News 12.09.2018 Wohnungswirtschaft

Das digitale Wohnungstauschportal von Degewo, Gesobau, Gewobag, Stadt und Land, Howoge sowie WBM mit mehr als 300.000 Wohnungen ist am Montag an den Start gegangen. Das Angebot, über die Tauschbörse "inberlinwohnen.de" eine andere Wohnung zu finden, richtet sich bislang nur an die Mieter der sechs landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften.mehr

News 06.06.2018 Unternehmen

Scout24, der Betreiber unter anderem des Online-Marktplatzes ImmobilienScout24, wird am 18. Juni in den MDax aufsteigen. Das gab die Deutsche Börse in Frankfurt am Main bekannt.mehr

News 12.03.2018 Unternehmen

Die Godewind Immobilien AG ist bislang wenig bekannt. Die Männer dahinter um so mehr: Die ehemaligen WCM-Manager Stavros Efremidis und Ralf Struckmeyer wollen mit der neuen Gewerbeimmobiliengesellschaft am 5. April an die Frankfurter Börse gehen. Die Aktien sollen im Prime Standard notiert werden.mehr

News 21.11.2017 Unternehmen

Die Corestate Capital Holding begibt eine Wandelanleihe über 150 Millionen Euro. Je nach Nachfrage kann noch einmal um 50 Millionen Euro erhöht werden. Der Nettoerlös soll zur Refinanzierung bestehender Verbindlichkeiten sowie für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden, teilt das Unternehmen mit. Das Papier hat eine Laufzeit von fünf Jahren.mehr

News 02.11.2017 Unternehmen

Emaar Properties PJSC bringt sein Projektentwicklungsgeschäft an die Börse. Das Immobilienunternehmen mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten will damit umgerechnet 1,5 Milliarden US-Dollar einnehmen. Insgesamt sollen 20 Prozent der Tochter abgegeben werden, wie Emaar mitteilt. Zu deren berühmtesten Projekten gehört der Wolkenkratzer Burj Khalifa in Dubai.mehr

News 06.09.2017 Unternehmen

Die Immobiliengesellschaft Grand City Properties rückt in den MDax auf. Das teilt die Deutsche Börse in Frankfurt mit. Abgestiegen aus dem Index mittelgroßer Werte ist der Industriedienstleister Bilfinger. Die Index-Umstellung erfolgt zum 18. September. Im Dax gab es keine Änderungen.mehr

News 25.07.2017 Unternehmen

Die Skjerven Group startet ihre erste börsennotierte Anleihe: Das Projekt „Beautique-Apartments“ in der Berliner Eisenzahnstraße wird Ende Juli an der Frankfurter Börse gelistet. Es ist die derzeit einzige Immobilien-Crowdfunding-Anleihe in Deutschland. Das Emissionsvolumen liegt bei zehn Millionen Euro.mehr

News 30.06.2017 Unternehmen

Der Wohnimmobilienentwickler Noratis hat den Börsengang wie geplant heute abgeschlossen. Ab heute werden die Aktien im Freiverkehr (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Das ist damit der zweite IPO im neu gegründeten Scale Segment. Zuvor hatte Noratis den Preis je Aktie am unteren Rand auf 18,75 Euro festgesetzt. Mitte Juni hatte das Unternehmen noch eine Spanne von 18,75 bis 22,75 Euro angegeben.mehr

News 10.04.2017 Unternehmen

Der Immobilieninvestor Consus will an die Münchner Börse. Die Erstnotiz ist für den 13. April geplant. Das Unternehmen will den Immobilienbestand mit Objektgrößen zwischen 10 und 25 Millionen Euro zügig erweitern.mehr

News 04.01.2017 Unternehmen

Grand City Properties will vom Entry in den Prime Standard der Deutschen Börse wechseln. Bis "spätestens bis zum Jahresende 2017" soll das Unternehmen im MDax notiert sein. Damit rechnet Vorstandschef Christian Windfuhr, wie er in der "Börsen-Zeitung" zitiert wird.mehr

Meistgelesene beiträge
News 15.11.2016 Märkte

Immobilienunternehmen wie die Deutsche Wohnen oder der Shopping-Center-Spezialist Euroshop sorgten zuletzt mit positiven Geschäftszahlen für Gewinnsprünge an der Börse. Auch die Aktie des Baudienstleisters Hochtief befindet sich derzeit in einer Aufwärtsbewegung. Doch die Sorge vor steigenden Zinsen lässt Anleger im Immobiliensektor vorsichtig werden – und das hat auch mit Donald Trumps Plänen zu tun.mehr

News 12.10.2016 Abgabe auf Börsengeschäfte

Deutschland und 9 andere EU-Länder wollen die seit langem debattierte europäische Finanzsteuer noch in diesem Jahr unter Dach und Fach bringen.mehr

News 11.10.2016 Unternehmen

Officefirst, die Bürosparte des Immobilienkonzerns IVG, hat die für Freitag geplante Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse abgeblasen. Als Grund gab das Unternehmen negative Marktentwicklungen seit Beginn der Vermarktungsphase Anfang letzter Woche an. Ein angemessener Preis sei zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer zu erzielen gewesen, sagte Michiel Jaski, Vorsitzender des Vorstands und CEO der Officefirst Immobilien AG.mehr

News 29.09.2016 Unternehmen

Die Corestate Capital Holding mit Sitz in Luxemburg will am 4. Oktober an die Frankfurter Börse gehen. Geplant ist die Erstnotiz im Entry Standard. Dabei sollen 12,61 Millionen Aktien in den Handel einbezogen werden.mehr

News 16.09.2016 Unternehmen

Jetzt ist es offiziell: Die neue IVG kehrt zurück an den Kapitalmarkt. Die ausgegründete Gesellschaft Officefirst mit 97 Büroimmobilien soll noch in diesem Jahr zu einem Bruttowert von 3,3 Milliarden Euro an der Frankfurter Börse gehandelt werden. 2017 soll die Gesellschaft in einen REIT umgewandelt werden. Den zukünftigen Aktionären verspricht Officefirst eine Dividendenausschüttungsquote von 65 bis 70 Prozent des FFO ab 2017.mehr

News 01.09.2016 Unternehmen

Die neu firmierte GxP German Properties AG (früher: Cleanventure AG) mit Hauptsitz in Berlin plant den Aufbau eines Immobilienportfolios im Wert von 750 Millionen Euro bis 2018. Das Grundkapital der GxP soll dafür gegen Einlagen um rund 80 Millionen Euro erhöht werden. Aktuell ist das Unternehmen an den Börsen München und Stuttgart gelistet, eine Aufnahme in den Entry Standard ist für das vierte Quartal geplant.mehr

News 01.09.2016 Unternehmen

Der österreichische Immobilienkonzern Buwog hat im Geschäftsjahr 2015/2016 knapp 240 Millionen Euro verdient. Damit wurde das Konzernergebnis gegenüber dem Jahr zuvor versechsfacht. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung die Zahlung einer Dividende in Höhe von 0,69 Euro pro Aktie vorschlagen. Die Papiere der Gruppe erreichten am 31. August einen Rekordwert von 23,13 Euro.mehr

News 08.06.2016 Unternehmen

Mit einem Umsatz von 19,7 Millionen Euro verzeichnete die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG im Mai den bisher umsatzstärksten Monat des Jahres und übertraf auch die Mai-Umsatzwerte aus den Jahren 2015 (16,3 Millionen Euro) und 2014 mit 13,68 Millionen Euro. Den höchsten Anteil am Umsatz hatte mit 13,97 Millionen Euro der Handel mit Immobilienbeteiligungen.mehr

News 21.10.2015 Delisting

Rückwirkend zum 7.9.2015 gelten verschärfte Anforderungen für Emittenten, die ihre Zulassung zum geregelten Mark widerrufen möchten (Delisting). Nun muss dem Delisting immer ein Übernahmeangebot vorgeschaltet sein, was ein Delisting auf alleiniges Betreiben des Emittenten in der Regel unmöglich macht.mehr

3
News 13.10.2015 Unternehmen

Die Aktie der ADO Properties S.A. ist knapp drei Monate nach dem IPO im Auswahlindex SDAX der Deutschen Börse gelistet.mehr

News 12.10.2015 Unternehmen

Der Investmentmanager Corestate hat den Gang auf den regulierten Markt der Frankfurter Börse angekündigt. Das in Luxemburg ansässige Immobilienunternehmen will durch die Ausgabe neuer Aktien 100 Millionen Euro brutto erlösen. Einen Termin nannte Corestate nicht.mehr

News 08.09.2015 Unternehmen

Der Internetportalanbieter Scout24 hat jetzt frühere Berichte bestätigt: Das Unternehmen, das mit ImmobilienScout24 auch auf Immobilien spezialisiert ist, will noch in diesem Jahr an die Frankfurter Börse. Dabei will die Gruppe netto mindestens 200 Millionen Euro erlösen.mehr

News 04.09.2015 Unternehmen

Der Immobilienkonzern Vonovia (ehemals Deutsche Annington) steigt zum 21. September in den Dax auf. Das teilt die Deutsche Börse mit. Die Entscheidung fiel gestern. Erwartet wurde das seit Wochen, nun ist es offiziell. Der Platz wird frei, weil der Chemiekonzern Lanxess nach drei Jahren wieder aus dem wichtigsten deutschen Aktienindex ausscheidet.mehr

News 24.08.2015 Unternehmen

Der Vorstand der Polis Immobilien AG, Berlin, hat beschlossen, sich komplett von der Börse zurückzuziehen und auch keinen Antrag auf Einbeziehung der Aktien der Gesellschaft in ein Freiverkehrssegment zu stellen.mehr

News 16.07.2015 Unternehmen

Der Deutschen Pfandbriefbank (ppb) ist das Börsendebüt gelungen. Bei Handelsstart an der Frankfurter Börse wurden die Aktien der Kernbank der verstaatlichten Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) zum Preis von 11,45 Euro gehandelt. Mit dem Börsengang erlöst der Bund knapp 1,16 Milliarden Euro.mehr

News 09.07.2015 Unternehmen

Die Immobilienbank Hypo Real Estate (HRE) will in der kommenden Woche an die Börse gehen. Die Mehrheit des am Markt als Deutsche Pfandbriefbank (DPP) auftretenden Instituts soll zwischen 10,75 und 12,75 Euro je Aktie bei Anlegern platziert werden. Insgesamt soll der Börsengang bis zu 1,37 Milliarden Euro bringen.mehr

News 24.10.2014 Unternehmen

Die TLG Immobilien AG hat den Börsengang geschafft, musste allerdings Zugeständnisse beim Preis machen. Diese liegen mit 10,75 Euro am unteren Ende der Preisspanne.mehr

News 15.10.2014 Unternehmen

Das Wohnungsunternehmen TLG Immobilien soll bald an die Börse gebracht werden: Der erste Handelstag im Prime Market der Frankfurter Börse soll der 24. Oktober sein. Die Preisspanne für die bis zu 36,85 Millionen Papiere legte TLG auf 10,75 bis 13,75 Euro fest. Angeboten werden die Aktien vom 15. bis zum 23. Oktober.mehr

News 26.09.2014 Unternehmen

Der Finanzinvestor Lone Star will das Immobilienunternehmen TLG im Frankfurter Prime Standard notieren. Der Börsengang ist für das vierte Quartal dieses Jahres geplant, wie das Unternehmen mitteilt. Mit Emissionserlösen von rund 100 Millionen Euro will das Unternehmen weiteres Wachstum finanzieren.mehr

News 25.09.2014 Unternehmen

Das Immobilienunternehmen TLG will noch diese Woche den Börsengang ankündigen. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf "gut informierte Kreise". TLG wollte den Bericht am Donnerstag nicht kommentieren.mehr

News 08.09.2014 Gutachten

Die in Europa geplante Einführung einer Umsatzsteuer auf Finanzmarktgeschäfte soll nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" allein dem deutschen Fiskus jährliche Erlöse von mindestens 17,6 Milliarden Euro einbringen.mehr

News 14.07.2014 Unternehmen

Der Vorstand der Immobiliengesellschaft IFM hat beschlossen, einen Antrag an die Deutsche Börse AG auf Widerruf der Prime Standard Notierung und damit einen Wechsel in den General Standard zu stellen.mehr

News 30.06.2014 Unternehmen

Die Immobiliengesellschaft  IMW, deren Aktien derzeit im Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden, wechselt in den Entry Standard im Open Market der Frankfurter Börse. Grund für den Wechsel ist unter anderem das geringe Handelsvolumen.mehr

News 30.12.2013 EU-Kommissar Algirdas Semeta

"Wir würden einen Kompromiss mit einem weniger umfangreichen Anwendungsbereich unterstützen", sagte der zuständige EU-Kommissar Algirdas Semeta im Interview der "Börsen-Zeitung" über die laufenden Verhandlungen von elf Regierungen.mehr

News 13.12.2013 Unternehmen

Der Börsengang der Hotelkette Hilton stand im Fokus der New Yorker Börse: Der Kurs am ersten Handelstag (Donnerstag) belief sich auf 21,30 US-Dollar und lag damit bereits 6,5 Prozent über dem Ausgabepreis von 20 Dollar.mehr

News 20.11.2013 Rechtsprechungsänderung

Für den freiwilligen Rückzug eines Unternehmens von der Börse ist weder ein Hauptversammlungsbeschluss noch ein Barabfindungsangebot an die Aktionäre erforderlich.mehr

News 29.07.2013 Unternehmen

Der Vorstand der TAG Immobilien AG, Hamburg, hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats, das Angebot von Unternehmensanleihen beschlossen. Die Anleihen haben ein Gesamtvolumen von bis zu 200 Millionen Euro und eine Laufzeit von fünf Jahren.mehr

News 14.06.2013 Unternehmen

Die im SDAX notierte DIC Asset AG hat die Emission einer zweiten Unternehmensanleihe mit einem Volumen von mindestens 75 Millionen Euro und einer Laufzeit von fünf Jahren beschlossen. Die Anleihe soll im Prime Standard der Deutsche Börse AG notiert werden.mehr

News 06.06.2013 Unternehmen

Die Aktien von HHLA steigen vom MDax in den SDax ab: Den freigewordenen Platz übernimmt der Immobilienkonzern LEG, der erst im Frühjahr 2013 an der Börse gegangen ist. Das teilte die Deutsche Börse mit.mehr

News 04.03.2013 Unternehmen

Die DIC Asset AG hat im Rahmen einer Privatplatzierung das Volumen ihrer Unternehmensanleihe um 30 Millionen Euro auf das maximale Emissionsvolumen von 100 Millionen Euro aufgestockt. Das Angebot richtete sich ausschließlich an institutionelle Investoren.mehr

News 21.01.2013 Unternehmen

Die Erstnotiz ist für den 1. Februar geplant, dann geht der Börsenkandidat LEG auf Einkaufstour: In den kommenden zwei Jahren plant das Unternehmen Zukäufe von 10.000 Wohnungen vorwiegend in Nordrhein-Westfalen. Das sagte Vorstandschef Thomas Hegel am Montag in Frankfurt.mehr

News 29.11.2012 Widerruf als Winkelzug?

Ein Widerruf nach dem für Fernabsatzverträge geltenden Recht. Diese Idee erschien den Anwälten einiger Lehman-Geschädigter, die Lehman-Zertifikate per Telefon bzw. E-Mail erworben hatten, geradezu genial. Nun wurden sie vom BGH gestoppt.mehr

News 29.11.2012 Berlin

Die Aktie der Greta AG wird am 15. Dezember gedelistet und künftig nicht mehr börsennotiert sein. Vorstand und Aufsichtsrat hatten in ihrer Sitzung am 27. November festgestellt, dass die Voraussetzungen für den Wechsel in einen anderen Börsenplatz nicht gegeben sind.mehr

News 13.11.2012 Unternehmen

Die Peach Property Group (Deutschland) verschiebt den geplanten Börsengang. Das Unternehmen führt die bereits begonnenen Gespräche mit strategisch interessanten Investoren fort.mehr

News 12.11.2012 Unternehmen

Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Squeeze Out Verfahren ist der Wohnungsbestandshalter Bau-Verein zu Hamburg AG nun im Alleineigentum der TAG Immobilien AG.mehr

News 24.10.2012 Köln

Die Immobilienfirma Peach Property tritt beim geplanten Börsengang aufs Tempo: Die Papiere der deutschen Tochter der Schweizer Peach Property Group sollen bereits am 12. November im streng regulierten Prime Standard der Deutschen Börse notiert sein.mehr

News 12.10.2012 Zweitmarkt

Der Zweitmarkt der Fondsbörse Deutschland beendet den September mit zwölf Millionen Euro Handelsumsatz. Davon entfallen rund acht Millionen Euro auf Immobilien. Der Gesamtumsatz erreicht 101 Millionen Euro im laufenden Jahr.mehr

News 19.09.2012 Unternehmen

Nach dem Verkauf an einen privaten Finanzinvestor will die Wohnungsgesellschaft LEG börsenfit werden. "Wir streben bis zum Jahr 2013 die Kapitalmarktfähigkeit an", sagte LEG-Chef Thomas Hegel am Mittwoch bei der Bilanzvorlage in Düsseldorf.mehr

News 28.08.2012 Zweitmarkt

Ab dem 1. Oktober führt die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG die Zweitmarktaktivitäten der Handelsplattform DSM Deutsche Sekundärmarkt GmbH weiter. Auch die Mitarbeiter der DSM werden in Zukunft bei der Fondsbörse arbeiten.mehr

News 23.07.2012 Börse

Die US-Investmentbank Merrill Lynch (ML) hat die Aktie von Deutsche Wohnen aus Bewertungsgründen von "Neutral" auf "Underperform" abgestuft. Das Kursziel wurde jedoch von 12,35 auf 12,60 Euro angehoben (Kurs: 13,405 Euro).mehr