Gürsching/Stenger, Bewertun... / e) Erwerbe, die unter § 21 ErbStG fallen
 

Rz. 64

Bei unilateraler Anrechnung der ausländischen Erbschaftsteuer oder einem DBA mit Anrechnungsmethode nach § 21 ErbStG ist zu unterscheiden, ob der Vorerwerb oder der Letzterwerb der ausländischen Besteuerung unterlag. War für einen Vorerwerb eine ausländische Steuer für Auslandsvermögen auf die deutsche Erbschaftsteuer angerechnet worden, kann sie bei der Zusammenrechnung außer Betracht bleiben, weil sie nicht die Höhe des Erwerbs betrifft.

 

Rz. 65

Ist ausländische Steuer beim Letzterwerb anzurechnen, ist sie erst von der unter Berücksichtigung des § 14 ErbStG (ggf. unter Ansatz der tatsächlich höheren Abzugsteuer) ermittelten Steuer abzuziehen (s. § 21 ErbStG Anm. 44).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge