Littmann/Bitz/Pust, Das Einkommensteuerrecht, EStG § 15a Verluste bei beschränkter Haftung

I. Inhalt sowie Rechtsentwicklung u Zweck des § 15a EStG

Schrifttum, allg:

Pickert, § 15a EStG – sein Einfluss auf den Erhalt mittelständischer Unternehmen sowie Möglichkeiten zur Vermeidung bzw Abschwächung negativer Wirkungen, FS Heigl, 1996, 240ff;

Kempf/Hillringhaus, § 15a EStG als Hemmschuh bei Unternehmensreorganisation u Unternehmensverkäufen?, DB 1996, 12;

Geerling, Verlust nach § 15a EStG bei Umwandlung eines Kommanditisten in der Rechtsform der GmbH, DStR 1996, 1715;

IDW, Sonderprobleme der Verlustverrechnung nach § 15a EStG, insb bei Veränderungen im Gesellschafterkreis u in der Rechtsform, FN-IDW 1996, 468a (Beil zu 10/1996);

Natschke, Entstehung u Wegfall des negativen Kapitalkontos bei Kommanditisten – Steuerliche Zurechnung, Gesellschafterwechsel u Gesellschaftsauflösung, DStBp 1997, 85;

Kempermann, § 15a EStG im Spiegel der neueren Rspr – Podiumsdiskussion, StbJb 1996/97, 317;

Helmreich, Verluste bei beschränkter Haftung u § 15a EStG, 1998;

Nickel/Bodden, Verlustausgleich u Verlustverrechnung nach § 15a EStG bei doppelstöckigen KG, FR 2003, 391;

Moritz Neue BFH-Rspr zu § 15a EStG, GStb 2004, 81;

Dötsch, Zur (Nicht-)Vererblichkeit des Verlustabzugs nach § 10d EStG – Anm zum Beschluss des GrS v 17.12.2007, DStR 2008, 641 (646 zu § 15a);

Kempermann, Nicht gezahlte Einlagen, zurückgezahlte Aufgelder u falsch bezeichnete Kapitalkonten – Die neuere Rspr zu § 15a EStG, DStR 2008, 1917;

Wälzholz, Verlustnutzung nach dem Beschluss des GrS v 17.12.2007, GrS 2/07 – Gestaltungshinweise für die Praxis anhand von Bsp, DStR 2008, 1769;

Kratzsch, JStG 2009: Verrechnungsvolumen bei "nachträglichen Einlagen" eingeschränkt, GStB 2009, 199;

Wacker, § 15a EStG: Vorgezogene Einlagen u JStG 2009 – Ganzschluss, Halbschluss o Trugschluss?, DStR 2009, 403;

Schmelter/Suck, Die Wirkungen des IAB nach § 7g auf die Verluste bei beschränkter Haftung nach § 15a EStG, DStR 2011, 1637;

Sahrmann, Das negative Kapitalkonto des Kommanditisten nach § 15a EStG, DStR 2012, 1109;

Dörfler/Zerbe, Lock-in-Effekte durch § 15a EStG bei Veräußerungen von Anteilen an doppelstöckigen PersGes, DStR 2012, 1212; Müller/Dorn, Besteuerung von Verlusten aus mittelbaren Beteiligungen an KapGes aufgrund der Verlustabzugsbeschränkung des § 15a EStG?, BB 2014, 1572; Dornheim, Außerbilanzielle Gewinnkorrekturen u § 15a EStG, DStZ 2015, 174.

