Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / IV. Amtlich bestimmte Datensätze (§ 99 Abs 1 EStG)
 

Rn. 22

Stand: EL 128 – ET: 06/2018

Das Verfahren nach Abschnitt XI EStG ist als ein Verfahren konzipiert worden, welches möglichst wenig Bedarf an manueller Sachbearbeitung hervorrufen soll. Der zwischen den einzelnen Verfahrensbeteiligten erforderliche Datenaustausch soll nahezu vollumfänglich automatisiert über Datensätze erfolgen. Derzeit sind Datensätze für die Kommunikation zwischen der zentralen Stelle und

- den Anbietern
- den Familienkassen
- den zuständigen Stellen und
- den FA

vorhanden. Alle diese Datensätze werden regelmäßig überarbeitet und veröffentlicht, so dass sie für alle Verfahrensbeteiligten zur Verfügung stehen.

Die Anbieter der Altersvorsorgeprodukte, die Familienkassen, die zuständigen Stellen und die FA haben die Möglichkeit, die jeweils für sie bestimmten Datensätze und weitere Hinweise zur elektronischen Kommunikation aus einem geschützten Bereich des Internetauftritts der zentralen Stelle zu entnehmen. Den Anbietern stehen die für sie bestimmten Datensätze auch über den Internetauftritt des BZSt unter www.bzst.de zum Download zur Verfügung.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge