0

E-Mail-Marketing

Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Die E-Mail ist ein gut messbarer und kostengünstiger Dialogmarketingkanal. Dies gilt sowohl für den B2C- als auch für den B2B-Bereich.

E-Mails zu verschicken ist nicht gleich gutes E-Mail-Marketing. Es gibt eine ganze Reihe von Stellschrauben, die zu mehr Response beitragen können, zum Beispiel die richtige Betreffzeile oder der optimale Versandzeitpunkt. Auch Social Media und Mobile eröffnen dem E-Mail-Marketing eine ganze Reihe neuer Perspektiven für mehr Dialog. Wichtig ist zudem die Einbindung des E-Mail-Marketing in die mehrstufige Kundenansprache.




Rechtliche Bedingungen

Gewisse rechtliche Rahmenbedingungen regeln das E-Mail-Marketing in Deutschland. So enthält das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG,§7) genaue Bestimmungen für das E-Mail-Marketing. Weiterhin liefern das Gesetz über elektronische Handelsregister und Genossenschaftsregister sowie das Unternehmensregister, EHUG, genauere Informationen zu Pflichtangaben und Impressumspflicht.