Verwaltungsanweisungen (ab 1990):

OFD Münster, DB 1990, 2041;

OFD Köln, FR 1991, 29;

BMF BStBl I 1992, 123 (Begriff des Kapitalkontos iSd § 15a EStG u Begriff der nicht unwahrscheinlichen Vermögensminderung);

BMF, FR 1992, 816;

OFD D'dorf, BB 1992, 2329;

FinSen Bln FR, 1993, 276;

BMF BStBl I 1993, 934 (Umfang des Kapitalkontos iSd § 15a Abs 1 S 1 EStG);

BMF BStBl I 1993, 976 (Saldierung von Gewinnen u Verlusten aus dem Gesellschaftsvermögen mit Gewinnen u Verlusten aus dem Sonder-BV);

BMF, DB 1994, 1326;

OFD Ffm, BB 1994, 773;

OFD D'dorf v 31.07.1995, FR 1995, 715;

OFD Ffm v 01.08.1996, FR 1996, 683;

FinSen Bln, DB 1996, 503;

BMF BStBl I 1997, 627 (Umfang des Kapitalkontos iSv § 15a Abs 1 S 1 EStG);

OFD Chemnitz v 05.02.1998, DB 1998, 903;

OFD Ffm, DB 1998, 2242 (Sanierungsgewinne bei KG – § 3 Nr 66 EStG);

OFD Han, BB 1998, 152 (Nachversteuerung u einkommensteuerliche Zurechnung von Verlusten bei negativem Kapitalkonto eines Kommanditisten);

OFD Mchn v 23.03.1998, DB 1998, 752 (Verrechnung mit Gewinnen aus der Beteiligung);

OFD D'dorf, DB 1999, 1983 (unentgeltlicher Übertrag negativer Kapitalkonten);

OFD Ffm v 21.11.2001, FR 2002, 420 (Anwendung des § 15a EStG auf andere Personen als Kommanditisten u/o bei anderen als gewerblichen Einkünften);

BMF v 12.06.2002, BStBl I 2002, 614 Rz 31 – 32 (zu § 5a Abs 4a S 2 EStG);

BMF v 26.03.2004, BStBl I 2004, 463 (Nanw-Erlass betr nachträgliche Einlagen);

BMF v 14.04.2004, BStBl I 2004, 463 (Behandlung von Einlagen iRd § 15a EStG in Folgejahren: Nanw-Erlass);

OFD Mchn/Nbg v 07.05.2004, FR 2004, 731 (Zurechnung von Verlustanteilen u Nachversteuerung negativer Kapitalkonten);

BMF v 26.11.2004, BStBl I 2004, 1190 (Abgrenzung der §-15a-relevanten Kapitalkonten I u II);

OFD Koblenz v 15.09.2006, DB 2006, 2317 (Behandlung von vorgezogenen Einlagen);

BMF v 19.11.2007, DB 2007, 2620 (Aufhebung Nanw-Erlass v 14.04.2004);

OFD Koblenz v 15.01.2007, GmbH-StB 2007, 111 (eigenkapitalersetzende Darlehen u Finanzplandarlehen);

OFD Han v 14.05.2007, DStR 2007, 1124 (zivilrechtliche Wirtschaft einer Einlage);

BMF v 19.11.2007, DB 2007, 2620 (Aufhebung Nanw-Erlass);

OFD Ka v 16.01.2008, BB 2008, 823 (Umsetzung der BFH-Rspr zur Berücksichtigung von vorgezogenen Einlagen bei Anwendung des § 15a EStG);

OFD Han v 07.02.2008, DB 2008, 1350 (Zweifelsfrage zur Abgrenzung des Kapitalkontos; Mehrkontenmodelle);

BMF BStBl I 2011, 713 (Einbringung zum PV gehörender WG in das betriebliche Gesamthandsvermögen einer PersGes;

OFD Ffm v 23.07.2013, DStR 2013, 2699 (Anwendung des § 15a EStG bei mehrstöckigen PersGes);

OFD NRW v 07.07.2014, FR 2015, 823 (Bürgschaften von Kommanditisten);

OFD Ffm v 17.12.2014, SS 2241 A-30-St 213 (Verfügung betr Zurechnung von Verlustanteilen u Nachversteuerung negativer Kapitalkonten bei Kommanditisten);

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge