News 07.01.2020 dbb - Jahrestagung

Der dbb hat zum Auftakt seiner Jahrestagung am 6.1.2020 eine aktuelle Aufstellung der Personalsituation im öffentlichen Dienst vorgestellt. Danach fehlen derzeit fast 300 000 Mitarbeiter. mehr

no-content
News 17.07.2019 EU-Kommission

Der Beamtenbund dbb begrüßt die Wahl von Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin. Der öffentliche Dienst spiele für die Handlungsfähigkeit der Mitgliedsstaaten eine entscheidende Rolle.mehr

no-content
News 28.06.2019 Befristung

Der Beamtenbund dbb hat die vielen befristeten Arbeitsverträge im öffentlichen Dienst kritisiert. Vor allem in Ministerien würden viele Beschäftigte befristet eingestellt.mehr

no-content
News 14.03.2019 Tarifeinheit

Das umstrittene Tarifeinheitsgesetz (TEG) gegen die Zersplitterung von Gewerkschaften wird erneut das Bundesverfassungsgericht beschäftigen. Der Beamtenbund dbb hält die Ende 2018 in Kraft getretenen Nachbesserungen am Gesetz für nicht ausreichend.mehr

no-content
News 07.08.2018 Belastungen im öffentlichen Dienst

Im öffentlichen Dienst werden dringend Nachwuchskräfte benötigt. Der derzeitige Personalmangel führe zu dauerhafter Überlastung, so der Bundesvorsitzende des Beamtenbundes. Er forderte eine zukunftsweisende Personalstrategie, um neue Beschäftigte zu gewinnen. mehr

no-content
News 19.03.2018 Personalentwicklung im öffentlichen Dienst

In den kommenden zehn Jahren gehen mehr als 25% der Beschäftigten im öffentlichen Dienst in den Ruhestand. Schon jetzt beklagt der Beamtenbund dbb eine "Mangelwirtschaft" wegen zunehmender Aufgaben und jahrelangem Personalabbau.mehr

no-content
News 23.01.2018 Tarifrunde 2018

Der Beamtenbund fordert für die neue Tarifrunde Einkommensverbesserungen. Als Vergleich zieht er die allgemeine Einkommensentwicklung und Tarifforderungen anderer Branchen heran. Zudem soll die Arbeitszeit an das Niveau der Tarifbeschäftigten mit 39 Wochenstunden angepasst werden.mehr

no-content
News 09.01.2018 Tarifrunde 2018

Auf seiner Jahrestagung fordert der Beamtenbund dbb für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst mehr Schutz vor Gewalt, mehr Personal und mehr Gehalt. In der anstehenden Tarifrunde für Bund und Kommunen will er „kräftiger zulangen“.mehr

no-content
News 04.01.2018 Personalmangel

„Uns fehlen Leute an allen Ecken und Enden“, so der dbb Bundesvorsitzende Silberbach. Geschätzt handelt es sich um eine Personallücke von 185.000 Beschäftigten, insbesondere bei der Bildung und Erziehung, sowie im Bereich Sicherheit und Gesundheit.mehr

no-content
News 02.01.2018 Tarifeinheit

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund hat die Arbeitgeber aufgerufen, mehrere Tarifverträge in einem Betrieb zuzulassen. Auch der Beamtenbund dbb positioniert sich erneut gegen das Tarifeinheitsgesetz und hat Klage beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte eingereicht.mehr

no-content
Meistgelesene beiträge
News 30.11.2017 Krankenversicherung

Der Beamtenbund (dbb) lehnt die von der SPD wieder ins Gespräch gebrachte sogenannte einheitliche Bürgerversicherung ab. Eine solche Versicherung mache die medizinische Versorgung für alle Bürger teurer und schlechter.mehr

no-content
News 21.11.2017 Politik

Der scheidende Bundesvorsitzende des Beamtenbundes, Klaus Dauderstädt, hat sich über das Scheitern der Sondierungen für eine Jamaika-Koalition „mehr als besorgt“ gezeigt. Das Land brauche bald eine handlungsfähige Bundesregierung.mehr

no-content
News 30.05.2017 Lohngerechtigkeit

Am 12. Mai 2017 hat der Bundesrat das Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern gebilligt. Vom Beamtenbund dbb wurde nun Kritik an den zukünftigen Regelungen laut.mehr

no-content
News 02.05.2017 Gewalt gegen Beschäftigte

Der Bundesvorsitzende des Beamtenbundes dbb Klaus Dauderstädt fordert, der Staat solle sich beim Thema Gewalt gegen seine Beschäftigten unbedingt mehr einmischen.mehr

no-content
News 09.01.2017 dbb Jahrestagung 2017

Der dbb Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt mahnt zu mehr Wertschätzung für den öffentlichen Dienst. Die Beschäftigten würden von der Politik zu gering geschätzt und von den Bürgern zu wenig respektiert.  mehr

no-content
News 15.08.2016 Öffentlicher Dienst

Obwohl bei Bund, Ländern und Gemeinden in letzter Zeit viele Stellen geschaffen oder zumindest angekündigt worden sind, bleibt die fehlende Personalausstattung aus Sicht des Beamtenbundes dbb eines der Hauptprobleme des öffentlichen Dienstes.mehr

no-content
News 13.01.2016 Mecklenburg-Vorpommern

Der Beamtenbund in Mecklenburg-Vorpommern hat wegen den Flüchtlingszustroms fünf Prozent mehr Personal für Land und Kommunen gefordert.mehr

no-content
News 25.11.2015 Baden-Württemberg

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) sieht eine angekündigte Klage des Beamtenbundes gegen die Absenkung der Eingangsbesoldung gelassen.mehr

1
News 15.09.2015 Flüchtlingskrise

Bei weiter ansteigenden Flüchtlingszahlen befürchtet der Beamtenbund dbb einen Kollaps in Teilen der öffentlichen Verwaltung.mehr

no-content
News 10.09.2015 Demografischer Wandel

Die öffentliche Verwaltung ist nach Auffassung des Beamtenbundes dbb "auf Kante genäht". Bei steigendem Altersdurchschnitt sei eine vorausschauende Stellenpolitik notwendig.mehr

no-content
News 07.09.2015 Steigende Flüchtlingszahlen

Der Beamtenbund (dbb) hat 10.000 zusätzliche Beschäftigte im öffentlichen Dienst für die Integration und den Umgang mit den Flüchtlingen gefordert.mehr

no-content
News 27.07.2015 Baden-Württemberg

Die Landesregierung will auch Beamten die Möglichkeit einräumen, freiwillig über die Pensionsgrenze hinaus arbeiten zu können.mehr

no-content
News 21.07.2015 Baden-Württemberg

Der baden-württembergische Beamtenbund ist über die grün-rote Landesregierung verärgert und fühlt sich nicht ausreichend an Entscheidungen beteiligt und wertgeschätzt. Eine Wahlempfehlung für die nächste Landtagswahl wird er aber nicht abgeben.mehr

no-content
News 30.01.2015 Beamtenrecht

Die Spitze des Beamtenbundes will sich für eine Rückkehr zur bundesweiten Einheitlichkeit von Beamtenbesoldung und -versorgung einsetzen. Auch die seit Jahren getrennten Tarifverhandlungen für die Arbeitnehmer von Bund und Kommunen einerseits und der Länder andererseits sollten nach Ansicht des Beamtenbundes wieder zusammengeführt werden.mehr

no-content
News 29.12.2014 Tarifverhandlungen

Auch nach einer ersten Einigung zwischen Lokführergewerkschaft GDL und Bahn sind laut dem Beamtenbund weitere Streiks möglich.mehr

no-content
News 24.10.2014 Rheinland-Pfalz

Der Beamtenbund (dbb) Rheinland-Pfalz wirft der rot-grünen Landesregierung eine Hängepartie bei der in Aussicht gestellten Chance auf mehr Geld für die Beamten vor.mehr

no-content
News 09.10.2014 Baden-Württemberg

Die CDU geht schon jetzt auf Stimmenfang für die Landtagswahl 2016. Den 240 000 Beamten in Baden-Württemberg versprach Fraktionschef Peter Hauk, den Sparkurs der grün-roten Landesregierung im Falle eines Siegs zu beenden.mehr

no-content
News 08.09.2014 Tarifverhandlungen Deutsche Bahn

Der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Reiner Hoffmann, hat den Chef des Beamtenbundes, Klaus Dauderstädt, aufgefordert, auf die Lokführergewerkschaft GDL im Tarifstreit bei der Bahn einzuwirken.mehr

no-content
News 11.08.2014 Baden-Württemberg

Der Beamtenbund und die derzeitige Landesregierung befinden sich seit langem auf Konfliktkurs. Nun hofft Beamtenbundchef Stich doch noch auf Zugeständnisse von Grün-Rot - aber die Chancen stehen schlecht.mehr

no-content
News 20.05.2014 Gesetzgebung

Der Bundesvorsitzende des dbb (Beamtenbund und Tarifunion) Klaus Dauderstädt hat an die Bundesregierung appelliert, von ihrem Vorhaben einer gesetzlichen Regelung der Tarifeinheit abzulassen.mehr

no-content
News 03.04.2014 TVöD Tarifrunde 2014

Viele Kommunen im Südwesten ächzen unter der Last, die ihnen der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst nun aufbürdet. Die Landesbeamten sehen darin ein gutes Argument für eigene Forderungen.mehr

no-content
News 07.03.2014 Mecklenburg-Vorpommern

Angesichts der Sparpolitik der Landesregierung hat der dbb Beamtenbund Mecklenburg-Vorpommern ein Umdenken in der Personalpolitik gefordert.mehr

no-content
News 07.01.2014 Beamtenbund

Der Deutsche Beamtenbund (dbb) warnt vor den Folgen des Personalabbaus im öffentlichen Dienst. «In einigen Bereichen ist die Funktionsfähigkeit des Staates schon jetzt gefährdet», sagte der Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt.mehr

2
News 25.11.2013 Beamte

Beamtenbund und Tarifunion (dbb) verzeichnen auch 2013 Mitgliederzuwachs. Mit insgesamt 1.276.407 Mitgliedern liege die Zahl im November um 4.844 höher als im Vergleichsmonat des Vorjahres, meldet der Beamtenbund am Sonntag.mehr

no-content
News 24.06.2013 Beamte

Beamte in Brandenburg erhalten ab Juli mehr Geld. Mit den Gewerkschaften wurde am Freitag ein Besoldungspaket vereinbart. Die Debatte um Übertragung des zu Jahresanfang erreichten Tarifergebnisses für den öffentlichen Dienst der Angestellten ist damit beendet. Der Landtag muss noch zustimmen.mehr

no-content
News 07.01.2013 Beamte

Die Bezüge der Beamten unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland teils erheblich. Seit der Föderalismusreform 2006 liegt die Besoldungskompetenz der Beamten bei den Ländern.mehr

no-content
News 11.12.2012 Umfrage

Bei einer Umfrage des Beamtenbundes hatten die Feuerwehrmänner das beste Image. Auch das Ansehen von Müllmännern und Briefträgern hat sich verbessert.mehr

no-content
News 07.12.2012 Baden-Württemberg

Chef des Beamtenbundes in Baden-Württemberg bleibt Volker Stich.mehr

no-content
News 15.11.2012 Beamtenbund

Der neue Vorsitzende des Beamtenbundes (dbb), Klaus Dauderstädt, hat Forderungen nach einem Aufweichen des Streikverbotes für Beamte eine Absage erteilt. «Beamte dürfen nun einmal nicht streiken. Das bleibt so. Denn sonst sind es keine Beamten mehr», sagte er in einer Grundsatzrede auf dem Gewerkschaftstag seiner Organisation am Dienstag in Berlin.mehr

no-content
News 14.11.2012 Tarifrunde 2013

Der neue Vorsitzende des Beamtenbundes (dbb), Klaus Dauderstädt, hat den Ländern für das Frühjahr harte Tarifauseinandersetzungen angedroht.mehr

no-content
News 13.11.2012 Gewerkschaften

Gemeinsam wollen Beamte, Angestellte und Arbeiter im öffentlichen Dienst künftig für mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen kämpfen. Was für den Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) als Einheitsgewerkschaft schon immer Anspruch war, soll nun auch für die Konkurrenzorganisation Beamtenbund Wirklichkeit werden.mehr

no-content
News 12.11.2012 Öffentlicher Dienst

Der Beamtenbund (dbb) bündelt seine Kampfkraft für härter werdende Tarifauseinandersetzungen im öffentlichen Dienst. Zum Auftakt eines viertägigen Gewerkschaftstages stellten die Delegierten der bislang organisatorisch noch selbstständigen dbb-Tarifunion am Sonntag die Weichen für eine Verschmelzung mit dem klassischen Beamtenbund zu einem Gesamtverband.mehr

no-content
News 12.11.2012 Beamte

Der Beamtenbund (dbb) will heute auf seinem Gewerkschaftstag in Berlin einen Nachfolger für den scheidenden Vorsitzenden Peter Heesen wählen. Der 65-jährige Heesen, der die 1,2 Millionen Mitglieder zählenden Organisation seit 2003 führt, hat auf eine erneute Kandidatur verzichtet.mehr

no-content
News 15.10.2012 Saarland

Die Regierung des Saarlandes und die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes ringen weiter um eine Vereinbarung über die Verschlankung der Landesverwaltung. Auch nach einer zweiten Sondierungsrunde am Samstag in Saarbrücken ist eine Einigung nicht in Sicht.mehr

no-content
News 08.10.2012 Demografischer Wandel

Die Bundesregierung hatte am 4. Oktober 2012 zum Ersten Demografiegipfel in Berlin eingeladen. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundes- und Landesminister sowie Bundestagsabgeordnete, Vertreter der Sozialverbände, Wissenschaftler, Bürgerinnen und Bürger diskutierten auf dem Treffen Probleme, Chancen und Potenziale des demografischen Wandels.mehr

no-content
News 08.10.2012 Beamtenbund

Beamtenbund-Chef Peter Heesen wird 65 - und tritt ab. Mit der nun bevorstehenden Wahl seines Nachfolgers wird auch eine Richtungsentscheidung über den künftigen tarifpolitischen Kurs der Organisation erwartet.mehr

no-content