BFH VI R 50/17
 

Schlagwörter

Grundstück, Erschließungskosten, Gemeinde, Modernisierung, Haushalt, Handwerkerleistung

 

Rechtsfrage (Thema)

Ob und in welchem Umfang sind die auf das öffentliche Straßenland vor dem Grundstück des Steuerpflichtigen entfallenden Kosten für den Ersatz einer unbefestigten Sandstraße durch eine asphaltierte Straße durch die zuständige Gemeinde als Handwerkerleistungen in einem Haushalt (räumlich-funktionaler Zusammenhang) gemäß § 35a Abs. 4 Satz 1 i.V.m. § 35a Abs. 3 Satz 1 EStG zu berücksichtigen?

 

Zulassung

- Zulassung durch FG -

 

Rechtsmittelführer

Steuerpflichtiger

 

Normenkette

EStG § 35a Abs. 4 S. 1, Abs. 3 S. 1

 

Verfahrensgang

FG Berlin-Brandenburg (Entscheidung vom 25.10.2017; Aktenzeichen 3 K 3130/17; EFG 2018, 42)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge