BFH VI R 26/20
 

Schlagwörter

Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte, Taxifahrten, Öffentliche Verkehrsmittel, Entfernungspauschale

 

Rechtsfrage (Thema)

Ist ein Taxi ein öffentliches Verkehrsmittel i.S. des § 9 Abs. 2 Satz 2 EStG und können damit die Taxikosten für die Wege zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte in tatsächlich entstandener Höhe --über die Entfernungspauschale hinaus-- als Werbungskosten geltend gemacht werden?

 

Zulassung

- Zulassung durch FG -

 

Rechtsmittelführer

Verwaltung

 

Normenkette

EStG § 9 Abs. 2 S. 2, Abs. 1 S. 3 Nr. 4, § 3 Nrn. 15, 34

 

Verfahrensgang

Thüringer FG (Entscheidung vom 22.10.2019; Aktenzeichen 3 K 490/19)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge