Gürsching/Stenger, Bewertun... / 8. Fehlender Pflanzenbestand bei Weinbergflächen
 

Rz. 95

Bei Weinbergsflächen ist ein Abschlag wegen fehlender Pflanzenbestände ohne Prüfung der Ursachen im Rahmen des § 41 BewG zulässig, wenn die Ursachen für die Unbestockung der Weinbergflächen zu einer nachhaltigen Verlängerung der Brache über die gewöhnliche Dauer geführt haben. Der Abschlag kann nicht davon abhängig gemacht werden, dass die Ereignisse, die zum fehlenden Pflanzenbestand geführt haben, außerhalb der Entscheidung des Eigentümers stehen.

 

Rz. 96– 98

Einstweilen frei.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge