BFH VI R 52/17
 

Schlagwörter

Aufwandsentschädigung, Zeitliche Begrenzung, Einnahme, Pflege, Pflegepauschbetrag, Heimunterbringung

 

Rechtsfrage (Thema)

Gehört die Aufwandsentschädigung nach § 1835 BGB zu den (schädlichen) Einnahmen nach § 33b Abs. 6 EStG? - Setzt eine Pflege von nicht untergeordneter Bedeutung (im Verhältnis zur Heimpflege) mindestens 10 % des gesamten pflegerischen Zeitaufwands voraus?

 

Zulassung

- Zulassung durch FG -

 

Rechtsmittelführer

Steuerpflichtiger

 

Normenkette

EStG § 33b Abs. 6; BGB § 1835

 

Verfahrensgang

FG Düsseldorf (Entscheidung vom 13.11.2017; Aktenzeichen 15 K 3228/16 E)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Premium. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Premium 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge