Gürsching/Stenger, Bewertun... / 2. Zeitlicher, sachlicher und persönlicher Anwendungsbereich der Vorschrift
 

Rz. 10

Zum zeitlichen Anwendungsbereich der aktuellen Fassung des § 95 BewG vgl. Anm. 32. Zu den früheren Fassungen vgl. Anm. 20 f.

 

Rz. 11

Der sachliche Anwendungsbereich des § 95 BewG ist auf das inländische Betriebsvermögen beschränkt (vgl. § 32 BewG). Für die Bewertung des ausländischen Sachvermögens – und damit auch des ausländischen Betriebsvermögens – gelten dagegen die Regelungen des Allgemeinen Teils des BewG, insbesondere § 9 BewG (vgl. § 31 BewG; zum ausländischen Betriebsvermögen vgl. Anm. 585 ff. mit weiteren Verweisungen).

 

Rz. 12

Der persönliche Anwendungsbereich der Vorschrift erstreckt sich auf die Inhaber und Mitunternehmer gewerblicher Unternehmen sowie – über die Gleichstellungsklausel in § 96 BewG – auch auf die Inhaber und Mitunternehmer freiberuflicher Unternehmen i.S.v. § 18 Abs. 1 Nr. 1 EStG und auf die Einnehmer einer staatlichen Lotterie, soweit die letztgenannte unternehmerische Betätigung nicht ohnehin schon im Rahmen eines Gewerbebetriebs ausgeübt wird (vgl. § 18 Abs. 1 Nr. 2) EStG).

 

Rz. 13– 19

Einstweilen frei.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge