Gürsching/Stenger, Bewertun... / IV. § 152 BewG i.d.F. des Steueränderungsgesetzes 2001
 

Rz. 54

§ 152 BewG ist durch das Steueränderungsgesetz 2001 in der Weise geändert worden, dass in Abs. 1 dieser Vorschrift der allgemeine Anwendungszeitpunkt des Bewertungsgesetzes mit 1.1.2002 umschrieben wird.

In Abs. 2, eingefügt durch den Finanzausschuss des Deutschen Bundestags, sind die DM-Beträge in § 40 BewG (Ermittlung des Vergleichswerts), § 41 BewG (Abschläge und Zuschläge), § 44 BewG (Geringstland), § 45 BewG (Ermittlung des Vergleichswerts) und § 125 BewG (land- und forstwirtschaftliches Vermögen im Beitrittsgebiet) über den 31.12.2001, also auch nach Euro-Einführung ab dem 1.1.2002, als Berechnungsgrößen für die Bewertung festgeschrieben worden.

 

Rz. 55

§ 152 BewG hat in der Fassung des Steueränderungsgesetzes 2001 folgenden Wortlaut (Fassung ab 1.1.2002 bis 12.12.2006):

(1) Diese Fassung des Gesetzes ist erstmals zum 1. Januar 2002 anzuwenden.

(2) Soweit die §§ 40, 41, 44, 55 und 125 Beträge in Deutscher Mark enthalten, gelten diese nach dem 31. Dezember 2001 als Berechnungsgrößen fort.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge