21.08.2013 | Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen

Bild: Haufe Online Redaktion

Wie lauten die Systemvoraussetzungen zur Nutzung meines Haufe DVD-Produkts?

Einzelplatz 

  • Lauffähig unter Windows® 10, 8.1, 7, Server 2016, Server 2012 R2, Server 2008 mit jeweils aktuellem Servicepack
  • CPU ab 2 GHz mit 1 GB RAM empfohlen
  • Mindestens 1 GB freie Festplattenkapazität (produktabhängig wird mehr Festplattenkapazität benötigt)
  • Bildschirmauflösung von mind. 1024 x 768 Pixel
  • DVD-Laufwerk
  • Aktuelle Java-Laufzeitumgebung (im Produkt enthalten)

Server - Windows

  • Windows Server 2016
  • Windows Server 2012, Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2008, Windows Server 2008 R2
  • CPU ab 2 GHz mit 1 GB RAM empfohlen
  • Aktuelle Java-Laufzeitumgebung (im Produkt enthalten)
  • Weitere Ressourcen abhängig von der Anzahl der Clients und Anzahl der Produkte

Client - Windows

  • Haufe iDesk-Browser oder aktuellen Internet-Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari)
  • Aktuelle Java-Laufzeitumgebung (im Produkt enthalten)
  • Bildschirmauflösung von mind. 1024 x 768 Pixel   
  • Mindestens 25 MB freier Speicher im Benutzerprofil für temporäre Dateien

 iDesk Online-Produkte·      

  • Internetfähiger Computer mit einem aktuellen Internet-Browser (Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari)
  • Internetgeschwindigkeit (Bandbreite) von mindestens 1 Mbit/s
  • Bildschirmauflösung von mind. 1024 x 768 Pixel
  • Aktuelle Java-Laufzeitumgebung (Oracle JRE)
  • PDF-Viewer (z. B. Adobe Reader)

Hinweis

Während der Anmeldung oder bei der Benutzung von iDesk-Online Produkten können je nach Browser diverse Sicherheitsabfragen erscheinen.

Sonstiges

Die von Haufe angezeigten Systemvoraussetzungen von Software-Programmen anderer Hersteller stellen den derzeitigen Stand der allgemein im Handel verfügbaren Programmversionen dar. Werden vom Hersteller Updates, Service Packs oder aktuellere Programmversionen (Releases) empfohlen bzw. angeboten, wird Haufe diese ggf. als Standard voraussetzen und entsprechend darauf hinweisen.

Dies dient der Sicherheit des Anwenders, der Kompatibilität der Programme untereinander und der Entwicklung innovativer Anwendungssoftware. Die Nutzung einer veralteten Software-Umgebung kann zu Beeinträchtigungen führen, für die keine Gewährleistung übernommen wird.

Haufe Online Redaktion, Stand: 02.02.2017

Systemvoraussetzungen, Software, Hardware