Unter einer Bewerbung versteht man ein Arbeitsangebot an einen Arbeitgeber in der Wirtschaft oder im öffentlichen Dienst um einen Arbeitsplatz, ein Praktikum oder das Engagement als Freier Mitarbeiter. Bewerbungen können sich auf konkrete Ausschreibungen beziehen oder eine sogenannte Initiativbewerbungen sein. Üblicherweise erfolgen Bewerbungen in schriftlicher Form mit einem Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse und Referenzen.


Duzt Du schon oder siezen Sie noch – im Bewerbungsprozess?
Serie 16.05.2018 Kolumne Recruiting

Anwärter für Polizei darf wegen rechtsextremer Tätowierung abgelehnt werden
News 10.07.2018 Polizei

Der erste Eindruck zählt bei Bewerbungen

Mittlerweile bieten auch viele Unternehmen Online-Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen an, bei denen die Bestandteile der Bewerbung in elektronischer Form hochgeladen werden können. Eine Sonderform, mit der zuletzt insbesondere große Unternehmen experimentiert haben, stellt die anonyme Bewerbung dar, bei der auf Lichtbild, Namen und Angaben zum Geschlecht verzichtet wird. Ziel ist es, dem Personalverantwortlichen ein unvoreingenommenes Bewerten des beruflichen Werdegangs und der Qualifikationen zu ermöglichen.
Grundsätzlich will ein Bewerber mit seiner Bewerbung den Arbeitgeber davon überzeugen, dass er sich für eine bestimmte Arbeitsaufgabe eignet. Form und Inhalt der Bewerbung selbst gilt dabei als die erste Arbeitsprobe.

Meistgelesene beiträge
Personalauswahl ohne Anschreiben?
Bewerbungsunterlagen
News   26.06.2018   Bewerbung

Die Deutsche Bahn will das Anschreiben bei Bewerbungen um Ausbildungsplätze abschaffen. Und auch andere Unternehmen verzichten bereits auf den Begleitbrief, der Bewerber regelmäßig in die Verzweiflung treibt. Warum das nicht sonderlich überraschend ist.mehr

Bewerbung für "Ingeborg Warschke Nachwuchsförderpreis" läuft
Ingeborg Warschke
News   08.06.2018   Frauen in der Immobilienwirtschaft

Die Bewerbung für den "Ingeborg Warschke Nachwuchsförderpreis" des Vereins Frauen in der Immobilienwirtschaft läuft. Studentinnen und Doktorandinnen können noch bis zum 30. Juni ihre mindestens mit der Note 1,5 bewerteten Arbeiten einreichen. Die drei Preise in den Kategorien Bachelor, Master und Dissertation werden auf der Expo Real am 9. Oktober verliehen und sind mit jeweils 1.250 Euro datiert.mehr

MBA-Bewerbung: Empfehlung hilft bei Zulassung
Illustration Männer laufen auf Weltkarte durch Türen entlang von Pfeilen
News   23.05.2018   Business Schools

Der Wettbewerb um einen MBA-Studienplatz an einer renommierten Business School ist groß. Nun haben Wissenschaftler der Cornell University herausgefunden, dass eine persönliche Empfehlung des Bewerbers aus seinem Netzwerk dessen Chancen auf ein Interview und eine Zulassung zum MBA-Studium erhöht.mehr

Große Tätowierung ist kein Einstellungshindernis für den Polizeivollzugsdienst
AA026156
News   15.05.2018   Nordrhein-Westfalen

Eine große Tätowierung eines Löwenkopfes am Unterarm führt nicht zum Ausschluss aus dem polizeilichen Auswahlverfahren. Die Verwaltungspraxis in Nordrhein-Westfalen, einen Eignungsmangel bei großen Tätowierungen anzunehmen, ist laut Verwaltungsgericht Düsseldorf rechtswidrig.mehr

Erfolgreich bei Bewerbung und Vorstellungsgespräch
Schriftzug Literatur
News   19.03.2018   Online-Literaturforum

In einer Bewerbung sowie im Vorstellungsgespräch will der Bewerber bzw. die Bewerberin persönliche und fachliche Qualifikationen vorteilhaft darstellen. Die nachfolgenden Ratgeber liefern dazu Know-how und Anregungen.mehr

Einstellungspraxis bei der Bundespolizei
Polizeiauto_Schrift Polizei groß
News   13.03.2018   Bewerbungsverfahren

Anfang November wurde die Ausbildungssituation an der Berliner Polizeiakademie beklagt. Die Bundesregierung hat nun Stellung zu den Voraussetzungen für eine Bewerbung bei der Bundespolizei genommen: Die Anforderungen wurden geringfügig abgesenkt.mehr

Ablehnung eines Mannes als Gleichstellungsbeauftragter
Business people with question mark on placards
News   22.01.2018   LAG-Urteil

In Schleswig-Holstein darf die Stelle einer kommunalen Gleichstellungsbeauftragten ausschließlich für Frauen ausgeschrieben werden. Das LAG Schleswig-Holstein wies die Entschädigungsklage eines abgelehnten männlichen Bewerbers ab, da die Benachteiligung in diesem Fall zulässig sei.  mehr

Gleichstellungsbeauftragte kann nur eine Frau sein
Hammer eines Richters
News   15.01.2018   Schleswig-Holstein

Die Stelle einer kommunalen Gleichstellungsbeauftragten in Schleswig-Holstein darf ausschließlich für Frauen ausgeschrieben werden, ohne dass ein nicht zum Zuge gekommener männlicher Bewerber eine Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verlangen kann. Dies hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein entschieden.mehr

Warum Anschreiben das Recruiting erschweren
Infografik: Bewerber abgeschreckt vom Anschreiben
News   17.11.2017   Bewerbungsunterlagen

Wenn sich nur wenig Bewerber auf eine ausgeschriebene Stelle melden, kann das verschiedenste Ursachen haben. Ein Grund ist laut einer aktuellen Umfrage ein verpflichtendes Anschreiben.mehr

Wie der Europass-Lebenslauf das Recruiting erleichtert
Post-Bewerbung Lebenslauf mit Bewerberfoto
News   15.11.2017   Bewerbung

Ausländische Bewerbungen zu bewerten, ist schwierig - die nationalen Standards unterscheiden sich teils erheblich. Der Europass-Lebenslauf soll eine europaweite Vergleichbarkeit herstellen. Seit 2005 wurden bereits 100 Millionen normierte Lebensläufe erstellt.mehr

AGG: Diese Fehler sollten Arbeitgeber bei der Stellenausschreibung vermeiden
Stellenanzeige in Zeitung, mit Leuchtstift markiert
News   02.11.2017   Diskriminierung

Scheinbewerber abzuwehren, wird für Unternehmen aufgrund eines BAG-Urteils schwieriger. Um Schadensersatzforderungen nach dem AGG vorzubeugen, sollten Personalverantwortliche die Fallstricke bei der Stellenausschreibung und im Einstellungsprozess kennen.mehr

Mit Karriere Boost erfolgreich durchstarten!
Karriere Boost
Special 14.08.2017 Wissen und Tipps zu Bewerbung, Job und Karriere

Ob Student, Berufseinsteiger oder erste Führungsposition: Hier findest du Wissen und Tipps rund um die Themen Bewerbung, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch, Job und Karriere. Karriere Boost begleitet dich auf allen Social Media Kanälen und liefert dir geballtes Experten-Know-how von Haufe und Schäffer-Poeschel.mehr

Kein Vorstellungsgespräch für schwerbehinderten Bewerber
Bewerbungsgespräch
News   19.07.2017   AGG

Wenn ein schwerbehinderter Bewerber offensichtlich fachlich nicht geeignet ist, muss er nicht zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Eine Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz steht ihm dann nicht zu.mehr

Mindestgröße für Einstellung von Polizisten in Berlin zulässig
Riskanter Beruf: Polizist
News   27.06.2017   Polizei

Die Vorgaben an die mindestens zu fordernde Körpergröße von Bewerbern für den gehobenen Polizeivollzugsdienst im Land Berlin sind zulässig. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin entschieden.mehr

Tschüss Anschreiben! Hallo Videobewerbung?
Selfie
2
Serie   10.05.2017   Kolumne Recruiting

Ein Anschreiben hält unser Kolumnist Henner Knabenreich eigentlich für überflüssig. Er empfiehlt den Recruitern, je nach Zielgruppe auch mal für ein neues Bewerbungsformat offen zu sein. Für die Generation Selfie könnte eine Videobewerbung die passende Alternative sein.mehr

Video-Interviews mit Bewerbern: "Rechtliche Entwicklung weiter verfolgen"
Philipp Byers, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Lutz Abeln
News   09.05.2017   Recruiting

Überraschend haben die Landesdatenschutzbehörden in Berlin und NRW erklärt, Bewerber-Interviews per Skype oder per Video-Aufzeichnung seien unzulässig. Wie Unternehmen auch weiterhin diese Tools nutzen können, erklärt Rechtsanwalt Philipp Byers.mehr

Wie lange dürfen Bewerbungsunterlagen gespeichert werden?
Haengeregister: Bewerbungen, Arbeitszeugnisse, Arbeitsvertraege, Fortbildung
News   05.05.2017   Aufbewahrungsfrist einhalten

Bei den meisten Unternehmen sind die personenbezogenen Daten von Bewerbern auch dann noch gespeichert, wenn sie für den ursprünglichen Zweck nicht mehr gebraucht werden. Doch das ist rechtlich nicht zulässig.mehr

Vorstellungsgespräch: Was Arbeitgeber fragen und wann Bewerber lügen dürfen
Fragezeichen auf Kopf
News   06.03.2017   Bewerbung

Viel Kritik hat zuletzt VW-Markenvorstand Herbert Diess eingesteckt, weil er nach der Gewerkschaftszugehörigkeit im Zusammenhang mit einer Beförderung gefragt hatte. Auch im Vorstellungsgespräch ist diese Frage tabu. Wie aber steht es um die Themen Vorstrafen, früheres Gehalt oder Gesundheit.mehr

Die beliebtesten Strategien und Tricks der Bewerber
Mann mit langer Nase lügen Pinocchio
News   02.02.2017   Recruiting-Studie

Welche Recruiting-Strategien Personaler anwenden, um die richtigen Mitarbeiter zu finden, wird immer wieder erforscht. Aber welche Strategien wenden eigentlich Jobsuchende im Bewerbungsprozess an, und welche Tricks nutzen sie dabei? Das verraten nun die Ergebnisse einer Studie der Hochschule Osnabrück.mehr

Polizeidienst ist auch mit Brustimplantaten aus Silikon möglich
Polizistin
News   25.11.2016   Bewerbung

Die Ablehnung einer Krankenschwester für die Aufnahme in den Polizeivollzugsdienst allein wegen ihrer Brustimplantate war rechtswidrig, entschied das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Das Urteil gibt Anlass, die bundesweite Polizeiverordnung zu überdenken.mehr

Frau mit Brustimplantaten darf Polizistin werden
Riskanter Beruf: Polizist
News   24.11.2016   Verwaltungsgericht

Brustimplantate sind kein Grund, einer Frau den Zugang zum Polizeidienst zu versperren, so das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Aus einem medizinischen Gutachten geht hervor, dass die Gefahr, dass die Silikonimplantate bei Einsätzen reißen und die Frau deshalb dienstunfähig werden könnte, nicht hoch ist.mehr

Wie bei Zahnarzt oder Schwiegereltern: Die Gefühle der Bewerber beim Recruiting
Bild Softgarden Gefühle
News   23.11.2016   Infografik

Erstes Date, erstes Treffen mit den Schwiegereltern, Matheklausur, Zahnarzttermin: Damit vergleichen junge Menschen den Bewerbungsprozess – also irgendetwas zwischen Vorfreude und Grusel. Das ist das Ergebnis einer Studie, in der Bewerber nach ihren Gefühlen beim Bewerben befragt wurden.mehr

Altersgrenze von 35 Jahren bei Auswahlverfahren von Polizeibeamten ist europarechtskonform
Richter Hammer Urteil
News   21.11.2016   Europäischer Gerichtshof

Der Ausschluss von Bewerbern, die älter als 35 Jahre sind, von einem Auswahlverfahren zur Einstellung von Polizeibeamten, die für die Wahrnehmung von Einsatz- und Vollzugsaufgaben vorgesehen sind, ist mit dem Unionsrecht vereinbar. Dies entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem aktuellen Urteil.mehr

Bundespolizei darf Bewerber wegen Verbreitung von islamistischem Gedankengut ablehnen
Polizeiauto_Schrift Polizei groß
News   15.11.2016   Polizei

Wer sich um eine Ausbildung zum Bundespolizeibeamten bewirbt, muss für die freiheitlich-demokratische Grundordnung eintreten. Wenn ein Bewerber im Internet islamistische Inhalte verbreitet, sind Zweifel an seiner Verfassungstreue berechtigt. Die Bewerbung kann abgelehnt werden.mehr

Recruiting: Klassische Bewerbung toppt Business-Netzwerke
Rundstedt Bewerbungsmethoden
News   31.10.2016   Infografik

Bewerber bevorzugen nach wie vor die konventionelle Bewerbung: Ganz klassisch auf Papier und per Post, elektronisch per E-Mail oder Online-Bewerbungsformular und im persönlichen Vorstellungsgespräch. Nur eine Minderheit nutzt Business-Netzwerke, um einen neuen Job zu finden und sich zu bewerben.mehr

Keine fortlaufende Kontrolle wissenschaftlicher Arbeiten bei Bewerbern auf Professur
Statue Justitia
News   27.10.2016   Hochschulrecht

Im Verfahren zur Besetzung der Stelle eines Hochschullehrers ist es zulässig, dass zur Beurteilung der fachlichen Eignung eines Bewerbers auf diejenigen schriftlichen Arbeiten abgestellt wird, die zu einem bestimmten Zeitpunkt bereits veröffentlicht und deshalb der wissenschaftlichen Auseinandersetzung zugänglich sind, so das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.mehr

So geht eine gute Candidate Experience bei der Bewerbung
Henner Knabenreich
Serie   05.10.2016   Kolumne Recruiting

Verstörendes Employer Branding, ellenlanges Bewerbungsformular, eigenartige Kandidatenansprache: Manche Firmen vergraulen Kandidaten, statt sie zum Bewerben zu motivieren. Dabei kann eine gute Candidate Experience bei der Bewerbung so einfach sein, so Kolumnist Henner Knabenreich – und zeigt, wie.mehr

Mindestgröße für Polizisten gerechtfertigt
Mann mit angelegten Handschellen, Detail
News   26.09.2016   Beamtenrecht

Die Festlegung einer Mindestgröße für Polizisten ist zulässig. Dies entschied der Verwaltungsgerichtshof Hessen. Eine Bewerberin war mit 156 cm Körpergröße vier Zentimeter kleiner als gefordert und empfand die Einstellungsvoraussetzung daher als diskriminierend. Eine Benachteiligung sah auch der Verwaltungsgerichtshof Hessen, entschied aber dennoch gegen die Bewerberin.mehr

Diskriminierung wegen Mindestkörpergröße für Polizisten gerechtfertigt
Polizistin
News   26.09.2016   AGG

Polizisten müssen in Hessen mindestens 1,60 Meter groß sein. Eine Bewerberin war vier Zentimeter kleiner und empfand die Einstellungsvoraussetzung daher als diskriminierend. Eine Benachteiligung sah auch der Verwaltungsgerichtshof Hessen, entschied aber dennoch gegen die Bewerberin.mehr

EuGH stoppt AGG-Hopper - keine Entschädigung für Scheinbewerbungen
Junger Mann und junge Frau in Anzug schauen selbstsicher bis arrogant
News   29.07.2016   (Schein-)Diskriminierung

Das AGG brachte viele Verbesserungen, rief aber auch eine neue Sportart ins Leben: Das AGG-Hopping. Immer wieder wird versucht, für vermeintliche Diskriminierungen im Bewerbungsverfahren nach dem AGG entschädigt zu werden. Manchmal wird die Bewerbung nur zu diesem Zweck gestartet. Diesem Treiben dürfte der EuGH nun auf Vorlage des BAG einen Riegel vorgeschoben haben.mehr

Scheinbewerbung: AGG-Hopper erhalten keine Entschädigung
EuGH
News   29.07.2016   Diskriminierung

In der Vergangenheit haben sogenannte AGG-Hopper immer wieder versucht, für vermeintliche Diskriminierungen – beispielsweise im Bewerbungsverfahren – nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz entschädigt zu werden. Diesem Treiben dürfte der EuGH nun auf Vorlage des BAG ein Ende gesetzt haben.mehr

Kein Anspruch auf Schadensersatz nach Abbruch eines Stellenbesetzungsverfahrens
Bewerbungsunterlagen
News   05.07.2016   Beamte

Wenn ein Stellenbesetzungsverfahrens wegen einer internen Bewerbung abgebrochen wird, hat auch ein schwerbehinderter Bewerber keinen Anspruch auf Entschädigung. Eine Benachteiligung liege nicht vor, so das Verwaltungsgericht Koblenz.mehr

Zulässige Dauer der Speicherung und Aufbewahrung von Bewerberdaten
Bewerbungsunterlagen (1)
News   04.07.2016   Bewerberdatenschutz

Wer sich bewirbt, gibt dem Unternehmen in seiner Bewerbung einiges über sich preis. Auch wenn er dabei bevorzugt seine besseren Seiten präsentiert, fallen die Angaben unter den Datenschutz. In Zeiten immer schwerer werdender Personalgewinnung haben es Unternehmen nicht eilig, Bewerbungen zu entsorgen: Passt es nicht auf diese Stelle, dann vielleicht auf die nächste, die frei wird. Doch wie lange darf eine Bewerbung eigentlich aufbewahrt werden?mehr

Was Personaler erwarten und Bewerber wollen
Infografik Bewerbungen in Deutschland 2016
News   29.06.2016   Infografik der Woche

Kompliziert, zeitaufwändig, nicht bewerberfreundlich - die Indeed Bewerbungsstudie 2016 offenbart gravierende Lücken zwischen den Wünschen von Bewerbern und den Erwartungen von Personalverantwortlichen (zum Vergrößern auf "Infografik" klicken).mehr

Besser Bewerbungen ohne Fotos?
Bewerbungsunterlagen
News   27.06.2016   Recruiting

Welchen Bewerber nimmt eine Firma für eine offene Stelle? Natürlich den besten, könnte man meinen. Doch Personalverantwortliche könnten sich bei ihrer Entscheidung in die Irre leiten lassen, etwa von Bildern. Warum also nicht weg mit den Porträts im Business-Look, fragt eine Top-Managerin.mehr

"Neutrale Absageschreiben tun weh"
Jan-Marcus Rossa
News   19.05.2016   Bewerbung und AGG

Personaler fürchten rechtliche Konsequenzen, wenn sie Ablehnungsgründe im Absageschreiben nennen. Das ergab eine Umfrage von Softgarden und dem Personalmagazin. Wie eine persönliche Absage gelingt, die nicht gegen das AGG verstößt, erklärt der Anwalt Jan-Marcus Rossa.mehr

Unbeliebt – auf beiden Seiten
Schreiben
News   13.05.2016   Absageschreiben

Absageschreiben sind unbeliebt. Personaler fürchten rechtliche Konsequenzen, wenn sie Gründe für die Absage nennen, Bewerber beklagen den nichtssagenden Serienbriefcharakter. Eine Umfrage von Softgarden und dem Personalmagazin offenbart die große Lücke zwischen Personalerpraxis und Bewerberwunsch.mehr

Dezidiert Frau für Verkauf gesucht, um männl. und weibl. Beratung anzubieten
Verkäufer mit Pärchen im Autohaus
News   12.04.2016   AGG-Lockerung?

AGG-Strafen für diskriminierende Bewerbungen liegen im Trend.  Mit der Überschrift "Frauen an die Macht" in einer Stellenanzeige hat ein Autohaus die Werbetrommel für Verkäuferinnen gerührt und sich in das Visier des AGG gebracht. Die Entschädigungsklage des abgelehnten männlichen Bewerbers lehnte das Arbeitsgericht Köln jedoch ab und entschied: Die Benachteiligung des Mannes war zulässig.mehr

Anforderungen an körperliche Mindestgröße von Polizeibewerbern müssen überprüft werden
Hammer eines Richters
News   23.03.2016   Nordrhein-Westfalen

Das Land Nordrhein-Westfalen muss nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen die Anforderungen an die körperliche Mindestgröße für Polizeibewerberinnen und –bewerber überarbeiten.mehr

Erfolgreiche Bewerbung
Bewerbungsgespräch
News   21.03.2016   Online-Literaturforum

Bei einer Bewerbung muss alles passen und überzeugen: das Anschreiben, die Bewerbungsunterlagen, die Vorstellung usw. Ein einziger Fehler kann den Erfolg zunichtemachen. Hierbei kann ein guter Ratgeber die Erfolgsaussichten steigern. Alfred Biel präsentiert daher einen solchen Ratgeber.mehr

Printstellenmärkte und Papierbewerbung leben
Drei Zeitungsleser
News   21.03.2016   Recruiting

Jeder fünfte Deutsche sucht derzeit nach einem neuen Job. Das zeigt die Studie „Jobsuche 2016“ der Manpower Group. Für die Mehrheit der Jobsuchenden ist der Stellenmarkt der Tageszeitungen der wichtigste Anlaufpunkt. Und: Papierbewerbungen sind nach wie vor sehr beliebt.mehr

Schräge Töne – wenn Dirigenten Führungskräfte trainieren
Prof. Dr. Uwe P. Kanning
Serie   16.03.2016   Kolumne Wirtschaftspsychologie

So mancher Mythos geistert durch die Personalabteilungen - gerade wenn es um psychologisches Wissen geht. Professor Uwe P. Kanning klärt in seiner Kolumne über die Fakten auf. Heute gibt er nicht ganz ernst gemeinte Tipps, wie Sie den richtigen Dirigenten für ihr Führungskräftetraining aussuchen.mehr

Schriftlicher Test ersetzt nicht das Vorstellungsgespräch
Hübscher Anwalt
News   29.02.2016   Bewerbungsverfahren

Ein öffentlicher Arbeitgeber muss einen schwerbehinderten Stellenbewerber zum Vorstellungsgespräch einladen, soweit dieser nicht offensichtlich fachlich ungeeignet ist. Dies kann nicht durch einen schriftlichen, für alle Bewerber verbindlichen Auswahltest ersetzt werden, so das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein.mehr

Online-Bewerbungsformulare - Gut gemeint ist nicht gut gemacht
Prof. Dr. Uwe P. Kanning
Serie   17.02.2016   Kolumne Wirtschaftspsychologie

So mancher Mythos geistert durch die Personalabteilungen - gerade wenn es um psychologisches Wissen geht. Professor Uwe P. Kanning klärt in seiner monatlichen Kolumne über die Fakten auf und gibt Tipps für die Praxis. Heute: Welche Vorteile Online-Formulare im Bewerbungsprozess bieten.mehr

Fragen nach Schwangerschaft zulässig?
Bewerbungsgespräch
News   02.12.2015   Anwalt Rehm gibt Auskunft

Darf der zukünftige Chef eine Bewerberin auch fragen, ob sie schwanger ist? Und darf diese die Unwahrheit sagen? Was, wenn der Schwindel auffliegt? Rechtsanwalt Rehm gibt Auskunft.mehr

Eignungstest ersetzt nicht Vorstellungsgespräch
Zwei Männer eine Frau am Tisch
News   01.12.2015   Schwerbehinderte Bewerber

Ein verbindlicher Eignungstest entbindet öffentliche Arbeitgeber nicht von der Pflicht, einen schwerbehinderten Bewerber zum Vorstellungsgespräch einzuladen. Erfolgt kein persönliches Gespräch, kann daraus eine Entschädigung folgen, entschied nun das LAG Schleswig-Holstein.mehr

Was es in der Bewerbungsphase zu beachten gilt
Bewerbungsunterlagen (1)
Serie   03.11.2015   Candidate Experience Management

28,8 Tage dauert es durchschnittlich in Deutschland von der Bewerbung bis zu einem Jobangebot – das ist kein positives Erlebnis für den Bewerber. Doch die Dauer ist nicht der einzige Ansatzpunkt für das Candidate Experience Management in der Bewerbungsphase.mehr

Trainee.de: Gezielte Suche nach Absolventen
Gründer Employour
News   11.09.2015   HR-Start-up

Start-ups mit klugen, digitalen Produkten und Dienstleistungen für HR schießen allerorts aus dem Boden. Das Personalmagazin stellt sie in einer Serie vor. Heute: Trainee.de, eine Plattform für die Suche nach potenziellen Trainees.mehr

Careerdate: Authentische Treffen online vereinbaren
Careerdate Gründer
News   09.07.2015   HR-Start-up

Start-ups mit klugen, digitalen Produkten und Dienstleistungen für HR schießen allerorts aus dem Boden. Das Personalmagazin stellt sie in einer Serie vor. Heute: Careerdate, eine Online-Plattform, über die sich Bewerber und Mitarbeiter zu persönlichen Treffen verabreden können.mehr

28,8 Tage bis zum Jobangebot
Tipp 1: Schlafen Sie nicht länger als 30 Minuten.
News   08.07.2015   Dauer des Bewerbungsprozesses

Der Bewerbungsprozess von der Bewerbung bis zum Jobangebot dauert in Deutschland durchschnittlich fünf Tage länger als in anderen westlichen Industrienationen. Das ergibt eine Analyse der Nutzerdaten auf Glassdoor.com, die auch zeigt, wovon die Dauer des Bewerbungsprozesses abhängt.mehr