Flick/Wassermeyer/Baumhoff/... / bb) Begriffsabgrenzungen

E-Business. Auch wenn die Begriffe des "e-Business" und des "e-Commerce" Gegenstand einer Vielzahl von Publikationen sind, hat sich bisher noch kein einheitliches Begriffsverständnis herausgebildet. Im Folgenden soll unter dem Begriff des "e-Business" die Nutzung elektronischer Netzwerke und Technologien zur Prozessunterstützung verstanden werden, mit dem Ziel, einen Mehrwert zu schaffen. Unter die relevanten Prozesse fällt die Gesamtheit der unternehmerischen Wertschöpfungs-, Unterstützungs- und Führungsprozesse, welche sowohl interne als auch externe Aktivitäten umfassen.

Rz. 2505

E-Commerce. Der Begriff des "e-Commerce" ist von dem Begriff des "e-Business" abzugrenzen. Unter "e-Commerce" ist die Unterstützung der Transaktionsprozesse eines Unternehmens unter Zuhilfenahme elektronischer Technologien, insbesondere des Internets, zu verstehen. Nach diesem Begriffsverständnis ist "e-Commerce" als Teilbereich des "e-Business" aufzufassen."e-Commerce" umfasst weitaus mehr als den bloßen Verkauf physischer oder digitaler Güter. So werden unter den Begriff des "e-Commerce" auch transaktionsvorbereitende Handlungen wie Marketingaktivitäten (zB elektronische Werbung) und After-Sales-Services, wie bspw. die elektronische Bereitstellung von Software-Updates, gefasst.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesen