Weimann/Lang, Umsatzsteuer ... / 12.4 Besondere Meldepflicht für häufige Ausführer
 

Rz. 77

Häufige Ausführer müssen eine zusätzliche Absichtserklärung bei der Finanzbehörde einreichen. Voraussetzung für die Anwendung der Sonderregelung (vergleiche 7.4) ist, dass dem Lieferanten sowohl die entsprechende Absichtserklärung als auch die Bestätigung von deren Abgabe bei der Steuerbehörde vorliegt.

 

Rz. 78

Stellt ein leistender Unternehmer Rechnungen ohne Umsatzsteuer aus, ohne dass die Absichts­erklärung vorgelegen hat, können Strafen zwischen 100 % und 200 % des Umsatzsteuerbetrages erhoben werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge