Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / B. Für Unterhalt (§ 33a Abs 1 S 1 EStG)
 

Rn. 106

Stand: EL 137 – ET: 08/2019

Der Begriff der Unterhaltsaufwendungen in § 33a Abs 1 S 1 EStG ist enger als der in § 1610 Abs 2 BGB, der den gesamten Lebensbedarf umfasst, BFH v 18.06.1997, III R 60/96, BFH/NV 1997, 755; BFH v 05.09.1980, VI R 75/80, BStBl II 1981, 31. Nach § 33a Abs 1 EStG abziehbar sind dagegen nur typische Unterhaltsaufwendungen, BFH v 19.06.2008, III R 57/05, BStBl II 2009, 365; BFH v 22.07.1988, III R 253/83, BStBl II 1988, 830; Endert in Frotscher, § 33a EStG Rz 13 (April 2018); Hufeld in K/S/M, § 33a EStG Rz B 1 (September 2014).

Die typischen sind von den untypischen Unterhaltsaufwendungen nach deren Anlass u Zweckbestimmung abzugrenzen. Ohne Bedeutung ist hingegen, ob sie regelmäßig o einmalig anfallen, BFH v 19.06.2008, III R 57/05, BStBl II 2009, 365. Nach der Verwaltungsauffassung handelt es sich um die üblichen für den laufenden Lebensunterhalt bestimmten Leistungen, vgl H 33a.1 EStH 2018: "Allg zum Abzug von Unterhaltsaufwendungen". Dazu gehören Aufwendungen für Ernährung, Kleidung, Wohnung, Hausrat, Kindergarten, Krankenversicherung (BFH v 19.06.2008, III R 57/05, BStBl II 2009, 365; BFH v 31.10.1973, VI R 206/70, BStBl II 1974, 86) u andere Versicherungen, soweit sie notwendig sind. Unerheblich ist, ob die Aufwendungen den Grundbedarf o darüber hinausgehende höhere Ansprüche befriedigen, BFH v 11.11.1988, III R 305/84, BStBl II 1989, 233.

Auch bei Zahlungen, die die Eltern an einen Sohn leisten, der seinen Wehrdienst ableistet o eine Strafhaft verbüßt, können Unterhaltsaufwendungen gegeben sein, BFH v 31.07.1980, VI R 67/78, BStBl II 1981, 805; BFH v 11.11.1988, III R 305/84, BStBl II 1989, 233.

 

Rn. 107

Stand: EL 137 – ET: 08/2019

Auch die Aufwendungen, die durch die altersbedingte Unterbringung eines unterhaltsberechtigten Angehörigen in einem normalen Altersheim entstehen, zählen zu den typischen Unterhaltsaufwendungen (BFH v 29.09.1989, III R 129/86, BStBl II 1990, 418; BFH v 12.11.1996, III R 38/95, BStBl II 1997, 387; BGH v 12.02.2014, XII ZB 607/12, NJW 2014, 1177). Zu den Voraussetzungen, bei deren Vorliegen hingegen ein krankheitsbedingter Aufenthalt in einem Altenheim anzunehmen ist, BFH v 13.10.2010, VI R 38/09, BStBl II 2011, 1010.

 

Rn. 108

Stand: EL 137 – ET: 08/2019

Beruht die Unterbringung, zB in einem Alten- u Pflegeheim, dagegen auf Krankheit o Pflegebedürftigkeit, so können die Aufwendungen für die Unterbringung nur als ag Belastungen nach § 33 EStG steuermindernd berücksichtigt werden, BFH v 13.10.2010, VI R 38/09, BStBl II 2011, 1010, soweit nicht § 33a Abs 3 EStG aF einschlägig ist, BFH v 24.02.2000, III R 80/97, BStBl II 2000, 294; BFH v 18.04.2002, III R 15/00, BStBl II 2003, 70; BFH v 14.11.2013, VI R 20/12, BStBl II 2014, 456; Loschelder in Schmidt, § 33a EStG Rz 9 (38. Aufl). Abziehbar sind nach § 33 EStG neben den Pflegekosten auch die auf die Unterbringung u Verpflegung entfallenden Kosten, soweit es sich dabei um gegenüber der normalen Lebensführung entstehende Mehrkosten handelt, BFH v 15.04.2010, VI R 51/09, BStBl II 2010, 794; BFH v 14.11.2013, VI R 20/12, BStBl II 2000, 294; BFH v 18.04.2002, III R 15/00, BStBl II 2003, 70.

Aufwendungen in Höhe der Haushaltsersparnis können zusammen mit den v StPfl zusätzlich getragenen Kosten für die normale Lebensführung (zB Kleidung, Versicherung) nach § 33a Abs 1 EStG als Unterhaltsaufwendungen Berücksichtigung finden, BMF v 02.12.2002, BStBl I 2002, 1389. Dies soll nach BMF v 20.01.2003, BStBl I 2003, 89 entgegen BFH v 18.04.2002, III R 15/00, BStBl II 2003, 70 auch dann gelten, wenn die Unterbringung des StPfl in einem Heim zunächst aus Altersgründen erfolgt ist, der StPfl jedoch später mindestens in Pflegestufe I eingestuft wird.

 

Rn. 109

Stand: EL 137 – ET: 08/2019

Im Falle der altersbedingten Unterbringung in einem Altenpflegeheim ist keine Aufteilung der Kosten vorzunehmen, BFH v 19.06.2008, III R 57/05, BStBl II 2009, 365; BFH v 30.06.2011, VI R 14/10, BStBl II 2012, 876; H 33a.1 EStH 2018 "Abgrenzung zu § 33 EStG".

 

Rn. 110

Stand: EL 137 – ET: 08/2019

Weitere typische Unterhaltsleistungen sind zB gegeben in Bezug auf

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge