Special 10.01.2017 Haufe Shop

Schneller zur korrekten Betriebskostenabrechnung: mit diesem Standardwerk können Vermieter und Verwalter die Betriebskosten schnell, einfach und korrekt abrechnen.mehr

no-content
News 11.01.2016 IVD

Seit dem 1.1.2016 gelten im Rahmen der Energieeinsparverordnung (EnEV) höhere Anforderungen an den Neubau. Diese und weitere Neuerungen, die auf Eigentümer,  Vermieter und Mieter zukommen, hat der Immobilienverband IVD zusammengefasst: So ziehen weitere Länder bei der Mietpreisbremse nach, bei der Immobilienfinanzierung wird der Verbraucherschutz ausgeweitet, außerdem sind weitere mietrechtliche Änderungen geplant.mehr

no-content
News 02.11.2015 Politik

Die Bauministerkonferenz in Berlin hat beschlossen, die Standards der Energiesparverordnung (EnEV) ab 2016 planmäßig umzusetzen. Sie spricht sich damit gegen eine Beschlussvorlage aus, die das Aussetzen der EnEV um mehrere Jahre vorgeschlagen hatte.mehr

no-content
News 28.10.2015 Politik

Der Eigentümerverband Haus & Grund fordert eine Neuausrichtung der Ökovorgaben für Wohngebäude, da die Energieeinsparverordnung (EnEV) in ihrer heutigen Form ein Investitionshemmnis darstelle. Haus & Grund und GdW raten davon ab, die EnEV zum Januar 2016 zu verschärfen. Die Deutsche Umwelthilfe (DHU) warnt indessen vor dem geplanten Aussetzen der Gebäudeenergieeffizienzstandards.mehr

no-content
Special 12.03.2015 Haufe Shop

Alles zur korrekten Heizkostenabrechnung: alle Bestandteile einer Heizkostenabrechnung im Überblick. Das detaillierte Buch hilft Vermietern und Verwaltern, Abrechnungsfehler und Konflikte mit Mietern zu vermeiden.mehr

no-content
Special 12.03.2015 Haufe Shop

Günstig und nachhaltig bauen: durch gesetzliche Neuerungen kommen auf Sie als Bauherr  Anforderungen zu, die Sie bei Neubau und Sanierung beachten müssen. Dieses Buch zeigt, wie Sie die neuen Richtlinien einhalten, nachhaltig bauen und den Bau trotzdem kostengünstig realisieren.mehr

no-content
News 25.03.2014 Euro Grundinvest

Die am 1. Mai in Kraft tretende Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 wird von Privatanlegern mehrheitlich skeptisch gesehen. Deutschlandweit sind 58 Prozent der Befragten der Auffassung, dass die Verordnung Immobilien unnötig verteuert. Das zeigt ein Report von Euro Grundinvest. Besonders Hamburger Privatanleger (59%) fürchten einen "Kostenschock".mehr

no-content
Meistgelesene beiträge