Geringfügig entlohnte Beschäftigung, Versicherungs-, Beitrags- und Melderecht bei Nebentätigkeit besonderer Personengruppen

Wird eine geringfügig entlohnte Beschäftigung als "Nebentätigkeit" aufgenommen, ist für die sozialversicherungsrechtliche Beurteilung maßgebend, welchen "hauptsächlichen" Status der Minijobber hat. Der Versicherungsstatus aufgrund der "hauptsächlichen" Erwerbstätigkeit wirkt sich auch auf das Beitrags- und Melderecht aus. Dargestellt werden der Beitrags- und Personengruppenschlüssel bei Aufnahme eines oder mehrerer Minijobs für besondere Personengruppen.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen