BFH I R 45/18
 

Schlagwörter

Doppelbesteuerung, Besteuerungsrecht, Berufskraftfahrer, Grenzüberschreitender Verkehr

 

Rechtsfrage (Thema)

Aufteilung des Arbeitslohns eines im grenzüberschreitenden Verkehr tätigen Berufskraftfahrers

Gilt für einen in Deutschland wohnhaften Berufskraftfahrer, dessen Arbeitgeber in den Niederlanden tätig ist, das Fahrzeug als Ort der Arbeitsausübung, so dass für während eines Arbeitstags sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland und/oder Drittstaaten zurückgelegte Fahrstrecken die dafür erhaltene Vergütung aufzuteilen ist?

 

Zulassung

- Zulassung durch FG -

 

Rechtsmittelführer

Steuerpflichtiger

 

Normenkette

DBA NLD Art 10 Abs. 1; DBA NLD Art 14 Abs. 1; OECDMustAbk Art 15 Abs. 2 Buchst. b; EStG § 19 Abs. 1 S. 1 Nr. 1; AO § 162

 

Verfahrensgang

FG Düsseldorf (Urteil vom 13.11.2018; Aktenzeichen 10 K 2203/16 E)

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Steuer Office Gold. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Steuer Office Gold 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge