Rechtsdienstleistung, Auftragsbeschränkung

Kurzbeschreibung

Dieses Musterschreiben unterstützt den Steuerberater, das Haftungsrisiko zu minimieren, wenn Rechtsdienstleistungen erbracht werden.

Vorbemerkung

Nach § 5 Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) ist eine Rechtsberatung durch Steuerberater dann zulässig, wenn die Rechtsberatung bzw. Rechtsdienstleistung als Nebenleistung zum Berufs- und Tätigkeitsbild des Steuerberaters gehört. Wann eine solche Nebenleistung vorliegt, ist nicht immer einfach zu beantworten. Liegt eine nicht unter § 5 RDG fallende Nebenleistung vor, besteht die Gefahr, dass diese Tätigkeit nicht von der Berufshaftpflicht für Steuerberater erfasst wird. Aus diesem Grund sollten Steuerberaterinnen und Steuerberater vorsichtig im Zusammenhang mit Rechtsdienstleistungen sein.[1]

Auftragsbeschränkung bei Rechtsdienstleistung

Betreff: steuerliche Anerkennung des von Ihnen geplanten

  • Arbeitsvertrags
  • Mietvertrags
  • Pachtvertrags
  • Darlehensvertrags
  • Gesellschaftsvertrags
  • ................ Vertrags

hier: Auftragsbestätigung

  .................
  Datum

Sehr geehrte Frau .............................,

sehr geehrter Herr .............................,

Sie haben mich/uns gebeten,

  • den von Ihnen vorgelegten

    • Arbeitsvertrag
    • Mietvertrag
    • Pachtvertrag
    • Darlehensvertrag
    • Gesellschaftsvertrag
    • ................ Vertrag.
  darauf zu überprüfen, ob er steuerlich anerkannt wird und ggf. Änderungen in dem von Ihnen vorgelegten Vertragsentwurf vorzunehmen, wenn Regelungen darin einer steuerlichen Anerkennung entgegenstehen.
  • Regelung zur steuerlichen Anerkennung des von Ihnen noch zu entwerfenden

    • Arbeitsvertrags
    • Mietvertrags
    • Pachtvertrags
    • Darlehensvertrags
    • Gesellschaftsvertrags
    • ................ Vertrags.
  zu entwerfen. Insbesondere sollen folgende Punkte so geregelt werden, dass sie steuerlich anerkannt werden:

.....................................................................................................................................................................

(Anforderungsprofil der Mandantin/des Mandanten möglichst genau bezeichnen)

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass

  • bei der Überprüfung des Vertrags
  • bei dem Entwurf der gewünschten Vertragsbestandteile

ausschließlich solche Gesichtspunkte berücksichtigt werden, die für die steuerliche Anerkennung des Vertrags von Bedeutung sind. Die Prüfung bzw. Berücksichtigung sonstiger tatsächlicher oder rechtlicher Gesichtspunkte sind nicht Gegenstand des Auftrags.

Sollte die weitergehende Überprüfung sonstiger tatsächlicher oder rechtlicher Gesichtspunkte von Ihnen gewünscht sein, ist dazu die Beratung durch eine Rechtsanwältin/einen Rechtsanwalt erforderlich. Gerne stehe ich/stehen wir Unzutreffendes streichen Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Rechtsanwältin/eines geeigneten Rechtsanwalts zur Verfügung.

Bei Fragen stehe ich/stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

.................................................................

(Unterschrift Steuerberaterin/Steuerberater)

Einverstanden:

Datum: ...................

Mit freundlichen Grüßen

.................................................................

(Unterschrift Name Mandantin/Mandant)

Auftragsausführung bei Rechtsdienstleistung

Betreff: steuerliche Anerkennung des von Ihnen geplanten

  • Arbeitsvertrags
  • Mietvertrags
  • Pachtvertrags
  • Darlehensvertrags
  • Gesellschaftsvertrags
  • ................ Vertrags

hier: Auftragsbestätigung

  .................
  Datum

Sehr geehrte Frau .............................,

sehr geehrter Herr .............................,

als Anlage erhalten Sie wie besprochen Zutreffendes bitte auswählen

Alternativ

1. Alternative

  • die Änderungen zu den von Ihnen vorgelegten

    • Arbeitsvertrag
    • Mietvertrag
    • Pachtvertrag
    • Darlehensvertrag
    • Gesellschaftsvertrag
    • ................ Vertrag
  Die Änderungen sind erforderlich, damit die geplanten Regelungen steuerlich anerkannt werden.

Alternativ

2. Alternative

  • den von Ihnen vorgelegten

    • Arbeitsvertrag
    • Mietvertrag
    • Pachtvertrag
    • Darlehensvertrag
    • Gesellschaftsvertrag
    • ................ Vertrag
  zurück. Änderungen sind aus steuerlicher Sicht nicht erforderlich.

Alternativ

3. Alternative

  • Vertragsbestandteile des noch zu erstellenden

    • Arbeitsvertrags
    • Mietvertrags
    • Pachtvertrags
    • Darlehensvertrags
    • Gesellschaftsvertrags
    • ................ Vertrags
  zur Vorlage beim Finanzamt.

Bei der

  • Überprüfung des Vertrags
  • Erstellung der Vertragsbestandteile Unzutreffendes streichen

sind ausschließlich solche Gesichtspunkte berücksichtigt worden, die für die steuerliche Anerkennung des Vertrags von Bedeutung sind. Die Berücksichtigung sonstiger tatsächlicher und rechtlicher Gesichtspunkte ist nicht Gegenstand des Auftrags.

Sollte die Überprüfung sonstiger tatsächlicher oder rechtlicher Gesichtspunkte von Ihnen gewünscht sein, ist dazu die Beratung durch eine Rechtsanwältin/einen Rechtsanwalt erforderlich. Gerne stehe ich/stehen wir Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Rechtsanwältin/eines geeigneten Rechtsanwalts Unzutreffendes streichen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

.................................................................

(Unterschrift Steuerberaterin/Steuerberater)

Anlage

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen