21.08.2013 | CD/DVD-Produkt

Firewall-Einstellungen

Bild: Haufe Online Redaktion

Hier erfahren Sie, welche Einstellungen Sie an Ihrer Firewall beachten sollten.

Unsere iDesk-Produkte basieren auf einem Client –Server-System, das einen Web-Service benötigt.

Dieser Service wird bei der Installation im System registriert und kommuniziert über python.exe mit dem iDesk-Browser.

Durch ein Erlauben dieser Kommunikation in der Firewall wird die Sicherheit des Systems nicht beeinträchtigt. Es handelt sich um eine systeminterne Kommunikation, die nichts mit dem Internet zu tun hat. Bei der Installation und im laufenden Betrieb ist daher für folgende Programme eine Kommunikation notwendig:

  • hidb.exe (zwischen Port 1000 - 3000, wird vom Betriebssystem vergeben)
  • python.exe (auf Port 38184)

Diese beiden Anwendungen sind zwingend von Ihrer lokalen Firewall durchzulassen. Sie dürfen keinesfalls blockiert werden.

Sollten Sie versehentlich den Zugriff auf diese Dateien blockiert haben, müssen Sie im Nachhinein diesen Zugriff in den Firewall-Regeln bzw. wieder frei geben.  Aufgrund der Vielzahl von Firewalls auf dem Markt können wir Ihnen bei der Konfiguration ihrer konkreten Firewall leider keine weitere Hilfestellung geben. Hierfür recherchieren Sie bitte im Benutzerhandbuch Ihrer Software-Firewall oder setzen Sie sich mit Ihrem Systembetreuer in Verbindung.

Haufe Online Redaktion

Virenschutz, Firewall, Sicherheit