Flick/Wassermeyer/Baumhoff/... / Literaturverzeichnis

Becker, Zur Änderung des Außensteuerrechts, DStR 1972, 359; Becker, Mitwirkungspflichten bei Auslandsbeziehungen, JbFfSt. 1977/78, S. 132; Brocke/Tippelhofer, Mitwirkungspflichten und Amtsermittlungsgrundsatz bei grenzüberschreitenden Sachverhalten, IWB 2009, Gruppe 2, Fach 11, 949; Brozat, Die Konkretisierung der erhöhten Mitwirkungspflicht (§ 90 Abs. 2 AO) bei Zahlungen ins Ausland, DStR 1983, 76; Cordewener, Europäische Grundfreiheiten und nationales Steuerrecht, Köln 1992; Crezelius, Steuerrechtliche Verfahrensfragen bei grenzüberschreitenden Sachverhalten, IStR 2002, 433; Debatin, Neue Entwicklungen im internationalen steuerlichen Auskunftsverkehr, DB 1977, 2064; Debatin/Vogel, Anforderungen und Grenzen der steuerlichen Nachweispflicht bei ausländischen Unternehmen und Auslandsbeziehungen, AWD 1958, 202; Dreßler, Auskunftserteilung zu internationalen Sachverhalten, StBp. 1982, 205 ff. und 233 ff.; Dreßler, Steuerliche Aufklärung von Auslandsbeziehungen, StBp. 1976, 76; Ebling, Überlegungen zum neuen Außensteuerrecht aus der Sicht der steuerlichen Betriebsprüfung, StBp. 1971, 218; Flick, Besondere Mitwirkungspflichten der Steuerpflichtigen bei Auslandsbeziehungen, DStR 1964, 479; Flick, Geschäftsbeziehungen zu Niedrigsteuerländern, DB 1975, 1713; Frotscher, Mitwirkungs-, Nachweis- und Dokumentationspflichten im Internationalen Steuerrecht, in Lüdicke (Hrsg.), Fortentwicklung der Internationalen Unternehmensbesteuerung, Köln 2002; Fuhrmann, Außensteuergesetz, Kommentar, 3. Aufl., Herne, 2017; Grothe, Grenzen der steuerlichen Ermittlungsbefugnisse der Finanzbehörden bei Auslandsbeziehungen, StbJb. 1988/89, S. 336; Günther, Benennung von Gläubigern und Zahlungsempfängern nach § 160 AO, DB 1989, 1373; Hangarter, Erweiterte Mitwirkungspflicht bei Auslandsbeziehungen und schweizerischer Geheimnisschutz, RIW/AWD 1982, 176; Heise, Die Vorlage im Ausland belegener Geschäftsunterlagen im Steuerermittlungsverfahren, Diss. jur., Göttingen 1975; Hillert, Zur Mitwirkung des Steuerpflichtigen bei Auslandsbeziehungen, FR 1972, 107; Hey, Beweislast und Vermutungen im deutschen internationalen Steuerrecht, Diss., Baden-Baden 1992; Jansen, Die Sachverhaltsaufklärung bei internationalen Steuerfällen, StBp. 1977, 97; Kempermann, Amtsermittlung, Mitwirkungspflichten und Beweislast bei Auslandssachverhalten, FR 1990, 473; Kluge, Das Internationale Steuerrecht, 4. Aufl. 2000, W 11; Korts/Korts, Ermittlungsmöglichkeiten deutscher Finanzbehörden bei Auslandssachverhalten, IStR 2006, 869; Lindenthal, Mitwirkungspflichten des Steuerpflichtigen und Folgen ihrer Verletzung, Essen 2006; List, Probleme der Empfängerbenennung, BB 1994, 1535; Lohmeyer, Gläubiger- und Empfängernachweis nach § 160 AO, Stbg. 1991, 178; Martin, Wechselwirkungen zwischen Mitwirkungspflichten und Untersuchungspflicht im finanzgerichtlichen Verfahren, BB 1986, 1021; Menck, Internationale Amtshilfe in Steuersachen, DStZ/A 1971, 57; Müller, Steuerliche Mitwirkungspflichten des Außensteuergesetzes, DB 2011, 2743; Müller-Dott, Meldepflichten nach dem Außensteuerreformgesetz, DB 1974, 2127; Neubauer, Mitwirkungspflichten bei Auslandsbeziehungen, JbFfSt. 1977/78, S. 110; Olbertz, Benennung von Zahlungsempfängern nach § 160 AO, DB 1990, 2289; Rättig/Protzen, Zur Europarechtswidrigkeit der §§ 714 AStG und zu den Folgen für die internationale Steuerplanung, IStR 2003, 195; Reuss, Grenzen erhöhter Mitwirkungspflichten bei Auslandsbeziehungen, IWB, Fach 3 Deutschland, Gruppe 1, 635; Reuss, Reformstau im internationalen Steuerrecht? – Ansätze für Gesetzesänderungen im Rahmen der Großen Steuerreform, Heft 112 zur Internationalen Besteuerung der Universität Hamburg; Richter, Anzeigepflicht bei Auslandsbeteiligungen, RIW/AWD 1977, 337; Ritter, Beweisrecht bei internationalen Verrechnungspreisen, FR 1985, 34; Runge, Die verfahrensmäßige Handhabung des Außensteuergesetzes, DStZ/A 1975, 61; Sass, Zur Richtlinie über den Auskunftsaustausch zwischen den Steuerverwaltungen der EG auf dem Gebiet der direkten Steuern, DB 1978, 2236; Schaumburg, Internationales Steuerrecht, 4. Aufl. 2017; Schelle, Dreiecksauskünfte nach bisherigem Recht und nach der AO-Reform, Wpg. 1977, 341; Schmidt, Rechts- und Geschäftsbeziehungen zu Domizilgesellschaften, IStR 1999, 398; Schmidt-Gassmann, Der schweizerische Schutz von Geschäftsgeheimnissen gegenüber dem Ausland, AWD 1970, 464; Schmidt-Liebig, Das Mitwirkungsverlangen der Finanzbehörden – ein Verwaltungsakt?, DStR 1987, 571; Schmitz, Empfängerbenennung bei Auslandssachverhalten – § 16 AStG oder § 160 AO, IStR 1997, 193; Sedemund, Die Anwendung von § 160 AO auf Leistungen an europäische Gesellschaften im Spannungsverhältnis zum Europarecht, IStR 2002, 279; Selling, Deutschland im Steuerwettbewerb der Staaten, IStR 2000, 225; Strunk/Kaminski, Aktuelle Entwicklungen bei der Besteuerung ausländischer Betriebsstätten und Personengesellschaften in Abkommensfällen, IStR 2003, 181; Talaska, Mitwirkungspflichten des Steuerpflichtigen im Spannungsfeld von ...

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge