Reuber, Die Besteuerung der... / 4. Rücklagenbildung in den einzelnen Tätigkeitsbereichen
 

Rz. 30

Stand: EL 105 – ET: 12/2017

Die Rücklage i. S. v. § 62 Abs. 1 Nr. 1 AO (s. Anhang 1b), die für die steuerbegünstigten satzungsmäßigen Zwecke zweckgebunden ist, kann in folgenden Tätigkeitsbereichen gebildet werden:

  1. im ideellen (satzungsmäßigen) Tätigkeitsbereich;
  2. im Tätigkeitsbereich Vermögensverwaltung, unter Berücksichtigung der bereits gebildeten freien bzw. zweckgebundenen Rücklagen nach § 62 Abs. 1 Nr. 3 und Nr. 4 AO (Anhang 1b);
  3. im Tätigkeitsbereich der steuerunschädlichen wirtschaftlichen Geschäftsbetriebe – Zweckbetriebe – i. S. v. § 65 bzw. §§ 6668 AO (Anhang 1b);
  4. im Tätigkeitsbereich der steuerschädlichen wirtschaftlichen Geschäftsbetriebe nach Abzug der dort anfallenden Körperschaft- und Gewerbesteuer.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge