Reuber, Die Besteuerung der... / XX. Haftung für schuldhaft nicht abgeführte Umsatzsteuer (§ 25d UStG)
 

Tz. 359

Stand: EL 115 – ET: 03/2020

Verbände/Vereine haften:

  • für die Steuer aus einem vorangegangenen Umsatz, die nicht entrichtet wurde,
  • soweit diese in einer Rechnung nach § 14 UStG (s. Anhang 5) ausgewiesen wurde,
  • der Aussteller der Rechnung entsprechend seiner vorgefassten Absicht die Steuer nicht entrichtet oder sich vorsätzlich außer Stande gesehen hat, diese zu entrichten,
  • der in Haftung zu nehmende Leistungsempfänger bei Abschluss des Vertrages über seinen Eingangsumsatz vom vorsätzlichen Handeln des Rechnungsausstellers Kenntnis hatte oder hätte nach der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns haben müssen (s. auch Abschn. 25d.1 UStAE).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge