Dötsch/Pung/Möhlenbrock (D/... / Ausgewählte Literaturhinweise zu § 8d KStG allgemein:

Bakeberg/Krüger, Ges-Entw zur Weiterentwicklung der stlichen Verlustverrechnung von Kö: eine erste Analyse von § 8d KStG-E, BB 2016, 2967;

Bergmann/Süß, Neues zum Verlustuntergang: Erste Überlegungen zum Entw eines § 8d KStG, DStR 2016, 2185;

Dreßler/Rogall, Regierungsentw zur Einführung des § 8d KStG, DB 2016, 2375;

Frey/Thürmer, Erste Anm und Vorschläge zur Konzeption des "fortführungsgebundenen Verlustvortrags", GmbHR 2016, 1083;

Geberth, Reg-Entw eines "Gesetzes zur Weiterentwicklung der stlichen Verlustverrechnung bei Kö", DB 37/2016, M5;

IDW, Zur Verlustverrechnung bei Kö, Wpg 2016, 1095;

Keilhoff/Risse, Unzureichende Umsetzung der Intentionen des Gesetzgebers im neuen § 8d KStG-E, FR 2016, 1085;

Kenk, Die Neuregelung des § 8d KStG: Lebt die alte Mantelkaufregelung wieder auf?, BB 2016, 2844;

Neyer, § 8d KStG-E: Neue Verschonungsoption für die Verlustnutzung nach schädlichem Beteiligungserwerb, FR 2016, 928;

Ferdinand, Gesetz zur Weiterentwicklung der stlichen Verlustverrechnung bei Kö – Analyse der Auswirkungen auf Start-up-Unternehmen und Organschaften, BB 2017, 87;

Ortmann-Babel/Bolik, Verlustrettung durch fortführungsgebundenem Verlustvortrag nach § 8d KStG, DB 2016, 2984;

Scholz/Riedel, Zum fortführungsgebundenen Verlustvortrag gem § 8d KStG-E bei Umstrukturierungen, DB 2016, 2562;

Suchanek/Rüsch, Erweiterung der kstlichen Verlustverrechnung: Der Entw zu einem "fortführungsgebundenen Verlustvortrag" (§ 8d KStG-E), Ubg 2016, 576;

Vogel, Erhalt stlicher Verlustvorträge auch bei Änderungen der Eigentümerstruktur – nun doch ein Happy End für eine nahezu unendliche (Ges-Gebungs-)Geschichte?, GmbHR 2016, R305;

Bericht der Arbeitsgruppe "Weiterentwicklung der Regelungen zur Verlustverrechnung nach Anteilseignerwechsel (§ 8c KStG)", FR 2017, 113;

Dennisen/Frankus, Kein Untergang von § 15a EStG-Verlusten durch Vorgänge iSd § 8c KStG und § 8d KStG?, DB 2017, 443;

Dörr/Reisich/Plum, Fortführungsgebundener Verlustvortrag nach § 8d KStG (Teil 1), NWB 2017, 496;

Dörr/Reisich/Plum, Fortführungsgebundener Verlustvortrag nach § 8d KStG (Teil 2), NWB 2017, 573;

Engelen/Bärsch, Weiterentwicklung der stlichen Verlustverrechnung bei Kö, Der Konzern 2017, 22;

Förster/von Cölln, Die Neuregelung des § 8d KStG beim schädlichen Beteiligungserwerb, DStR 2017, 8;

Gänsler, Die Rettung stlicher Verlustvorträge, Wpg 2017, 534;

Kessler/Egelhof/Probst, Auswirkungen des BVerfG-Beschl v 29.03.2017 auf § 8c Abs 1 S 1 KStG iVm § 8d KStG und § 8c Abs 1 S 2 KStG, DStR 2017, 1289;

Kröner, KSt-Erklärung 2016, NWB 2017, 1191;

Merker, Neuregelung der stlichen Verlustverrechnung bei Kö, StStud 2017, 19;

Moser/Witt, Neugeschaffener § 8d KStG – ein gelungenes Korrektiv zur Verlustnutzungsbeschränkung gem § 8c KStG?, DStZ 2017, 235;

Neumann/Heuser, § 8d KStG – Weiterentwicklung der kstlichen Verlustverrechnung für eng begrenzte Sonderfälle, GmbHR 2017, 281;

Neyer, Der neue § 8d KStG: Verlustretter mit Schwachstellen, BB 2017, 415;

Niemeyer/Lemmen, Umbruch der Verlustnutzung durch den fortführungsgebundenen Verlustvertrag? DStZ 2017, 679;

Noël, Der fortführungsgebundene Verlustvortrag gem § 8d KStG, GmbH-StB 2017, 86;

Pflüger, Der neue Verlustabzug nach § 8d KStG: Verlustretter oder "Mogelpackung", GStB 2017, 152;

Röder, Der neue § 8d KStG und die Fortführung des Geschäftsbetriebs: Verlustnutzung mit unternehmerischer Entwicklung vereinbar – auch in Sanierungsfällen, DStR 2017, 1737;

Suchanek, Kommentar zum Beschl des BVerfG v 29.03.2017, 2 BvL 6/11, FR 2017, 587;

Suchanek/Rüsch, Update zu § 8d KStG: Die Änderungen im verabschiedeten Ges, Ubg 2017, 7;

Thees/Zajons, Unternehmensberatungen im Kontext der Neuregelung des § 8d KStG, BB 2017, 1259;

Zinowsky/Jochimsen, Ausweitung der Verlustverrechnungsmöglichkeiten bei Kö – Neues Streitpotential durch § 8d KStG-E, StBp 2017, 35.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge