Littmann/Bitz/Pust, Das Ein... / Stripped Bonds
- strippen (separat trading of registered interest and prinzipal of securities) einer Anleihe ist das Trennen von Stammrecht (Mantel) u Zinsscheinen (Kupons). Zinsscheine u Mantel werden danach getrennt gehandelt u notiert.
- Wirtschaftlich entstehen durch das Trennen Nullkupon-Anleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten

Steuerliche Behandlung:

Erfolgt die Trennung durch Emittenten, werden Kapital-Strip u Zins-Strips steuerlich gleich behandelt: hierzu s "Nullkupon-Anleihen"

Erfolgt die Trennung durch Erst- u weitere Erwerber, ist bezüglich der Besteuerung zu unterscheiden nach

(1) Kapitalstrip
(2) Zinsstrip
 
StPfl der KapErtr (§ 20 EStG) Ersterwerber laufende ­Erträge Ersterwerber Endfälligkeit Zwischenveräußerung Zweiterwerber etc laufende Erträge Zweiterwerber etc Endfälligkeit
zu (1) § 20 Abs 2 S 1 Nr 4 Buchst b EStG entfällt entfällt Ersterwerber: aufgrund Abzinsung nicht zu berücksichtigende negative Einnahmen; Zweiterwerber etc: s § 20 Rn 1096 ff, s § 20 Rn 1135 (Höhe) entfällt s § 20 Rn 1152 (wie Zwischenveräußerung), s § 20 Rn 1096 ff u s § 20 Rn 1135 ff (Höhe)
zu (2) § 20 Abs 2 S 1 Nr 2 Buchst b EStG, § 20 Abs 2 S 1 Nr 4 Buchst b EStG entfällt s § 20 Rn 1068 Ersterwerber: s § 20 Rn 1068; Zweiterwerber etc: s § 20 Rn 1096 ff, s § 20 Rn 1135 (Höhe) entfällt s § 20 Rn 1152 (wie Zwischenveräußerung), s § 20 Rn 1096 ff u s § 20 Rn 1135 ff (Höhe)

KapSt bei Kapitalstrip, s oben (1):

Bei der Trennung nachfolgender Veräußerung Zinsabschlag in Höhe von 30 vH, bei Tafelgeschäft 35 vH, auf die Marktrendite o die Ersatz-Bemessungsgrundlage in Höhe von 30 vH der Einnahmen aus der Veräußerung o Einlösung.

KapSt bei Zinsstrip, s oben (2):

- Bei dem die Trennung durchführenden Erwerber Zinsabschlag in Höhe von 30 vH, bei Tafelgeschäft 35 vH, auf die Einnahmen aus der isolierten Veräußerung des Zinsscheins o anderen Zinsforderung sowie beim "Durchhalten" der jeweiligen Zinsforderung bis zur Fälligkeit auf die jeweiligen Zinszahlungen.
- Bei der Trennung nachfolgender Veräußerung der Zinsforderung Zinsabschlag in Höhe von 30 vH, bei Tafelgeschäft 35 vH, auf die Marktrendite o die Ersatz-Bemessungsgrundlage in Höhe von 30 vH der Einnahmen aus der Veräußerung o Einlösung.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge