Reuber, Die Besteuerung der... / 1. Ort der Lieferung
 

Rz. 69a

Stand: EL 103 – ET: 06/2017

Die Orte der Lieferung bestimmen sich vorbehaltlich der §§ 3c, 3e, 3f und 3g UStG (s. Anhang 5) nach § 3 Abs. 6 bis 8 UStG (s. Anhang 5). Grundsätzlich wird die Lieferung eines Gegenstandes, der nicht befördert oder versendet wird, dort ausgeführt, wo sich der Gegenstand zur Zeit der Verschaffung der Verfügungsmacht befindet, § 3 Abs. 7 Satz 1 UStG (s. Anhang 5). Die Ausnahmen sind in § 3 Abs. 6 und 8 UStG (s. Anhang 5) geregelt. Wird ein Gegenstand transportiert, dann ist der Leistungsort dort, wo sich der Gegenstand zu Beginn der Lieferung befindet, § 3 Abs. 6 UStG, Anhang 5.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge