Reuber, Die Besteuerung der... / 6. Aufzeichnungspflichtverletzung (§ 4 Abs. 7 EStG, Anhang 10)

Die Aufwendungen i. S. d. § 4 Abs. 5 Nr. 1–4, 6b und 7 EStG sind einzeln und getrennt von den sonstigen Betriebsausgaben aufzuzeichnen.

Fehlt es an dieser gesonderten Aufzeichnung, können die entsprechenden Aufwendungen nicht als Betriebsausgabe berücksichtigt werden.

Das Erfordernis der besonderen Aufzeichnung ist erfüllt, wenn für jeder der in § 4 Abs. 7 EStG (Anhang 10) genannten Gruppen von Aufwendungen ein besonderes Konto geführt wird. Wenn diese Aufwendungen zusammen auf ein Konto gebucht werden, muss sich aus jeder Buchung oder Aufzeichnung die Art der Aufwendung ergeben.

Eine Aufzeichnung auf besondere Konten liegt nicht vor, wenn die bezeichneten Aufwendungen auf Konten gebucht werden, auf denen auch andere, nicht aufzeichnungspflichtige, Aufwendungen gebucht sind (BFH vom 19.08.1980, VIII R 208/78, BStBl II 1980, 745).

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Reuber, Die Besteuerung der Vereine. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Reuber, Die Besteuerung der Vereine 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge