Weimann/Lang, Umsatzsteuer ... / 10.4 Anzahlungen
 

Rz. 81

Stand: 5. A. – ET: 12/2018

Anzahlungen unterliegen ebenfalls der MWSt und berechtigen gleichzeitig zum Vorsteuerabzug. Eine Rechnung über eine erhaltene Anzahlung hat die allgemeinen Anforderungen zu erfüllen, wobei statt dem Tag der steuerbaren Leistung das Datum des Zahlungseingangs anzugeben ist und der Umfang der Leistung sowie der Einheitspreis nicht ausgewiesen werden muss. In der Endrechnung ist die Gesamtsumme der bereits versteuerten Anzahlungen von der Bemessungsgrundlage offen abzuziehen und die Steuer vom Restbetrag zu ermitteln.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge