Gürsching/Stenger, Bewertun... / dd) Ansatz von Anteilen an Kapitalgesellschaften
 

Rz. 378

Gehört zum Betriebsvermögen eines zu bewertenden Gewerbebetriebs ein Anteil an einer Kapitalgesellschaft, ist der Wert des Anteils mit dem nach § 151 Abs. 1 Nr. 3 BewG auf den Bewertungsstichtag festzustellenden Wert anzusetzen (§ 12 Abs. 2 ErbStG).

 

Rz. 379

Soweit für Anteile an einer Kapitalgesellschaft ein Kurswert notiert ist, erfolgt keine Feststellung nach § 151 Abs. 1 Nr. 3 BewG, weil derartige Feststellungen nur für Anteile an Kapitalgesellschaften i.S.d. § 11 Abs. 2 BewG vorgesehen sind. Die Feststellung ist in diesen Fällen nicht erforderlich, weil der Kurswert der Anteile anzusetzen ist (§ 11 Abs. 1 BewG).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge