Reuber, Die Besteuerung der... / 3.2 Arbeitslosenversicherung
 

Tz. 13

Stand: EL 115 – ET: 03/2020

Arbeitnehmer und arbeitnehmerähnliche Personen sind verpflichtet, Beiträge zur Arbeitslosenversicherung zu entrichten, soweit keine Versicherungspflicht für bestimmte Personengruppen in Betracht kommt. Der Beitragssatz beträgt ab dem 01.01.2020 2,4 %, somit 0,1 Prozentpunkte weniger als 2019 (2,5 %). Der Beitragssatz 2017 und 2018 betrug 3,0 % des Bruttoarbeitslohnes. Die Erhebung erfolgt bis zur Höhe der Beitragsbemessungsgrenze, die mit der für die Rentenversicherung identisch ist (s. Tz. 98).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge