1

Content Marketing

Bild: bloomua - Fotolia

Content Marketing ist eine (digitale) Marketing-Form, die auf wertvolle und hilfreiche, aber nicht auf werbende Inhalte setzt. Dabei stehen das eigene Unternehmen oder die eigenen Produkte oft nicht im Mittelpunkt. Vielmehr geht es darum, durch hochwertige Inhalte ein langfristig positives Verhältnis zu potentiellen oder bestehenden Kunden aufzubauen.

Die Form der Inhalte im Content Marketing ist nicht festgelegt. Content Marketing beschränkt sich also nicht nur auf Texte, sondern kann auch aus Bildern, Videos oder Audio bestehen. Auch die Verbindung aller Elemente wird praktiziert. Wichtig ist nur, dass die Inhalte nicht primär werbender, sondern infolastiger oder unterhaltender Natur sind. Der Mehrwert für den Nutzer steht bei Content Marketing im Vordergrund. Das übergeordnete Ziel ist eine positive Wahrnehmung der ganzen Marke oder einzelnen Produkten.




Einsatz und Wirkung von Content Marketing

Einen festgelegten Vertriebsweg für Content Marketing gibt es nicht. Viele Firmen setzen auf die eigene Homepage oder einen Firmenblog. Aber auch Social Media eignet sich. Generell ist Content Marketing auf fast allen digitalen Vertriebswegen möglich.

Content Marketing wird oft als Maßnahme des Suchmaschinenmarketing wahrgenommen. Nicht zuletzt hängt diese Entwicklung mit Googles Bestreben zusammen, wertvolle Inhalte in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) ganz oben zu platzieren. Darüber hinaus ist Content Marketing eine beliebte Linkbuilding-Maßnahme, die darauf vertraut, dass beliebte Inhalte öfter verlinkt und geteilt werden. Durch Content Marketing versucht man also, den organischen (also natürlichen) Linkaufbau zu verstärken. Content Marketing ist ein relativ neuer Trend, der aber schon erste Erfolge vorweisen kann. So bestätigen viele Unternehmen die Wirkung von Content-Marketing-Kampagnen.