Dötsch/Pung/Möhlenbrock (D/... / Ausgewählte Literaturhinweise:

Kommentare, Handbücher

v. Campenhausen/Richter (Hrsg.), Stiftungsrechts-Hdb, 4. Aufl, 2014;

Buchna/Leichinger/Seeger/Brox, Gemeinnützigkeit im StR, 11. Aufl, 2015;

Feick (Hrsg.), Stiftung als Nachfolgeinstrument, 2015;

von Löwe, Familienstiftung und Nachfolgegestaltung, 2. Aufl, 2016;

Götz/Pach-Hanssenheimb, Hdb der Stiftung, 3. Aufl, 2017.

Übriges Schrifttum

Turner, Die Stiftung – eine Möglichkeit zukunftsorientierter Vermögensbindung, DB 1995, 413;

Toth, Die Besteuerung der Unternehmensträger-(Holding-)Stiftung, BB 1997, 1238;

Boochs/Ganteführer, Dotierung und Verwendung der Mittel oder des Stiftungs-Kap einer gemeinnützigen Stiftung am Bsp einer Künstlerstiftung, DB 1997, 1840;

Verstl, Das Rechtsinstitut "Stiftung", DStR 1997, 674;

Hüttemann, Das Ges zur weiteren stlichen Förderung von Stiftungen, DB 2000, 1584;

Müller/Schubert, Die Stifterfamilie und die Sicherstellung ihrer Versorgung iRe gemeinnützigen Stiftung, DStR 2000, 1289;

Schindler, Auswirkungen des Ges zur weiteren stlichen Förderung von Stiftungen, BB 2000, 2077;

Maier, Die Besteuerung der Stiftung nach der Reform, BB 2001, 494;

Orth, Stiftungen und UntStRef, DStR 2001, 325;

Muscheler, Die Rechtsstellung der Stiftungsdestinatäre, WM 2003, 2213;

Freundl, Die Stiftung – das Gestaltungsinstrument der Unternehmensnachfolge, DStR 2004, 1509;

Hüttemann/Herzog, St-Fragen bei gemeinnützigen nichtrechtsfähigen Stiftungen, DB 2004, 1001;

Schiffer, Aktuelles Beratungs-Know-how, Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrecht, DStR 2004, 1031;

Binz/Sorg, Die Doppelstiftung im StR, ZEV 2005, 520;

Wassermeyer, Anwendung des § 20 Abs 1 Nr 9 EStG auf Auskehrungen von Stiftungen, DStR 2006, 1733;

Orth, Stiftungs-StR: Änderungen durch die UntStRef 2008 und die Reform des Spendenrechts, WPg 2007, 969;

Fischer/Ihle, Satzungsgestaltung bei gemeinnützigen Stiftungen, DStR 2008, 1692;

Ihle, Stiftungen als Instrument der Unternehmens- und Vermögensnachfolge, RNotZ 2009, 621;

Orth, Verluste gemeinnütziger Stiftungen aus Vermögensverwaltung, DStR 2009, 1397;

Haas, Die Besteuerung der Destinatäre der Familienstiftung, DStR 2010, 1011;

Desens/Hummel, Zur Vermeidung einer Doppelbesteuerung der Destinatäre bei der Auflösung einer Stiftung mit ESt und SchenkSt, DStZ 2011, 710;

Fichtelmann, Die Stiftung als Beteiligte einer Betriebsaufspaltung: Eine oftmals attraktive Gestaltungsalternative, GStB 2012, 235;

Werner, Die Doppelstiftung, ZEV 2012, 244;

Kirchhain, Neues von der Zurechnungsbesteuerung – Gedanken zur geplanten Neufassung des § 15 AStG durch das JStG 2013, IStR 2012, 602;

von Oertzen/Friz, Stliche Fragen der neuen (Familien-)Verbrauchsstiftung nach dem "Ges zur Stärkung des Ehrenamtes", BB 2014, 87;

Schienke-Ohletz/Kühn, Die stlichen Folgen beim Ausscheiden aus Truststrukturen, ZEV 2015, 150;

Theuffel-Werhahn, Fallstricke bei der Gestaltung einer Doppelstiftung, ZStV 2015, 201;

Winkels, Zur stlichen Behandlung von gemeinnützigen und Familienstiftungen des Schweizerischen Rechts, BB 2015, 2589;

Kraft, Grundprobleme der stlichen Behandlung unbeschr stpfl privatnütziger Familienstiftungen, DStR 2016, 2825;

Söffing/Heinrich, Die gemeinnützige Stiftung als Unternehmensnachfolger, BB 2016, 1943;

Werder/Wystrcil, Familienstiftungen in der Unternehmensnachfolge, BB 2016, 1558;

Blusz, Stiftungsgestaltungen im Lichte des neuen ErbSt-Rechts, DStR 2017, 1016;

Heß, Stliche Gestaltungsmöglichkeiten bei der Vermögensübertragung auf eine liechtensteinische Stiftung, NWB direkt 2017, 132;

Meilicke, Inkongruente Doppelbesteuerung von Stiftungen, DStR 2017, 227;

Orth, Nicht est-pflichtige Leistungen einer Familienstiftung an ihre Destinatäre wegen Einlagenrückgewähr, DB 2017, 1410 und 1472;

Sandweg, Die virtuelle Stiftung in der notariellen Praxis, BWNotZ 2017, 126;

Olbing, St-Folgen von Stiftungsgestaltungen, DB 2018, 2897;

Schienke-Ohletz/Kühn, Die Beteiligung gemeinnütziger Stiftungen an Unternehmen, BB 2018, 2012;

Wunderlich, Doppelbesteuerung aufgrund neuer Auslegung des § 7 Abs 1 Nr 9 ErbStG durch die Fin-Verw, DStR 2018, 905.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge