Steuerkanzleimanagement: En... / 4.1 Ziele festlegen

Klare Zielstellungen sowie Marketing-Maßnahmen, die die 5 strategischen Kräfte berücksichtigen, helfen Kanzleien dabei, erfolgreicher, rentabler und vor allem bezüglich des Faktors Zeit effizienter zu agieren. Davon profitieren Inhaber, Mitarbeiter und Mandanten.

[1]

Ziele…

  • ... sind klare Aussagen darüber, was man erreichen will.
  • ... sind auf alle Zeitebenen bezogen (10-30 Jahre [Vision], 3-10 Jahre [strategisch], 1-2 Jahre [operativ]).
  • … geben die nötige Orientierung für die tägliche Arbeit.

Konsequenzen von Zielsetzung

  • Nur mit Zielen ist eine Erfolgsmessung möglich (Umsetzungskontrolle!). Wenn Ziele gesetzt werden, muss die Ziel-Erreichung dokumentiert werden - das allein hilft schon bei der Umsetzung!
  • "System-Ökologie" beachten: Ziele können auch mit negativen Konsequenzen behaftet sein, die zu beachten sind!
  • Es sollte Belohnung/Wertschätzung (zielbezogene Anreizsysteme in der Kanzlei!) bereits für den Versuch geben, Ziele zu erreichen, auch sich selbst gegenüber.
  • [Operativ: Arbeit effektiv delegieren mit gut formulierten Zielen (den Mitarbeitern Ergebnisverantwortung übertragen - nicht Einzelaufgaben delegieren)]

Berücksichtigung der Analyseergebnisse der Standortbestimmung

Ausgangspunkt für Ihre Überlegungen für strategische Ziele und Meilensteine der Entwicklung der Geschäftsfelder Ihrer Kanzlei ist die Standortbestimmung. Darüber hinaus sollten Sie bei strategischen Zielsetzungen besonderes Augenmerk auf die Wettbewerbssituation bei Ihnen vor Ort legen. Selten gibt es zwischen Kanzleien direkte Konkurrenz. Dennoch bildet sich die Reputation Ihrer Geschäftsfelder immer relativ zum für Ihre Mandanten wahrnehmbaren Wettbewerb. Gibt es in Ihrem Markt keine relevanten Wettbewerber, dann nutzen Sie den Vorteil, als Erster aktiv und innovativ zu sein!

Per se hat Ihre Kanzlei bessere Voraussetzungen für Wachstum und Rentabilität, wenn Sie sie im Wettbewerb clever positionieren. Und den Zielpunkt dieser Positionierung legen Sie mit einem gut durchdachten und intern kommunizierten strategischen Ziel fest.

Richtige Zielsetzung

Es geht um ein klar gestelltes Ziel, das Sie am Ende Ihrer Anstrengungen erreicht haben wollen.

Gut gesetzte Ziele zeichnen sich dadurch aus, dass sie gleichzeitig herausfordernd, motivierend, zeitbezogen und klar definiert sind. Ziele überdehnen eher die aktuellen Fähigkeiten einer Kanzlei als sie zu unterfordern - denn es soll Bewegung und Entwicklung stattfinden. Bedenken Sie beim Setzen der Marketingziele zeitgleich die Konsequenzen und wie Sie damit umgehen werden: Neue Aufträge müssen in guter Qualität und mit besonderer Aufmerksamkeit abgearbeitet werden - und das ohne vorhandene Mandanten zu vernachlässigen. Es ist sinnvoll, dass Sie für einen Zeitraum - einen Monat, mehrere Monate oder ein Jahr - z. B. den Fokus Ihrer Marketing-Anstrengungen festlegen. Konzentrieren Sie den Einsatz an Zeit- und Geldbudget und erhöhen Sie so die Effektivität dessen, was Sie tatsächlich umsetzen.

"Die größte Gefahr für die meisten von uns ist nicht, dass das Ziel zu hoch ist und nicht erreicht wird, sondern dass es zu niedrig ist und erreicht wird." (Michelangelo)

Wenn Ziele nicht realistisch erreichbar sind, gibt es keine Hoffnung. Wenn aber ein Ziel nicht herausfordernd ist, wird es Ihre Mitarbeiter nicht motivieren. Schreiben Sie Ihre Ziele erst für sich auf und überprüfen Sie, ob sie den SMART-Anforderungen genügen.

 
S Specific (präzise)
M Measurable (messbar)
A Attainable (erreichbar)
R Realistic (realistisch)
T Time-phased (zeitlich planbar)

Kraftvolle Marketing-Ziele sind inspirierend. Aber noch wichtiger ist es, sich die Frage zu stellen: "Wie werden diese Ziele helfen, für unsere Mandanten effektiver und profitabler zu arbeiten?"

 

Hinweis

Strategische Ziele aufschreiben

Schreiben Sie strategische Ziele auf, die Sie in 3, 5 oder 10 Jahren in der Kanzlei insgesamt sowie je Geschäftsfeld erreicht haben sollen. Dokumentieren Sie ebenso daraus abgeleitete Maßnahmen und Verantwortlichkeiten für deren Umsetzung, und legen Sie regelmäßig wiederkehrende Termine fest, wann diese Ziele und Pläne bez. ihrer Umsetzung nachverfolgt werden, und in welchem Personenkreis das geschieht.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Basic. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Basic 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge