Gürsching/Stenger, Bewertun... / III. Vorschriften im 4. Abschnitt des Bewertungsgesetzes
 

Rz. 29

Neben den "alten Vorschriften" zur Einheitsbewertung 1964 sind bei Bewertungen nach § 138 BewG die Vorschriften zur Grundstücksbewertung im Vierten Abschnitt des Zweiten Teils des Bewertungsgesetzes anzuwenden, und zwar ergänzt durch die entsprechenden Abschnitte in den ErbStR 2003, die dazu gehörenden Erbschaftsteuer-Hinweise sowie die maßgebenden Textziffern der gleich lautenden Erlasse v. 2.4.2007:

 
Regelungsinhalt Vorschrift im BewG Erbschaftsteuer-Richtlinien (ErbStR 2003) Hinweis zu den ErbStR 2003 Gl. lt. Erl. v. 2.4.2007
Feststellung von Grundbesitzwerten § 138 R 124 H 124 Tz. 1
Nachweis/Öffnungsklausel § 145 R 163 H 163 Tz. 2
§ 146 R 177 H 176, H 177 Tz. 2
§ 147 R 180 Abs. 5   Tz. 2
 
Regelungsinhalt Vorschrift im BewG Erbschaftsteuer-Richtlinien (ErbStR 2003) Hinweis zu den ErbStR 2003 Gl. lt. Erl. v. 2.4.2007
  § 148 R 183 Abs. 3   Tz. 2
§ 148a     Tz. 2
§ 149 R 191 H 191 Abs. 2 Tz. 2
Abrundung § 139      
Bewertung unbebauter Grundstücke § 145 R 158–R 163 H 158–H 161 Tz. 37–41
Bewertung bebauter Grundstücke im Ertragswertverfahren § 146 R 164–R 177 H 164–H 175 Tz. 43–56
Sonderfälle bebauter Grundstücke, "Bilanzwertverfahren" § 147 R 178–R 180 H 178–H 180 Tz. 57–58
Erbbaurecht § 148 Abs. 1 R 181–R 184 H 182–H 183 Tz. 60
Gebäude auf fremdem Grund und Boden § 148 Abs. 2 R 185 u. R 186 H 185  
Gebäude auf fremdem Grund und Boden § 148a     Tz. 64–65
Grundstücke im Zustand der Bebauung § 149 R 187–R 191 H 189 Tz. 66–70
Gebäude oder Gebäudeteile, die dem Zivilschutz dienen § 150 R 192 H 192 Tz. 71
Gesonderte Feststellung von Bedarfswerten § 151     Tz. 72–76
Örtliche Zuständigkeit § 152      
Erklärungspflicht § 153     Tz. 77
Beteiligte am Feststellungsverfahren § 154      
Rechtsbehelfsbefugnis § 155     Tz. 78
Außenprüfung § 156     Tz. 79
Anwendungsregelungen § 158     Tz. 80

Die vorgenannten Bewertungsvorschriften im Vierten Abschnitt des Zweiten Teils des Bewertungsgesetzes umschreiben die Bewertung unbebauter und bebauter Grundstücke.

 

Rz. 30– 35

Einstweilen frei.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge