Weimann/Lang, Umsatzsteuer ... / 10.2 Anzahlungen
 

Rz. 74

Stand: 5. A. – ET: 12/2018

Für die erhaltenen Anzahlungen muss eine ordnungsgemäße Rechnung ausgestellt werden. D. h., eine Rechnung über die Anzahlung hat genauso die allgemeinen Anforderungen zu erfüllen, ausgenommen die Angabe über die voraussichtliche Menge der gelieferten Gegenstände oder erbrachten Leistungen. Der Unternehmer, welcher die Anzahlung geleistet hat, hat das Vorsteuerabzugsrecht erst dann, wenn ihm eine ordnungsgemäße Rechnung über die Anzahlung vorliegt.

 

Rz. 75

Stand: 5. A. – ET: 12/2018

In der Endrechnung sind die Anzahlung und die darauf entfallende Steuer offen abzuziehen. Zudem müssen in der Endrechnung die Nummer(n) der Anzahlungsrechnung(en) angegeben werden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel). Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Weimann, Umsatzsteuer - national und international (Schäffer-Poeschel) 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge