Gürsching/Stenger, Bewertun... / 3. Ort der Geschäftsleitung
 

Rz. 67

Die Begriffsbestimmung der Geschäftsleitung ergibt sich aus § 10 AO. Diese Vorschrift lautet: "Geschäftsleitung ist der Mittelpunkt der geschäftlichen Oberleitung." Wo sich der "Mittelpunkt der geschäftlichen Oberleitung" befindet, ist Tatfrage und muss nach den Verhältnissen beurteilt werden, wie sie im Einzelfall gegeben sind. Es kommt darauf an, wo und von wem der maßgebende Wille gebildet wird, also wo die für die Geschäftsleitung notwendigen Maßnahmen von einiger Wichtigkeit angeordnet werden. Hierbei ist das Gesamtbild zu betrachten.

 

Rz. 68

Im Allgemeinen wird man davon ausgehen können, dass die Geschäftsleitung an dem Ort ist, an dem sich die Büroräume des leitenden Geschäftsführers befinden. Sind zur Ausübung der geschäftlichen Oberleitung eines Unternehmens keine Büroräume erforderlich und nicht vorhanden, so kann der Wohnsitz des leitenden Geschäftsführers als Ort der Leitung des Unternehmens angesehen werden. Sind mehrere gleichberechtigte leitende Geschäftsführer vorhanden (kaufmännische Leitung, technische Leitung) und sind diese an verschiedenen Orten tätig, so ist die Geschäftsleitung dort, wo sich die kaufmännische Leitung befindet. Die Geschäftsleitung kann auch durch eine inländische Kapitalgesellschaft ausgeübt werden, die sämtliche Anteile der ausländischen Gesellschaft besitzt.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge