einer Experimentierphase das Arbeitszeitgesetz zu öffnen. Zunächst wird es eine Novellierung jedoch nicht geben. Daher bleibt die Frage, was bereits heute zu Höchstarbeitszeit, Ruhepausen oder Ruhezeiten gilt.mehr

News 05.08.2016 Infografik

Der Begriff Jobsharing taucht immer häufiger neben Homeoffice und Teilzeit in der Liste flexibler Arbeitsmodelle auf. Die Metajobsuchmaschine Joblift hat untersucht, wie oft dieses Arbeitszeitmodell explizit in Stellenanzeigen angeboten wird.mehr

News 27.07.2016 Lebensphasenorientierte Personalarbeit

Drees & Sommer betreibt lebensphasenorientiertes Personalmanagement. Wie das in der Praxis genau aussieht, erläutert Friederike Schammann-Vogel, HR-Managerin des international tätigen Beratungsunternehmens für den Bau- und Immobiliensektor.mehr

News 21.07.2016 Arbeiten 4.0

Der Trend zum orts- und zeitflexiblen Arbeiten in der digitalen Arbeitswelt schreitet weiter voran. Wie soll mobiles Arbeiten gestaltet werden? Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat hierzu Handlungsempfehlungen veröffentlicht.mehr

News 27.04.2016 Arbeiten 4.0

Wie sich die Arbeitswelt zukünftig entwickeln wird, hat eine globale Studie untersucht. Neben zentralen New-Work-Trends identifizieren die Forscher eine weit verbreitete Skepsis gegenüber der Technikentwicklung: Viele Arbeitnehmer befürchten, dass Maschinen den Menschen ersetzen könnten.mehr

Agenda 04.04.2016 HR-Themen

Die Online-Redaktion Personal sammelt für Sie Fundstücke aus dem Web. Damit wissen Sie jede Woche, was die HR-Welt bewegt. Heute unter anderem: Die kniffligsten Fragen im Bewerbungsgespräch, in welchen Berufen welche persönlichen Stärken gefordert sind und warum flexible Arbeitsmodelle auch für die Gesundheit relevant sind.mehr

Serie 04.04.2016 Vereinbarkeit 2020

In punkto flexibles Arbeiten sehen Beschäftigte noch große Verbesserungspotenziale bei ihren Arbeitgebern, wie eine Studie  von Berufundfamilie und dem Institut für Beschäftigung und Employability (IBE) ergab. Teil drei unser Serie "Vereinbarkeit 2020" zeigt Handlungsfelder und Best Practices.mehr

News 01.04.2016 Flexibilisierung

Den Arbeitgeberverbänden brennt noch immer die tägliche Höchstarbeitszeit von zehn Stunden unter den Nägeln. Sie fordern erneut mehr Flexibilität. Arbeitsministerin Andrea Nahles lehnt das Anliegen nicht prinzipiell ab, verknüpft es jedoch mit Gegenforderungen. mehr

News 15.01.2016 Infografik

Mehr als jeder dritte Berufstätige  in Deutschland stellt seinem Arbeitgeber ein schlechtes Zeugnis aus, was das Thema Work-Life-Balance angeht. Das zeigt die Infografik des Versicherungs-Start-ups Community Life, die auf einer Online-Befragung von rund 1.000 Personen basiert.mehr

News 22.12.2015 Flexibilisierung

Kurz vor Weihnachten bringen die Arbeitgeberverbände erneut das Thema "Arbeitszeit" auf den Tisch. Das Ziel: Die Grenzen der täglichen Höchstarbeitszeit lockern. Noch finden sie keine Zustimmung in der Politik.mehr

News 12.11.2015 Arbeiten im Rentenalter

Nach mehr als einjährigen Verhandlungen hat sich die große Koalition auf flexiblere Übergänge in die Rente geeinigt. So soll es attraktiver werden, nach Erreichen des regulären Rentenalters zusätzlich zur Rente zum Beispiel in Teilzeit weiterzuarbeiten.mehr

News 03.11.2015 Demografischer Wandel

Jüngere Mitarbeiter wollen Zeit für ihre Familie und befinden sich in einem Leistungshoch. Aber auch ältere Beschäftigte wollen oder brauchen Zeit für die Familie und leiden zum Teil unter gesundheitlichen Einschränkungen. Damit die Älteren so lange arbeiten können wie sie müssen oder wollen, sollten die Arbeitsmodelle darauf ausgerichtet sein, wie ein Studie belegt.mehr

News 24.07.2015 Flexible Arbeitszeitmodelle

Für Arbeitgeber gewinnt das Thema Arbeitszeit an Brisanz. Sie wollen die Grenzen der täglichen Höchstarbeitszeit lockern. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles lassen diese Forderungen aus der Wirtschaft jedoch kalt. Änderungen des Arbeitszeitgesetzes sind aber dennoch möglich.mehr

News 29.06.2015 Beschäftigung Älterer

Die Bugwelle der Rente mit 63 ist in den Unternehmen angekommen. Jeder vierte Betrieb versucht laut einer IAB-Studie, betroffene Mitarbeiter zu halten – oft mangels Alternativen. Dazu werden meist flexible Arbeitszeiten oder Geldanreize genutzt. Dabei gäbe es viel mehr Möglichkeiten.mehr

PERSONALquarterly   18.03.2015

Veränderungen sind allgegenwärtig in Organisationen – sowohl auf operativer als auch auf strategischer Ebene. Es besteht kein Zweifel, dass es von großer Bedeutung für Organisationen ist zu identifizieren, wo sie in Zukunft stehen sollten und wie die Veränderungen anzugehen sind, um dorthin zu kommen.mehr

Serie 02.03.2015 Kolumne Talent Management

Für viele Führungskräfte hat auch heute noch die Morgenstund' das Gold im Mund. Doch so manch Talent Manager sollte inzwischen gemerkt haben, dass der Arbeitszeitbeginn noch nichts über die Arbeitsleistung aussagt. Martin Claßen rät, auf den individuellen Biorhythmus zu achten.mehr

Personalmagazin   16.02.2015

Feste Arbeitszeiten wie an der Werkbank sind für Wissensarbeiter passé. Doch ganz ohne Kontrolle geht es auch bei den flexiblen Modellen nicht. Wie viel Freiheit möglich ist, lesen Sie im Titelthema dieser Ausgabe.mehr

News 27.01.2015 Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Das Elterngeld Plus soll Beruf und Familie besser in Einklang bringen. Doch bisher trauen die Arbeitnehmer dieser Neuerung nicht viel zu, zeigt eine Studie. Auf ihren Arbeitgeber verlassen sie sich in Sachen Familienfreundlichkeit aber auch nicht.mehr

News 18.12.2014 Flexible Arbeitsmodelle

Flexible Arbeitsmodelle gehören inzwischen in fast jedem deutschen Unternehmen zum Standard. Im Vergleich mit anderen europäischen Unternehmen liegt Deutschland dabei an der Spitze, zeigt eine aktuelle Umfrage. Jedoch wird ein Modell dabei gerne vernachlässigt.mehr

News 04.12.2014 Interview zur Arbeitszeitfreiheit

Microsoft hat den Vertrauensarbeitsort eingeführt, viele Unternehmen nutzen zudem Vertrauensarbeitszeit-Modelle. Komplette Arbeitszeit-Freiheit bieten bisher indes die wenigsten. Professor Maike Andresen kennt das Modell aus Forschung und Praxis und zeigt Voraussetzungen und Grenzen.mehr

News 13.11.2014 Home-Office Day 2014

Zum "Home Office Day 2014" zieht Oliver Schmitz, Auditor für die Beruf und Familie Service GmbH, eine Bilanz: Noch immer ist das Angebot, im Home-Office arbeiten zu können, nicht die Regel in den Unternehmen. Es mangelt an grundlegenden Voraussetzungen dafür.mehr

News 30.10.2014 Betriebsvereinbarung

Ob im Café, zuhause oder beim Kunden: Microsoft hat die Anwesenheitspflicht im Büro abgeschafft und überlässt es den Mitarbeitern, wo sie arbeiten. Weshalb dazu eine Betriebsvereinbarung abgeschlossen wurde und was diese regelt, erklärt Elke Frank, Senior Director HR bei Microsoft Deutschland.mehr

News 05.08.2014 Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Eltern haben seit einem Jahr Anspruch auf einen Betreuungsplatz. Doch die Probleme bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bestehen laut einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags trotzdem weiter. Die Umfrage zeigt auch, was die Betriebe bisher dagegen tun.mehr

News 26.06.2014 Stress

Ab 30 geht es so richtig los mit der Familienzeit. Und nicht nur das. Nach Ausbildung oder Studium kommt nun auch das Berufsleben so richtig in Schwung. Familiäre und berufliche Anforderungen bilden eine Mehrfachbelastung und bedeuten oft hohen Zeitdruck.mehr

News 22.04.2014 Arbeitsmarkt

Eine deutliche Entwicklung zeichnet sich auf dem Arbeitsmarkt laut "Welt am Sonntag" ab: Mütter sind häufiger berufstätig und sie kehren nach der Geburt eines Kinds auch früher an den Arbeitsplatz zurück. Trotzdem beklagen einige Frauen die Rahmenbedingungen in Unternehmen.mehr

News 20.08.2013 Flexibel arbeiten im Minijob

Die monatliche Entgeltgrenze im Minijob von 450 EUR lässt sich innerhalb eines Jahreszeitraumes recht flexibel ausweiten, wenn besondere Spielregeln beachtet werden. Daneben gelten die Regeln zur flexiblen Arbeitszeit auch für Minijobs - jedoch mit Einschränkungen.mehr

News 21.06.2013 Flexible Arbeitsmodelle

Der Internetkonzern Yahoo hat Schlagzeilen gemacht, weil die neue CEO ihre Mitarbeiter zur Anwesenheit im Büro verpflichtet hat. Dafür hat sie einige Kritik geerntet. Währenddessen weitet Bosch gerade ein Projekt aus, in dem Führungskräfte flexible Arbeitszeitmodelle testen können.mehr

2
News 09.04.2013 Verwendung von Wertguthaben zur Freistellung

Besserverdienende müssen auch bei kurzer Freistellung Beiträge zahlen, wenn in der Zeit kein wesentlich abweichendes Arbeitsentgelt fällig wird. So lautet eine aktuelle Grundsatzentscheidung des BSG zu für eine Freistellungsphase verwendetem Wertguthaben.mehr

News 18.01.2013 Work-Life-Balance

Den klassischen Nine-to-five-Job gibt es immer seltener. Arbeitnehmer haben sich daran gewöhnt, auch nach Feierabend für ihren Arbeitgeber erreichbar zu sein und werden dafür mit flexiblen Arbeitszeiten belohnt, zeigt eine neue Studie.mehr

News 30.07.2012 Flexible Arbeitsformen

Bereits jeder Dritte arbeitet ganz oder teilweise im Home Office. Besonders Frauen und ältere Berufstätige bevorzugen dieses Arbeitsmodell. Dafür würden sie sogar auf Urlaub, eine Beförderung oder den Firmenwagen verzichten, geht aus einer aktuellen Umfrage von Team Viewer hervor.mehr

Serie 29.05.2012 Strategisches Management 2012

Mit der Lehman-Pleite und der Finanz- und Wirtschaftskrise hat sich Wirtschaftsumfeld für Unternehmen stark verändert. Dr. Ralf Sauter beleuchtet in seinem Vortrag, wie produzierende Unternehmen mit den neuen Rahmenbedingungen umgehen und sich auf das Unvorhersehbare vorbereiten.mehr

News 23.05.2012 Mobile Arbeitswelt

In kleinen und mittleren Unternehmen werden die Möglichkeiten neuer Kommunikationsmittel wie Smartphone, Online-Videokonferenzen und Cloud-Dienste noch kaum genutzt. Dabei schätzen 70 Prozent der Mitarbeiter einer aktuellen Umfrage zufolge, dass sie mit einer flexibleren Arbeitsweise deutlich produktiver sein könnten.mehr

News 24.04.2012 Flexible Arbeitszeitregelungen

Anders als in den übrigen Zweigen der Sozialversicherung sind in der Unfallversicherung (UV) während der Freistellungsphasen eigentlich keine Beiträge aus dem Entgelt zu zahlen. Kommt das Entgelt aber nicht aus dem Wertguthaben, ist es beitragspflichtig.mehr