Dötsch/Pung/Möhlenbrock (D/... / 3.2.1.5.17 Sachleistungs- bzw Sachwertschulden
 

Tz. 112

Stand: EL 55 – ET: 10/2005

Nach Verw-Auff (s Schr des BMF v 15.12.1994, BStBl I 1995, 25, 176 Tz 44) gehören zum FK iSd § 8a KStG aF nur Kap-Zuführungen in Geld. So auch Prinz (in H/H/R, § 8a KStG Rn 49). AA s Kröner (in Ernst & Young, § 8a KStG Rn 72), nach deren Auff auch Sachleistungs- und Sachwertschulden den handels- und strechtlichen Verbindlichkeitsbegriff erfüllen. UE ist Janssen (DB 1997, 1589, 1590) zuzustimmen, der die unterschiedliche Behandlung von Geld- und Sachdarlehen zwar nicht für verfassungswidrig, wohl aber für nicht sachgerecht hält. Wegen der aA von Frotscher s Tz 31.

Die oa Rechts-Auff gilt uE auch für § 8a KStG nF, da die im Reg-Entw vorgesehene Einbeziehung von Sach-Kap-Überlassungen nicht Gesetz geworden ist (s Tz 107).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge