Gürsching/Stenger, Bewertun... / Materialien

Schrifttum:

Bauer/Wartenburger, Neue Entwicklungen im Bereich des reformierten Erbschaftsteuer- und Bewertungsrechts, MittBayNot 2010, 435; Birgel , Bedarfsbewertung von Betriebsgrundstücken, UM 2004, 31; Braun , Betriebsaufspaltungen im neuen Erbschaftsteuerrecht – Problemhinweise und erste Gestaltungsempfehlungen, Ubg 2009, 647; Braun/Eisele , Grunderwerbsteuerliche Immobilienbewertung: Verfassungswidrigkeit der Ersatzbemessungsgrundlage – Der BVerfG-Beschluss v. 23.6.2015 – 1 BvL 13-14/11, NWB 2015, 2648; Brüggemann , Stolperstein Betriebsgrundstück, ErbStbg 2007, 166; Brüggemann , Gesetz zur Reform des Erbschafts- und Bewertungsrechts – erste Hinweise, ErbBstg. 2008, 15; Brüggemann , Eckpunkte des Erlasses zur Bewertung von Grundstücken und Betriebsgrundstücken, ErbStg 2009, 181; Daragan , Anwendung des § 26 BewG bei einem gewerblich genutzten Grundstück, an dem neben dem Unternehmer dessen Ehegatte Miteigentum hat (§ 12 Abs. 5, § 16a, § 19a ErbStG) – Anmerkung zum Erlaß des Senators für Finanzen in Berlin v. 8.6.1999, DB 1999, 1479; Daragan , Nochmals: Bewertung von Geschäftsgrundstücken und gemischt genutzten Grundstücken nach § 182 BewG, ZErb 2016, 317; Eisele , Das Betriebsgrundstück im erbschaftsteuerlichen Bewertungsrecht, BuW 2000, 54; Eisele , Erbschaftsteuerreform 2009, 2. Aufl., 2009; Eisele , Die Abgrenzung des Grundvermögens von den Betriebsvorrichtungen, NWB 2013, 2473; Eisele , Steuerliche Immobilienbewertung: Blickpunkt Ertragswertrichtlinie, NWB 2016, 778; Eisele/Kiebele , Das Betriebsgrundstück bei der erbschaftsteuerlichen Immobilienbewertung, DStZ 2005, 700; Gluth , Betriebsgrundstücke vor dem Hintergrund des § 13a ErbStG, ErbStB 2005, 329; Götz , Bedarfsbewertung von Betriebsgrundstücken bei Betriebsaufspaltung. ZEV 2005, 106; Grootens , StÄndG 2015: Das neue Sachwertverfahren zur Grundbesitzbewertung ab dem 1.1.2016, ErbStB 2016, 22; Halaczinsky , Betriebsgrundstück?, Bedarfsbewertung erfordert gesonderte Prüfung, ErbStB 2005, 6; Halaczinsky , Bewertung von Betriebsgrundstücken und gewillkürtes Betriebsvermögen; ErbStB 2005, 312; Halaczinsky , Das gewillkürte Betriebsvermögen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht, ZErb 2006, 2; Halaczinsky , Die Abgrenzung des Grundvermögens von den Betriebsvorrichtungen, ErbStB 2013, 324; Kilches , Bedarfsbewertung: Qualifizierung eines Grundstücks als Betriebsgrundstück erfolgt nach ertragsteuerlichen Grundsätzen, BFH-PR 2005, 111; Krause/Grootens , Neuregelung des Feststellungsverfahrens, NWB-EV 2012, 27; Krause/Grootens, Bewertung des Grundvermögens – Praxishinweise zu den neuen Anwendungserlassen, NWB 2016, 878; Kronawitter , Grundsteuer – Befreiungstatbestände für Grundbesitz kommunaler Einrichtungen, Versorgungswirtschaft 2015, 165; Meng/Ritter/Humolli , Berücksichtigung von steuerbefreiten Flächen bei der Grundsteuerzerlegung, DStR 2014, 1752; Moench/Hübner , Erbschaftsteuerreform, 3. Aufl. 2012; Pauli , Die Bewertung von unternehmensverbundenen Immobilien, ZEV 2011, 277; Ramb , Bewertungsrechtliche Behandlung der Betriebsgrundstücke bei gewillkürten Betriebsvermögens-Grundstücken, StStud 2006, 361; Ramb , Betriebsgrundstück i.S.v. § 99 BewG, StStud 2007, 236; Ramb , Bebaute (Betriebs-)Grundstücke im neuen Bewertungs- und Erbschaftsteuerrecht, NWB 2010, 524; Ramb , Die neue Bedarfsbewertung des Betriebsvermögens, NWB 2010, 3390; Ramb , Bebaute Grundstücke im Rahmen von gewerblich tätigen Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften, StWa 2011, 75; Reifenschweiler , Betriebsgrundstücke im alten und neuen Recht, ErbStbg 2010, 165; Strahl , Die Anwendbarkeit von § 26 BewG im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht, ZEV 1998, 424; Wefers , Grundstück: Bedarfsbewertung bei Betriebsaufspaltung, ErbStB 2005, 146; Wiegand , Abgrenzung der Land- und Forstwirtschaft vom Gewerbe, NWB 2012, 460; Wollny , Substanzwert reloaded – Renaissance eines wertlosen Bewertungsverfahrens, DStR 2012, 766.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge