Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / ka) Aktiv abzugrenzen sind nach der Rspr
 

Rn. 829

Stand: EL 94 – ET: 02/2012

- Einmalige Bearbeitungsgebühren, die der Schuldner an den Bürgen für die Übernahme der Bürgschaft über den Abschlussstichtag hinaus bei Übernahme der Bürgschaft zahlt (BFH BStBl II 1978, 262; zur Kritik s Rn 814),
- eine einmalige Verwaltungsgebühr des Darlehensnehmers an den Darlehensgeber bei Darlehensaufnahme (BFH BStBl II 1978, 262; teilweise überholt; zur Kritik s Rn 814). Vgl auch "einmaliges Bearbeitungsentgelt" unten s Rn 830,
- nach § 250 Abs 3 S 1 HGB das Disagio bzw Damnum (vgl BFH BStBl II 1977, 802),
- Diskontspesen u Diskontzinsen bei Hingabe von Wechseln mit Laufzeit über den Abschlussstichtag hinaus (BFH BStBl II 1968, 7; 1985, 416),
- vom Erbbauberechtigten übernommene Erschließungsbeiträge und Kanalanschlussgebühren (BFH BStBl II 1985, 617; 1989, 407; vgl BFH BStBl II 1981, 398: passive Rechnungsabgrenzung beim Erbbauverpflichteten, wenn das belastete Grundstück zu seinem BV gehört),
- Kfz-Haftpflichtversicherung (BFH BStBl II 1970, 779),
- Kfz-Steuer (BFH v 19.05.2010, I R 65/09, BFH/NV 2010, 1724),
- degressive Leasingraten u Vormieten für Immobilienleasing (BFH BStBl II 1982, 696); nicht bei Mobilienleasing, (BFH BStBl II 2001, 645),
- Mietvorauszahlungen (BFH BStBl III 1959, 268),
- gezahltes Urlaubsentgelt bei abweichendem Wj für die Zeit nach dem Abschlussstichtag (BFH BStBl III 1964, 123); dagegen allerdings BFH BStBl II 1993, 709 für den Fall von Urlaubsgeld,
- Vorleistungen bei Mineralausbeuteverträgen (BFH BStBl II 1985, 312),
- Neueindeckung eines Daches durch Pächter als zusätzliches Pachtentgelt (BFH BFH/NV 1995, 591),
- einbehaltene Bearbeitungsgebühren u Risikoprämien bei Darlehensgewährung (FG BdW EFG 2003, 379),
- Betreibermodelle iSv öff-privaten Partnerschaften (s Rn 1316),
- verbilligte Abgabe von Mobilfunktelefonen (s Rn 808).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge