Dötsch/Pung/Möhlenbrock (D/... / 9.4.3.4.2 Vorteilsgewährung an eine nahe stehende Person des Organträgers
 

Tz. 776

Stand: EL 87 – ET: 08/2016

Eine vorweggenommene Gewinnabführung an den OT liegt auch vor, wenn die OG einer dem OT nahestehenden Person, insbes dessen AE, einen als vGA zu beurteilenden Vorteil zuwendet. In solchen Fällen liegt stlich im ersten Schritt eine Vorabgewinnabführung an den OT und im zweiten Schritt eine vGA vom OT an dessen AE vor (s Urt des BFH v 22.08.207, BStBl II 2007, 961). Wie Rödder/Liekenbrock (in R/H/N, § 14 KStG Rn 548) zutr ausführen, ist auch in solchen Fällen eine Kürzung des OT-Einkommens entspr. R 14.7 Abs 2 KStR 2015 geboten, um eine Doppelerfassung des um die vGA erhöhten Organeinkommens zu verhindern.

 

Tz. 777

Stand: EL 87 – ET: 08/2016

Nach R 14.6 Abs 4 S 2, 3 KStR 2015 gilt Vorstehendes entspr bei einer Vorteilszuwendung an den MU einer OT-Pers-Ges. Dann liegt allerdings im zweiten Schritt eine Entnahme statt einer vGA vor.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge